Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

  • Was/wieviel Illegalität sollte sowas wie YT denn zulassen.


    Das ist eine spannende Frage, auf die es keine gute Antwort gibt, und erst recht keine, auf die sich alle einigen könnten. Schon gar nicht "alle" weltweit.


    So weit ich weiß bei youtube nicht erlaubt sind z.B. offene Wunden mit Blut, Genitalien und weibliche Nippel, und Drogenkonsum bei Kindern.

  • Gut, dass sowas bei Autos ja überhaupt NIE vorkommt. Ach ne, warte, doch, und zwar viel häufiger. Es müssten viel mehr Strecken für Autos gesperrt werden! X(


    Und Motorräder sollten vorne auch Nummernschilder haben... Die Kfz-Steuer für Motorräder bräuchte auch mal eine Überarbeitung. :S



    Gleich ist nicht immer gleich. Ich glaube, auf vermeintliche Privilegien anderer braucht man nicht schimpfen.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    Edited once, last by Coyote ().

  • Hoch: ich habe mir gerade ein spannendes Rennen mit einer Gewitterfront geliefert.


    Tief: Auf den letzten Metern habe ich verloren und bin nass gemacht worden. Aber es war knapp!


    Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk

    "Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

  • Quote

    Wenn man diese Youtube-Helden-Videos verbieten möchte, muss man aber auch Filme wie Fast and Furious komplett verbieten.
    Ich glaube, dass deren Einfluss auf jugendliche Raser weit größer ist, als die schlecht gemachten Youtube-Videos.
    Solche Filme gab's schon immer (Bullit z.B.) und die haben natürlich auch einen Einfluss auf die Zuschauer. Aber man kann nicht alles verbieten, was potentiell einen negativen Einfluss auf Spackos haben könnte.
    Wo soll's dann aufhören?


    Den Konsum einzuschränken halte ich auch für verfehlt. Gewaltverherrlichende und asoziales vErhalten heroieserende Medien gibt es ja schon länger ohne das die große Anarchie ausgebrochen ist.


    Bei F&F, Bullit, GTA und den Rolling Stones Ist die Schwelle zur Nachaahmung allerdings sehr gering. Zum Einen da die Qualität des Mediums einer gewissen Proffessionalität und einem damit verbundenen (finanziellen) Aufwand bedarf. Das ist bei YT-Videos eher nicht Fall. Gleichzeitig benötige ich bei F&F, Bullit, GTA und den Rolling Stones eine besondere Infrastruktur zur Verbreitung und der Generierung von Aufmerksamkeit. Das ist bei YT-Videos nicht Fall.


    Die Nachahmung findet also anders als (damals) bei F&F, Bullit, GTA und den Rolling Stones befürchtet nicht aus Spaß an der Tat selbst statt, sondern die Tat (bzw. deren Dokumentation) ist lediglich das Werkzeug um die gewünschte Aufmerksamkeit zu bekommen. Da die Dokumentationsmethoden (GoPros, Smartphones, YT, Instagram) billig und leicht verfügbar sind, ist die Hemmschwelle es selbst mal mit einer dokumentierten Grenzüberschreitung zu versuchen, viel geringer.
    Anders ausgedrückt: Wenn ich F&F gucke, danach in mein Auto steige und mich selbst beim Geilfinden filme und feststelle, dass ich nicht Vin Diesel (der spielt da doch mit, oder?) bin, dann lösche ich das Video vermutlich. Wenn ich irgendein YT-Video von nem (gesichtlosen) Möchtegernrossi gucke und danach meine eigene Fahrt ebenfalls filme, werde ich wahrscheinlich das Video nicht löschen....

    Der Norden fängt da an, wo die Leute aufhören zu

  • Wenn ich F&F gucke, danach in mein Auto steige und mich selbst beim Geilfinden filme und feststelle, dass ich nicht Vin Diesel (der spielt da doch mit, oder?) bin, dann lösche ich das Video vermutlich.


