Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

  • Deswegen die Frage.


    Wieder das erste Modell oder machst du mal was Flippiges und nimmst ein neueres Modell? ^^


    Gruß,

    Thomas

  • Ich habe den Keller voller Bunter Seitenteile für Baujahre 2006-2009 :) Baujahre 2010-2014 wären auch noch okay, danach wurde sie mir zu touristisch (Gewicht rauf, Fußrasten weitern vorne, Gabel simpler) - und natürlich sind die jüngeren auch teurer.

  • HOCH: Am Samstag und Sonntag wieder einmal die Z 900 RS bewegt.


    TIEF: Die Erstbereifung von Dunlop (angeblich speziell für die RS entwickelt) funktionierte bei den Temperaturen besser als bei hohen einstelligen Temperaturen. Sie bleibt aber scheisse.


    TIEF: Die Lastwechsel gehen mir auf den Sack. Zusammen mit den Reifen ergibt das besonders in Kurven eine Fahrweise, die selbst einen zweirädrig unbeleckten Fahrschüler in der ersten Fahrstunde vor Scham im Boden versinken lässt.


    FAZIT: Der Freundliche muss ran! PAGT1 drauf und gucken, ob die Lastwechsel in den Griff zu bekommen sind.

    Grüsse aus dem Westzipfel


    Harry aka schredder66

    Edited once, last by schredder66 ().

  • Hoch 1: Am Samstag die erste Fahrt mit der DD gemacht . . 150km bei feinstem Wetter, sogar die Reifen hatten schon ordentlichen Grip und die Oxford Heizgriffe funktionieren bestens. Mit Anspringen gabs auch keine Probleme, ein Knopfdruck und der V2 brabbelt vor sich hin.


    Hoch 2: Gestern eine 235km Offroad Tour in NL gemacht, wieder bei bestem Wetter, mit viel weniger Wasser/Schlamm als gedacht. Und auch hier funktionieren die selbstgefertigten Heizgriffe optimal.


    @ Schredder: Welche Dunlop sind den auf der Kawa?

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Post by RJ97 ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • @ Schredder: Welche Dunlop sind den auf der Kawa?


    Dunlop Sportmax GPR 300


    Erstausrüsterreifen, angeblich für die Z 900 RS entwickelt. Ein Einkomponentenreifen (keine unterschiedlichen Mischungen).

    Grüsse aus dem Westzipfel


    Harry aka schredder66

  • Moin,


    gestern mal wieder mit der Kawa auf einer sonnigen, aber recht windigen Feierabendrunde unterwegs gewesen.


    Grüsse aus dem Westzipfel


    Harry aka schredder66

  • Die Ducati zeigte gestern zwischen 11°C und 13°C. Trotzdem fühlten sich die gut 190 Kilometer ziemlich kalt an.


    HOCH: Es gibt tatsächlich Unterschiede in den drei Fahrmodi der Ducati. Es sieht so aus, als hätte ich meine Einstellung gefunden.


    TIEF: Held ist weder günstiger noch teurer als andere Hersteller, aber qualitativ können sie m. E. in der von mir präferierten Preisklasse nicht mit Alpinestars oder Rev'it mithalten.

    Grüsse aus dem Westzipfel


    Harry aka schredder66

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!