Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

  • Wäre vielleicht mal besser gewesen da Rabazamba zu machen. Aber wird keinen interessieren.

    Dass ich mit der Gesamtsituation nicht zufrieden war haben die glaube ich auch so gemerkt.

    Wenn ich genervt bin verrät mein Gesicht anscheinend mehr als mir lieb und bewusst ist.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Naja, du hast die körperliche Überlegenheit.


    Mich regt ja eher das Verhalten auf dass die dir vor Ort sagen dass das Mopped woanders steht. Das ging erst vor Ort, ja?

  • "Schleifgeräusch" gefunden, ist aber tatsächlich eher ein Knarzen. Kommt vom Zahnriemen, bzw. der vorderen Zahnriemenscheibe. Einsprühen mit entsprechendem Silikonspray brachte keine wirkliche Besserung. Vermute schon fast, dass die Zahnriemenspannung die Ursache sein könnte. Möglicherweise wurde die bei der letzten Inspektion verändert. Werde mich mal morgen der Sache widmen und den Zahnriemen leicht entspannen.

    Sabbel nich - dat geit!

  • Ich hab mich heute Vormittag auf die Duke gesetzt und bin losgefahren, als mir klar wurde, dass der Wildunfall nachwirkte. Ich ertappte mich immer wieder bei dem Gedanken „das wär‘ schief gegangen mit dem Mopped“ und langsam schlich sich Angst an.


    Respekt ist in Ordnung, aber Angst geht nicht.


    Also in die Klamotte und die ersten Kilometer waren hakelig. Ich hab sogar in jedem Waldstück gehupt :/


    Aber irgendwann hat sie mich wieder an Bord geholt, die kleine Duke. Der Fahrspaß ist einfach mitreißend!


    War ne richtig schöne kleine Runde bei bestem Sonnenschein und wenig Verkehr. Abseits der bekannten/großen Pisten fahre ich doch immer noch am liebsten. Wenn ich meine Ruhe habe und hinter mir keiner herzottelt, ist meine Welt in Ordnung

    Und der Nächste, der seine Waffe wegwirft, ohne eine Zweite dabei zu haben, bezahlt einen Sack Goldmünzen. Das ist eine Unsitte! (Boindil Zweiklinge)

  • Höhen:

    - Sommer

    - Ich habe endlich wieder ein Motorrad. Und was für eines :)


    Tiefen:

    - Stop and go auf der Autobahn und danach im Ort

    - Stundenlang

    - Weit über 30 Grad
    - VIel zu dicke Jaccke an, weil das die einzige war die mir passt, hab ich sie gekauft, die ist auch sicher gut für normales Wetter aber nicht für dieses

    - Total ausgetrocknet
    - Völlig Überhitzt

    - Kopfschmerzen

    - Fix und fertig

    - Und zum Abschluss noch einen wahrscheinlich nicht vermeidbaren kleinen Unfall. Mit leichten Schäden an mir und meiner Berta.


    Blöder Tag!

    ABER ich habe ihn ÜBERSTANDEN und immer noch ein Lächeln im Gesicht!
    Also: DLZG

  • :thumbdown: <X :cursing: Schon wieder tief und noch tiefer. Was verkaufen die Händler für ein Schrott. Schon wieder neues Lager durch -150 km und die kugeln im lager zerbröselt, damit noch nicht genug, das scheiß Lager hat mir den Kettenradträger zerstört, hochwertige c4 lager die nix taugen -ich bin sowas von angepisst. :cursing:

  • Tief: Meine Sommer-Motorrad- und Wanderstiefel (Haix Black Eagle Athletic 2.0 V T high sidezipper desert ^^ was für eine Produktbezeichnung) sind kaputt: Der schon länger schwergängige Reißverschluss ist vollends hinüber.

    Tief 2: Die Stiefel habe ich vor über einem Jahr in einem Internetshop (nicht im Haix-Shop) gekauft und finde die Rechnung nicht mehr. Nach mehr als 12 Monaten wäre allerdings so oder so fraglich, ob eine Reklamation erfolgreich wäre.


    hxxmzfwjongpqg_4rogyz27ee7.jpg


    Aber Haix bietet einen Reparaturservice an. Also habe ich ein Formular für die Reparatur ausgefüllt und am Montag mit den Stiefeln zu Haix geschickt. Die schauen sich die Stiefel an schicken dann einen Kostenvoranschlag. Ich hatte wenig Hoffnung, dass die bis zum nächsten Urlaub Ende kommender Woche wieder zurück sind.


    Heute dann die Überraschung: Mit der Post kam ein Paar nagelneuer Stiefel als kostenlose Ersatzlieferung. Das nenne ich mal schnellen und kulanten Kundenservice. :thumbup:


    Ich muss das KTM mal als Beispiel schicken, was Kundenservice bedeutet. ^^ Ich glaube allerdings nicht, dass die das Prinzip verstehen werden...

    VG
    Michael

    Edited once, last by BDR529 ().

  • Du musst zu deiner Produktbeschreibung noch "sidezipper" hinzufügen, den gibt es nämlich mit und ohne Reissverschluss ,-)

    Nein das wusste ich nicht auswenig, ich hab gerade nur geschaut was die so für Schuhe haben ;)

  • Toitoitoi! Hoffe, nichts ernstes?

    Das konnten die mir im Krankenhaus trotz Röntgen nicht sagen.
    Das Bein hat zu viele alte Brüche um zu erkennen ob da ein alter Bruch wieder aufgegangen ist.
    Auf jeden Fall kann ich kaum laufen und kann mindestens ein paar Tage nicht fahren.
    Freitag gehts zum Unfallchirurgen zur Kontrolle.


    Berta hat nur den Kupplungshebel gebrochen. Die ist echt hart im nehmen.

  • Na dann Toitoitoi. Aber dass ein Knochen an einer alten Bruchstelle bricht ist ja eher ungewöhnlich, da diese ja meist dicker und stärker ist als vorher.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Das war alles so zertrümmert das immer noch viele Teile nicht da sind wo sie vorher waren. Da sind ne Menge Lücken geblieben.

    Was weiss ich, ich kann nur wiedergeben was die im krankenhaus sagte.

  • Thumbs up:

    Vom Zahnriemen kommendes Geräusch weg. Moped ist wieder flüsterleise. Ready to take off.


    Thumbs down:
    Die Vertragswerkstatt hat bei der letzten Inspektion den Zahnriemen zu stramm gespannt und zudem das Hinterrad nicht zu 100% genau ausgerichtet. Zum Glück habe ich das noch rechtzeitig bemerkt. Wenn man nicht alles selbst macht...

    Sabbel nich - dat geit!

  • Thumbs down:
    Die Vertragswerkstatt hat bei der letzten Inspektion den Zahnriemen zu stramm gespannt und zudem das Hinterrad nicht zu 100% genau ausgerichtet. Zum Glück habe ich das noch rechtzeitig bemerkt. Wenn man nicht alles selbst macht..

    "Fach"werkstatt... ich weiss schon warum ich das was geht selber mache und für alles andere zum Schrauber meines gerinsten Misstrauens gehe.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!