Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

  • Beim Reihenmotor kannst du den Zugang auch bestens verbauen, und das sogar einfacher, weil du nicht zwei Stellen verbauen musst.

    Das ist ein äußerst interessante Logik, um zu sagen, dass vor oder hinter dem einem Zylinderkopf des Reihenmotors mehr Platz ist, weil da kein zweiter Zylinderkopf eines V-Motors ist.

    MO24 Team Reisen

  • Kommt halt immer dran auf, wie rum der Motor eingebaut ist :) Längs oder quer.

    Deswegen hab ich für beides Beispiele genannt.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Wie viel kostet denn das Einstellen der Ventile bei einer MT09? Ich habe da im Netz in etwas die gleichen Größenordnungen gefunden, wie ich sie auch für meine KTM bezahle.

    Der Kühler ist bei den meisten Motoren im Weg und muss ab. Tank und Airbox ebenfalls. Bei meiner wird regulär auch der Kühler abgebaut, es geht aber wohl auch durch wegkippen.


    Kupplungswechsel bei der GS <X


    6I51COPW4XU8fTAjv14aOHfO_xo4BUqsoCqjv5uV-kypgCqUDDR9wK6mKopMpWS3TFBh89CkScfbFWJqU8BWJKG6LPwjrQSz5VZAek57RRx__4FcDhpMjppasZO14xUAT8bmQTwNBExvOnwVK7DGSRWDg_OFynC-SlGxBfLxPvhCNdHpdB6mwNQsBccrXpZoslYOLR5SOT5nWNqTUjZAzaN1gxQIGb0m0K3ieIiC0ZZUTExenkjhg6hUE5m9B7MuxazSwgPy__xKkpP9sdNynFVIinc3vDajlVUNIhBcJDOLkIIG9pLfJ6d4MgUdMyX4AFukthzhPY3eGlMXSXPsJ3qlWrxQiEQS2RV9CQP4Z_FkZbzbbqgcpJSuOYO3cSmYNOFeZqgnBhGB4egooNjxYzS8EdeLg9y5yWG5LEOBYSm6JtNpRgBw_hwaAv-UD_HhORCeQEBD2mp71NXnX7mbqqWOiq4e6B6rgC84ZuzTQjxlvnksWabdnuHEsfznijXULpF9WlASIgTOgpFahweW8KM-Z_o_L5HEmBOs4JCnNm2gc8iYdxuobtZRgOkib6fm54zQfa-41IUHvSg_7YRV5IwPG2yrH6Nu4txqG2InjpQ-ul6sacskle7xTKuZ7iPTbcBbPW1bY0f5DlkekchIW6F8DZZaqe3XFVI=w1000-no-tmp.jpg

    VG
    Michael

  • Okay.. Kupplung an der BMW.. hatten wir neulich auch:



    Aber das haben wir machen lassen! 1350€ bei alleine 900€ Material (Inkl. Druckplatte, original BMW) kann man eigentlich echt nix sagen, für die Schrauberei!

    *Lille*

  • Bin ich froh keine Boxer BMW gekauft zu haben, und von Guzzi schon vor 15 Jahren Abstand genommen habe. Die Kupplungsscheiben der Aprilia kosten ca 150€ und die Arbeit ist in 2h erledigt . . nicht mal das Öl muss abgelassen werden!


    So, und jetzt stellt euch mal vor, wie das bei einer solchen Konstruktion (Horex VR6) abgeht . . 6 Zyl für Motorräder ist Schwachsinn :thumbdown:


    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Ventile einstellen an der NC ist da richtig harmlos:



    Kühler muss runter, aber das ist auch kein großes Hexenwerk.


    Einstellen geht einfach über Schrauben, ohne Shimps.



    Was mich bei andern Motorrädern (z.B. Versys) abschreckt, ist eben das mit den Shimps. Das habe ich noch nie selbst gemacht.

    *Lille*

  • Wenn man eure Bilder so sieht... ach. du. Scheiße! =O =O

    Bin mal gespannt was mich der Desmo-Service bei 30.000km kostet. Da muss die Kiste auch halb zerlegt werden (aber weniger als die Guzzis oder BMWs beim Kupplungstausch!). Und ich kann es nicht mal irgendwo machen lassen, weil a) erstmal einen finden der Desmo kann und b) werde ich die 30.000km noch innerhalb der Garantiezeit erreichen (Erweiterte Garantie bis 2025). Muss mich also an den Inspektionsplan halten.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Wie viel kostet denn das Einstellen der Ventile bei einer MT09?

    ca. 200 - 250 € bei einer freien

    350 € + bei einer anderen freien

    350 € + bei Yamaha

  • Lille: Die Metallplättchen heißen Shims. Die Garnelen heißen Shimps. Lass doch bitte die Viecher aus dem Motor raus!