    Das ist eine gewagte These. Du würdest das sicher genau wie ich löschen, weil es dir peinlich wäre. Den Gegenbeweis kannst du in einer unglaublichen Masse an unfassbar schlechten YT-Videos sehen. Die kritische Selbstwahrnehmung ist bei vielen offensichtlich zugunsten der Aufmerksamkeit komplett deaktiviert.
    Gerade die ganzen Helden-Motorrad-Videos zeugen regelmäßig von unterdurchschnittlichen (vorsichtig ausgedrückt) Fähigkeiten des Fahrers, der das offensichtlich nicht so wahrnimmt.

    VG
    Michael

  • Ich würde sagen, der Kontext ist ein anderer. F&F, GTA und WTH sind Fiktionen. Es kommt auch niemand aus dem Kino, geht in den Baumarkt, kauft sich einen Hammer und hält sich für Thor. Aber wenn jemand auf Youtube was bringt, bedeutet das, dass ein Normalsterblicher ohne Stuntman oder Spezialausrüstung sowas kann - "und dann kann ich das auch".

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Diese Blockbuster, wie F&F sind nicht vom Himmel gefallen, sondern sind inspiriert durch eine schon existierende Szene und nicht umgekehrt. Der Opel Manta und VW Golf GTi sind älter.

    "Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

  • Und richtig interessant wird es halt erst, wenn man viele Follower hat und viele Likes sammelt.


    Unabhängig von Raservideos, wenn man sieht, mit welchen Aktionen Leute im Netz nach Anerkennung heischen.... 8|

    *Lille*

  • Das stimmt, trotzdem vermitteln Sie eine Unverwundbarkeit und verharmlosen Autorennen durch Innenstädte. Ob da jeder zwischen Realität und Fiktion unterscheiden kann, wage ich sehr stark zu bezweifeln. Zumindest bei den konventionellen Rennszenen ohne völlig unrealistische Aushebelung der Physik.


    Zur Klarstellung: Ich bin keinesfalls für den Verbot oder die Zensur solcher Filme. Spackos lassen sich dadurch nicht aufhalten. Ruhm und Ehre sind zu verlockend, versorgen dafür aber auch den Darwin-Award immer ausreichend mit Kandidaten.
    Ich glaube nur, dass der Einfluss solcher Filme weit höher ist, als von YT-Filmchen, alleine schon, weil sich der Zuschauer bei Kinofilmen zwangsläufig mit den Protagonisten identifiziert. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    VG
    Michael

  • Und richtig interessant wird es halt erst, wenn man viele Follower hat und viele Likes sammelt.


    Unabhängig von Raservideos, wenn man sieht, mit welchen Aktionen Leute im Netz nach Anerkennung heischen.... 8|


    Wen meinst du da so? So außerorts? Ich kenne Maxwirst und Superbikerracer aus Zypern (der macht aber auch geilen Scheiss).
    Wenn ich mir dagegen so manch 16 Jährige auf ihren 125ern anschaue, was die da so zusammen fahren und dann ist noch drunter zu sehen: boar geiles Video :sostupid: gut das Denen nix passiert ist. Aber bei vielen kommt dann auch irgendwann die Einsicht. Oder sie laden den ganz krassen Müll lieber nicht mehr hoch. Man hat auch irgendwann Verantwortung für das was man zeigt.

  • Wen meinst du da so?


    Ich kucke mir solche Videos nicht gezielt an, von daher kann ich Dir auch keine konkreten Beispiele nennen. Ich stolpere über sowas nur, wenn es im Facebook geteilt wurde.

    *Lille*

  • Hoch: Ich hab die vermaledeite Verkleidung der NC runterbekommen
    Hoch2: USB-Steckdose ersetzen war ein Klacks


    Tief: Ich suche nach einem geschalteten Plus für's Voltmeter, aber die Kiste ist sowas von verbaut... Muss ich erstmal recherchieren. :wacko: Es gibt "irgendwo" einen Stecker..

