Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

  • Das war vor 3 jahren überzogen waren lediglich 4 tage ( die nennen das dann 1 monat ) weil es der folgemonat war., hab bezahlt und gut wars. Kontroliert hat der eigendlich nur licht , bremsen mußte ich selber weil der sich nichtmal draufgesetzt hat. Bemängeln wollte der außerdem die neue kette die angeblich verschlissen ist ( war 1 woche jung und 100km erst drauf ) Nach langen hin und her hat der den stempel drauf gemacht und ich war froh das ich da weg war. Geh ich bestimmt nicht wieder hin. Letztes Jahr Werkstattmässig wars ganz entspannt :grin: Hat mich gefragt ob auffälligkeiten festgestellt wurden ... ich wolte erst fragen ob ich der prüfer bin ,hab mir aber gedacht---halt den Mund :grin: .Ich sag hmmm, ich denk mal lenkkopflager ist in kürze fällig und die Bremsscheibe hinten. Ok, er guckt und meint das ist ok ,ist nicht auffällig bremscheibe sind 4 mm , verschleißgrenze 3,7 mm alles ok das wars dann,- keine bremsprobe , nichtmal angehört ob laut oder leise. nebenbei hab ich noch einige fragen gehabt wegen umbau und Anbauteile zb meine zusatzscheinwerfer ohne E-kennung ( die hatte ich mit deckel zu gemacht ) Alles gut, die zusatzscheinwerfer könnte man als begrenzungsleuchten gelten lassen und brauchen deshalb keine E-nummer . bohhh, die leuchten aber fein , alles gut. Umbau hatte ich gefragt wegen 4in 4 anlage bzw 4in2in4 ( siehe anlage z1000) . Wenns passt und nicht zu laut ist und E- nummer hat ( ist original kawa mit allen zeichen drauf ) ist das ok, da sagt keiner was

  • Das war vor 3 jahren überzogen

    Ich meine, das wurde nämlich wieder zurückgezogen. Genauso wie damals das Rückdatieren, auf den ursprüglichen Prüfungsmonat.


    Gab's ja auch mal.


    So in der Art: HU bis 02/2021, in 05/2021 vorgeführt, gab es einen Stempel für 03/2023.


    Und das, obowhl man JETZT prüft, ob JETZT das Fahrzeug verkehrssicher ist :wacko: Nicht ob es vor zwei Monaten...


    Aber das wurde eben auch wieder gestrichen. Und ich meine, das mit der Zusatzgebühr gäbe es auch nicht mehr.

    *Lille*

  • ja, das rückdatieren ist raus, das weiß ich. Aber letztlich war mir das so ziemlich egal ob 10 Euro mehr oder nicht. Der tünnes ging mir so auf den sack - ich wollte den schon eine reinhauen

  • Angrist dafür gibst halt mehr Monate dazu.


    Gaaanz findige Leute gehen einfach immer einen Monat nach der abgelaufenen Frist hin. Keine Gebühr und immer einen Monat länger länger TÜV :D Nur doof wenn man irgendwann im Dezember angekommen ist.

  • Hoch:

    Die Aprilia ist in der Werkstatt und bekommt eine kleine Bestandsaufnahme. Haben viel geschimpft, weil der Vorbesitzer in einer freien Werkstatt war und die tatsächlich das falsche Öl genommen haben, aber das hab ich schon korrigiert, bei den Rest schauen sie jetzt, außerdem natürlich Ventilspiel einstellen und der Conti Roadattack 3 kommt drauf.


    Tief :

    Ich hatte für den Heimweg auf die neue Dorso oder Shiver geschielt, es wurde aber wieder eine Z900... Die hatte ich letztes Jahr schon, ist natürlich witzig und ausreichend motorisiert, aber die anderen wären mir lieber gewesen. Außerdem bin ich mit 4 Zylindern sehr unvernünftig und kurz vor der Heimat in einen mobilen Blitzer getauscht, keine Ahnung ob da jemand mit dem Zettel daneben stand, konnte auch nicht gucken fahren, hatte es ja eilig. :D


    Gab aber andere Stellen die teurer gewesen wären, also alles gut. Denke so plus minus 20km/h außerorts.

    JubiFT2010 Edersee :mo24:
    FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
    Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:


    :thumbup:

  • Hat eigentlich über all mehr als genug, was ja auch echt witzig ist. Dabei total unaufgeregt, überfordert trotzdem selten, alles gut beherrschbar. Dagegen ist die Aprilia extrem rumpelig, poltert und fordert mich als Fahrer auch mehr. Total anders einfach.

    JubiFT2010 Edersee :mo24:
    FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
    Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:


    :thumbup:

  • Die 900er DD oder Shiver ist bis auf den Motor und die andere Gabel praktisch mit der 750er identisch. Trotzdem fährt sich die 900er spürbar anders. Der Motor hat trotz gleicher Leistung eine andere Leistungsentfaltung, fährt sich etwas entspannter, auch mit etwas früher einsetzendem und nachhaltigerem Druck. Dafür macht sie ganz oben raus etwas früher dicht, dreht also nicht ganz so hoch.

    Für mich ist die 750er schon ein sehr geiles Bike, die 900er ist noch einen Touch besser.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Endlich hat sich der Bus gelohnt!

    Gestern und heute mit der Hilfe zweier freundlicher MOler die beiden Motorräder aus München abgeholt.

    Da die AHK nicht rechtzeitig geliefert wurde, wurde die DR kurzerhand ins Auto verfrachtet und steht jetzt in einer saarländischen Garage, die Versys musste bis ins Saarland auf eigener Achse fahren, darf jetzt aber auch im Auto mitfahren.


    Irgendwie ging das alles viel zu einfach.

    Die DR passt ohne Probleme ins Auto.

    Die Batterie der Versys war zwar nicht aufzutreiben, dafür war in der DR noch eine die mit etwas gefummel und Gewalt in die Versys verpflanzt werden konnte. Merke, Rockstraps sind auch gut, wenn die Sitzbank mit Kraft in die Verriegelung gezogen werden muss! Nur die Griffheizung wollte nicht funktionieren...


    :mo24:

  • Oh, sogar mit Bagster Tankhaube :grin:


    Aber papp doch um Gottes Willen die Plakette nicht auf den Lack, sondern auf blankes Metall =O

  • Mit Föhn sollte es runtergehen. Und wenn pappen, dann auf die Gabel.

    *Lille*

  • Die freie Werkstatt hat wohl mehr als nur beim Öl geschlampt... Der Luftfilter war wohl durch und die Zündkerzen ewig alt. Denke am Montag erfahre ich was alles gemacht werden musste. Evt läuft sie dann doch auch etwas ruhiger. :pinch:

    JubiFT2010 Edersee :mo24:
    FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
    Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:


    :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!