Manuel fährt Probe

  • Hallo zusammen,


    anlehnend auf Blahwas' Probefahrtthread mache ich auch mal einen auf...


    Ich liebäugel ja schon länger mit einem anderem Motorrad... es eilt jedoch nicht, da ich sowieso erstmal das Geld dafür verdienen muss und ich ja zum Glück schon ein Motorrad habe :wub:


    Da ich in meinem Thread mal nach einer kleinen leichten Maschine mit ABS gefragt hatte... aber ich mich sowieso eeh nie entscheiden kann... habe ich Interesse am Supersportlerkonzept gefunden :shocked: :1:


    Die Triumph Daytona gefällt mir da ganz besondern, weils Dreizylinder. Jetzt werden sich einige denken: aber der hatte ja immer was gegen das Jaulen der Maschinen aus :england:


    Ja, diesen Vorbehalt habe ich immernoch, wenn es jedoch der Tod ist den dafür sterben muss, dann gerne.


    Letztens war ich so am Surfen und da sticht mir die Triumph Werbung mit dem Probefahrten ins Auge. Fahren wollte ich so ein Teil sowieso schon immer mal, allein um zu schauen ob ich damit zurechtkomme und ich mich weiter umschauen kann. Also, angemeldet für eine Probefahrt für Daytona 675R... gestern. Heute bekomme ich schon eine Rückmeldung:


    suuuuper Sache, ich werde weiter berichten und freue mich schon drauf :england: :thumbsup: :thumbup:

  • Bin mal auf deine Probefahrt gespannt und deine Rückmeldung. :cool: -hatte früher auch mal mit der Triumpf geliebäugelt. ich fand die 3 Zylinder Idee ebenfalls sehr interessant-nur ist es halt bei mir dann doch aus kostengründen nen 4 Zylinder geworden.

    Warum 4T wenn 2T dies besser machen:grin:



    Gruss Christian

  • Quote

    Das Facelift der 675er Daytone gefällt mir aber ehrlich gesagt nicht soooo besonders


    Sehe ich auch so! Die alte Front gefiel mir besser, ich musste immer(Warum auch immer) an einen Haifisch denken.


    Vario
    Mmh. Ein Dreizylinder kostet nun mittlerweile nicht mehr viel 8o:thumbup: Ich würde umsteigen an deiner Stelle :grin:

  • Sehe ich auch so! Die alte Front gefiel mir besser, ich musste immer(Warum auch immer) an einen Haifisch denken.


    Vario
    Mmh. Ein Dreizylinder kostet nun mittlerweile nicht mehr viel 8o :thumbup: Ich würde umsteigen an deiner Stelle :grin:


    Der Händler hat auch noch ne 2009er für 6700 € dastehen... da wäre schon eher so meine Preiskategorie. Neu kauf ich kein Motorrad, vielzuviel Wertverlust.

  • Ich bin die Daytona ja schon mal gefahren. Weil ich wissen wollte wie das so mit einem Bückstück geht. Und mit mir auf einem Bückstück. Und einem Dreizylinder. Und überhaupt.


    Ich war froh, dass ich wieder runter war. :O
    Nun bin ich ja ein paar cm länger, als du, vor allem mit längeren Beinen gesegnet.... die Sitzposition ist ambitioniert (ich hatte ständig Tigger auf seiner Fireblade vor meinem inneren Auge). 5 Minuten vergingen bis ich mich halbwegs richtig gefaltet hatte. Kehre und Kurve bergab mit tiefen Stummeln ging gar nicht. Ansonsten kommt da durchaus schon was.


    Reisen würde ich damit nicht wollen. Für die schnelle kurze Strecke möglichst nur gradeaus könnte ich sie mir gut als Fünft- oder Sechst-Motorrad in der Garage vorstellen.

    Die Schwierigkeit, mit den meisten Leuten umzugehen, besteht darin, zu ihnen gleichzeitig ehrlich und höflich zu sein.
    André Heller

  • Am Mittwoch ist es soweit :) ich darf sogar länger als die am Anfang genannten 2 Stunden, 2 1/2 Stunden gehen auch. Quasi meine Hausstrecke, wo alles dabei ist. Bisschen Stadt, Autobahn, Landstraße, wieder Stadt, Landstraße und viel Autobahn am Ende.