    *Lille*

  • Ich hab ne komische Begegnung gehabt heute morgenauf dem Weg.
    Ein Mann mit Harley ähnliem Motorrad hielt neben mir indem er sich an derSchlange Autos vorbei gedrängelt hatte.
    Grüßt und versucht sich dann vor mich zu setzen.
    Ich glaub es hakt.


    Das war auch nicht der erste.
    Hab ihm gezeigt wo er hin gehört und er dürfte wieder meinen Hintern bewundern. Was soll das denn? X(

  • Hoch: eine Woche Frankreich rund um Lac de Serre-Ponçon :thumbsup: Die üblichen verdächtigen sind auch dabei mit 1, 2, 3, 4 Zylindern ;)

  • Tief: Hatte das lange Wochenende eigentlich einen Kurztrip in die Alpen geplant, was durch die Wetterlage zunichte gemacht wurde.


    Hoch: Dafür eine Regenradar-geführte, 99% trockene Tour am Freitag und Samstag durch Vogesen und Schwarzwald gedreht.
    Hoch 2: Irgendwie hat auf den letzten (legalen) 0,5mm Profil der Battlewing Reifen endlich mal halbwegs vernünftig funktioniert . Ist viel leichter in Schräglage zu bringen :) Der fliegt jetzt trotzdem runter. Jetzt die Frage: Scorpion Trail II oder Anakee Adventure?

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - ?)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • Hoch: Eben wieder vom Gardasee zurück. Fantastisches Wetter und fantastische Pässe.


    Stilfser Joch, Reschenpass, Gavia Pass, Gampenpass und Timmelsjoch können von meiner To-Fahr-Liste abgehakt werden :)
    Hinfahrt: 545km in 9h Fahrzeit
    Rückfahrt:479km in 7,5h Fahrzeit

    Vorausschauendes Fahren: Oh, da vorne ist die Baustelle zu Ende, ich geb schon mal Gas!

  • HOCH: Das Wetter im Westen!


    TIEF: Das Wetter im Westen, weil zu warm zum Moppedfahren. Ja, ich weiss, blöde Ausrede. Besonders dann, wenn man...


    ...das ZWISCHENHOCH bedenkt: Diese Woche, von Montag bis Mittwoch, fahre ich mit dem Mopped zur Arbeit. Kein Spaß (vielleicht ein bisschen auf dem Heimweg) und gemäß Vorhersage noch wärmer als am vergangenen Wochenende.


    Warum ich am Donnerstag und Freitag nicht mit dem Mopped zur Arbeit fahre? Weil Donnerstag = Homeoffice und Freitag der letzte Arbeitstag vorm Urlaub ist.

    Grüsse aus dem Westzipfel


    Harry aka schredder66

  • Hoch: Am Sonntag mal wieder eine schöne Runde durch die Südheide mit dem kleinen nervösen Motorrad - bei idealen Bedingungen: Trocken, aber noch nicht staubig. Und die Bäume spenden Schatten.


  • Mist! - Ich wäre gerne im Juli noch ein verlängertes Wochenende (Fr-Mo) nach Luxemburg gefahren, zum dortigen WRWR Ripple.


    Hotels hab ich schon reserviert (aber stornierbar), eine private Einladung zum Übernachten hatte ich auch schon.


    Und nu? Chef hat den Urlaubsantrag (Fr+Mo) abgelehnt wegen "Urlaubssperre vor dem Urlaub" - nur in dringenden Fällen. :thumbdown:

    *Lille*

  • Tief: Trotz des traumhaften Wochenendes kam ich nicht zum Motorrad fahren. :( Man kann halt nur eine Art von Urlaub gleichzeitig machen.... :rolleyes:


    Tief2: Bei angesagten 38 °C setz ich mich auch nicht mehr auf den Bock...


    Gruß,
    Thomas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!