    Gruß,

    Thomas

  • Lille: Die Metallplättchen heißen Shims. Die Garnelen heißen Shimps. Lass doch bitte die Viecher aus dem Motor raus!


    Gruß,

    Thomas

    Shrimps bitte. Was Shimps sein sollen weiss ich nicht ^^ Wenn man es Chimps schreibt werden Schimpansen draus. Habem im Motorrad auch nix zu suchen. 8o

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Längsmotoren sind doch eher selten im Moped. Da bilden BMW und Guzzi die Ausnahmen. Mir fällt ad hoc jedenfalls kein anderes halbwegs modernes Motorrad ein, sprich nach 2000.

    Hm - Honda Goldwing, zu Beginn 4 Zylinder, nun 6 Zylinder in Boxeranordnung, längs eingebaut - würde ich als modern bezeichnen, da immer noch gebaut. ;)

    Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

  • Ja, mit Einstellung läuft es die Richtung. 350 € ist nur die Kontrolle. Da gehen schon mal 2h Arbeitszeit mind. drauf.


    Man schrieb mir: Kontrolle 350 €, GGf. anfallende Einstellarbeiten kommen noch dazu, variieren aber stark nach Aufwand. Deshalb hab auch auch 350 € + geschrieben. 350 € bildet die Untergrenze.


    und das laut Vorgabe alle 40000 km

    Das lange Intervall war übrigens ein Yamaha Kaufgrund. Wobei da wieder manche sagen, dass 40k schon zu lange wären und sie lieber alle 20 kontrollieren. Kontrolle würde ich mir selbst auch noch zutrauen, aber wenn das was einzustellen ist wirds zuhause doof, da ich dann eigentlich alles wieder zusammenbauen muss und die Karre in die Werkstatt bringen muss. Oder irgendwie per Hänger oder Transporter. Da darf lieber die Werkstatt kontrollieren.


    Funfact bei meiner Werkstatt: Der sagte dass die Ansteuerung des ABS Moduls bei Yamaha nicht nötig wäre, wenn man immer mal ins ABS bremst. Da er sich damit ggf. seinen Umsatz verringert scheint ihn nicht zu interessieren. Macht ihn ja irgendwie liebenswert, aber ich glaube der Schrauber hat schon so genug zu tun.

    Auf jeden Fall bring ich die Yamaha zum 80er Service da wieder hin, sollte ich noch in Wuppertal wohnen. Und frag ihn mal was er für die Kerzen verlangt, wenn er das Geraffel eh schon ab hat.

  • Ja, mit Einstellung läuft es die Richtung. 350 € ist nur die Kontrolle. Da gehen schon mal 2h Arbeitszeit mind. drauf.


    Man schrieb mir: Kontrolle 350 €, GGf. anfallende Einstellarbeiten kommen noch dazu, variieren aber stark nach Aufwand. Deshalb hab auch auch 350 € + geschrieben. 350 € bildet die Untergrenze.

    Ok, das ist die Größenordnung, die ich auch bei KTM bezahle (nicht bei allen Händlern). Einstellen wird dann teurer. Da scheint der V2 auch nicht komplizierter zu sein als der R3.


    40.000 ist schon ein gutes Intervall. Bei meiner war nach 25 Tkm keine Einstellung erforderlich. Die nächste kommt bei 50 Tkm. Also hätte 50 Tkm auch gereicht. Aber das Intervall ist für mich ok. je nach Fahrweise und damit thermischer Belastung wäre 50 Tkm wahrscheinlich zu lang.

    VG
    Michael

  • Der komplette 40k Service meiner MT09 hat inkl. Vorderreifen neu und Kettenkit neu 919 Euro gekostet. Schätzpreise Vorderreifen 200, Kettenkit 250 (je inkl alles). Da wird auch Bremsflüssigkeit, Öl, Lufi usw pp gemacht.

    MO24 Team Reisen

  • Ein Reifen für 200€? Die langen aber zu. Aber ok, ich habe noch nie einen Reifen bei einer Vertragswerkstatt wechseln lassen.

    VG
    Michael

  • Ist ja auch egge, obs jetzt 150 oder 200 für den VR Reifen waren. Angesichts der Restarbeiten war das Ventilspiel auch in der Größenordnung 300-350. War ein Yamaha Vertragshändler in Madrid.

    MO24 Team Reisen

  • Nur bei deiner wurde es ja auch eingestellt wie du mir mal geschrieben hattest. Dann finde ich 350 € ziemlich günstig.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!