    Ich hoffe nicht, dass ich der erste bin der die Maschine fährt, aber wie geschrieben von Triumph ( Maschine wird erst am Dienstag / Mittwoch zugelassen ) wohl doch. Auf Reifen einfahren habe ich eigentlich nicht so Lust... Naja, die ersten 25 km gehts durch die Stadt und über die Autobahn. Wird schon klappen. Fahr ja nicht zum ersten Mal neue Reifen ein.

  • Bin mal gespannt, was du nach ner SSP Probefahrt zu berichten hast!!! ;)


    Jop, bin ja schonmal ne alte 6er Ninja probegefahren und kann mich noch an Handgelenksaua erinnern. Okay, da war ich auch untrainiert und 7 KG schwerer. Die ältere Daytona 675 finde ich :wub::wub:

  • Ich bin wieder zurück und es war geiiilll.


    Neue Maschine in weiß, neue Reifen drauf die ich dann einfahren durfte. Auch neuer Motor und so, ich sollte mich so ungefähr an Einfahrdrehzahl halten, habe ich auch versucht wo es ging, aber mal 220 auf der Autobahn mussten sein.


    Ja, was soll ich sagen: geiles Teil. Draufgesetzt und gedacht: ui, sind die Stummel weit nach unten gekröft. Man guckt ja praktisch von oben durch die Scheibe auf die Instrumente. Motor im Anzug gut und wenns auf Drehzahl geht auch mit Leistung. Man kann ihn auch mit dem 5. bei 50 durch die Ortschaft fahren, kein Problem. Einmal am Gas gezogen, geht unter einem ein Feuerwerk aus dem Luffi los, nicht schlecht. Jaulen tut sie wie jede Triumph, man gewöhnt sich dran und es stört nicht, so wie man manchmal den Eindruck hat.


    Die Maschine hatte ABS, aber so stark hab ich nicht gebremst. Wenn ich dann wirklich mal bremsen musste, hat sie verzögert wie als wenn man einen Anker geworfen hat. :wub:


    Windschutz ist okay.


    Mir tut selbst so groß nix weh, außer der Bereich zwischen Daumen und Zeigefinger, weil ich wahrscheinlich zu verkrampft am Anfang war. Rücken ist top, Handgelenke tun NICHT weh. Wenn ich meinen Rücken angespannt habe ging es sogar. Sitzbrötchen war hart, jedoch bequem. Federung gibt jede Bodenwelle weiter.


    Mit den Reifen ( Pirelli Supercorsa ) bin ich nicht warmgeworden, waren ziemlich kippelig und sind jeder Spurrille hinterhergerannt...

  • *Schulterzuck* Ist nahezu der selbe Motor wie in meiner Triple. Einzig die Nockenwellen sind schärfer. Mehr Leistung aber auch erst bei höheren Drehzahlen. Die Bremsen und das Fahrwerk sind natürlich besser... wie wäre es mal die neue Street zu probieren? Als R dann direkt.


    Mit Reifen ist das immer so eine Sache... Ich halte ja von Sportreifen nicht sehr viel... Da würde ich Angels oder sowas drauf ziehen.

  • *Schulterzuck* Ist nahezu der selbe Motor wie in meiner Triple. Einzig die Nockenwellen sind schärfer. Mehr Leistung aber auch erst bei höheren Drehzahlen. Die Bremsen und das Fahrwerk sind natürlich besser... wie wäre es mal die neue Street zu probieren? Als R dann direkt.


    Mit Reifen ist das immer so eine Sache... Ich halte ja von Sportreifen nicht sehr viel... Da würde ich Angels oder sowas drauf ziehen.


    Klar, wenn so eine mal irgendwann werden sollte kommen die Sportdinger runter. Tourensportler halten länger und haben in einem größeren Fenster Grip.


    Und scharf war sie :wub:

  • Quote

    Und, ernsthaft Interesse?


    Gruß,
    Thomas


    Grundsätzlich ja, aber dieses Jahr nicht. SSP an sich hat sich gut fahren lassen.


    Gesendet von meinem C2105 mit Tapatalk

  • :grin: Wenn ich nach jeder Probefahrt ernsthaft IRGENDWAS gekauft hätte bräuchte ich zwei Garagen! Das müssen wir an dieser Stelle aber nicht weiter ausdiskutieren. Ich werde jedenfalls die neue 1290iger KTM ausprobieren! Genau so wie die MT07.

  • Dachte, Du wolltest dieses Jahr wirklich kaufen...


    Gruß,
    Thomas


    ja... schauen wir mal, aktuell nicht. Die GSXR 750 war beim Probesitzen auch bequem. Die Stummel waren sogar weiter oben als bei der Tona.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!