Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

  • Und SLOWenien: ich empfehle da ja mal ins Tal der Schanzen zu fahren und sich mal die Flugschanze da anzuschauen. Wie riesig das alles ist.

  • Schlimmstenfalls verliert er Luft. Und dann?

    Du irrst - je nach Verletzung des Mantels kann auch mehr passieren inkl. das er dort weiter aufreist das flicken sich erledigt hat, spätestens dann stehst Du richtig in der Pamap. Bzgl. Luftverlieren - ja mit diesen Wülsten/Würsten hab ich noch nie einen Reifen richtig dicht bekommen. Aber wie gesagt soll jeder machen wir er will - ich bleibe bei meinen Plugs, kein Kleben, in 3 Minuten erledigt und weiter fahren und dank wiederhaken kommen die auch nicht mal eben wieder raus.

  • Aber eigentlich ist doch der einzige Unterschied die Metallspitze (wobei mir das rätselhaft ist, wenn man einen Schlauchreifen hat, wie bei Youtube gezeigt).


    Aber die "Pfeifenreiniger" sind doch das selbe wie bei den andern Sets. Nur werden diese nochmals zusätzlich mit Kleber eingeschmiert.

    *Lille*

  • Aber eigentlich ist doch der einzige Unterschied die Metallspitze

    Nööö ... du fummelst auch nix mit irgendwelchem Kleber und auch nicht mit irgendwelchen Würsten die Du da irgendwie reinbekommen must, dann das einführwerkzeug rausbekommen must ohne diese wurst wieder raus zu ziehen usw.. I

    Ich hab meines bisher zwei mal benutzt, in beiden fällen, loch suchen, Plug rein, werkzeug abziehen, aufpumpen weiter fahren, fertig ;)

    Pfeifenreiniger ? Der ist nur zum Reinigen der Hülse in die Du die Plugs aufziehst ... (Noch nie benutzt das teil)


    Das es Dynaplug für schlauch reifen gibt wäre mir neu, aber da kannst Du ja auch mit Fahrradflicken den Schlauch flicken. Dynaplug halte ich nur für Tubeless sinnvoll. Steht ja auch auf der Seite "Repairs all Tubeless Tires"

  • Da merkt man den Bastler und Tüftler! :thumbup: Respekt.

    Ja klar, bischen überlegen gehört dazu und wenn man mal rumschlossert, dann kommt man eben auf solche idee :grin: dauert halt nur ne zeit bis man den zünder hat 8o

    So wird aus einem Tief ein Hoch :thumbup:

    Es kann sich nicht jeder so helfen.

    das ja, nur hat es mich um meine termine um 2 std weggehauen.

  • Mich hatte das erste Video hier verwirrt.

    Es gibt auch bei Fahrrädern Schlauchlos reifen ... zumindest in der Klasse die da im Video gezeigt wird.


    Das ist doch auch ein "Puschel" oder wie sieht das aus?

    Nein das alles ist der plug das was Du als Puschel beschreibst verschließt das Loch. Also das vergleichstück zu dieser Gummwurst Die du um diese Einführhilfe bei den klebesets machst.


    Dieser Puschel verschwindet in der Leerhülse wo Du ihn einführst so das der Spike abschließt, damit ist das auch super glatt, gleitet einfach in das Loch, du ziehst das werkzeug zurück, Plug und "Puschel" dichten das Loch ab, den überstehenden Puschel abschneiden, aufpumpen, fertig ...


    Nimm das Video hier:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Will das hier aber nicht zu einem Werbethread ausarten lassen.

  • Was das zerfetzen eines Reifen betrifft, so sieht ein Reifen aus wenn das Loch sich weiter aufarbeitet:



    Und so sah er dann von Innen aus beim Reifenhändler:


    War der Reifen von meinem Schwager auf einer BMW1200RT. Wir hatten Ihn mit unserem Trailer dann eingesammelt.


    Der reifen war nicht geflickt - es gibt keine Schnittstelle - höchstens ist ein Nagelloch zu erkennen gewesen - also bevor er platt war ist der Reifen am Loch schon weiter aufgerissen.


    Äehh das war selbstredend ein Tief ;)

  • Entspannte 180km Runde mit einem Bekannten am Nachmittag, am Ende mal auf seine CB1000R gewechselt, im Vergleich zur Aprilia überraschend handlich und natürlich typisch großer 4 Zylinder immer mehr als genug Power, überraschend spaßig, hätte ich ihr so gar nicht zugetraut.


    Und wieder die Feststellung, daß mein Sattel zu weich ist, daß muss im Winter verbessert werden.

    JubiFT2010 Edersee :mo24:
    FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
    Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:


    :thumbup:

  • Hoch: Spontane Tour durchs Münsterland, an die Nordsee und übers Osnabrücker Land, Teutoburger Wald und HSK wieder zurück.

    Hoch2: Einfach mal ein überteuertes Brötchen, mit überteuertem Kaffee an der Raststätte genießen und das Mopped angucken. Ich bereue den Kauf vor 2 Jahren kein bisschen!


  • Hoch: neuer Vorderreifen drauf. Bin auch schon ca. 200 km damit gefahren, sollte daher auch eingefahren sein. Die ganz tiefen Schräglagen habe ich damit noch nicht gemacht. Das ergibt sich auch noch bei Gelegenheit. Es ist übrigens Metzeler Tourance Next

    Die Probleme mit Rechtskurven habe ich auch nicht mehr. Das lag wohl am schräg abgefahrenen Reifen.

    Kleines Tief: gestern nachmittag wollten wir noch eine kleine Runde machen. Haben wir auch, aber sie wurde noch kleiner wie geplant, weil wir uns zielsicher das Regengebiet ausgesucht hatten. In kürzester Zeit war ich bis auf die Unterhose nass. Ich bin dann heim zum Duschen/warm werden. Note to myself: bei unsicherem Wetter lieber doch gleich die Regensachen anziehen.

    Mein Lebensgefährte ist dann noch eine halbe Stunde im noch nicht verregneten Gebiet gefahren.

  • Wann seid Ihr los?


    Ich war gestern auch im Schwarzwald unterwegs, aber um 14 Uhr war ich schon wieder - trocken - zuhause.

    Am Landwassereck hat man gesehen, dass von Freiburg her die Regenwolken ranziehen.

    *Lille*

  • Wir sind erst spät los, gegen 16:00 Uhr. Von Zell am Harmersbach Richtung Löcherberg. Schon in Oberharmersbach hat es angefangen zu regnen und bald heftig geregnet. Dann sind wir einfach über Nordrach zurück. Das hat schon gereicht, um mich zu durchnässen.

    Melanie dort hat es uns doch kürzlich auch erwischt.

    Und als wir zurück waren in Zell, hat es überall geregnet.

  • @ Clancy Ja, stimmt :)


    Hoch: wir sind gestern dem Regen davon gefahren und haben es tatsächlich trocken durch den Tag geschafft. War eine etwas untypische Routenplanung, immer die Wolken im Visier dem Vorderrad nach, Hauptsache unterwegs :cool:

    Und als highlight haben wir beim Landwassereck doch tatsächlich noch zufällig Lille und Manuel getroffen, schöne Gelegenheit für einen kurzen Stopp :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!