Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

  • Gestern beim Triumph Händler gefragt ob sie, wenn ich ihnen die ausgebauten Felgen der KTM bringe dort Reifen aufziehen würden.

    Antwort: "Wir sind ein Triumph Flagship Store!"
    Ich: "Aha, und das heißt jetzt ja oder nein?"

    Antwort: "Wir schrauben nicht an Fremdfabrikaten"


    Wenn die beim Reifenwechsel irgendwas schrauben ist es wohl ganz gut dort nicht hinzugehen. :D

    Don't follow me, I do stupid things

  • Antwort: "Wir sind ein Triumph Flagship Store!"

    Warst du in Rosbach? :/

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Vertragshändler... Für eine Marke, die zu 95% in Indien produziert.

  • Hoch 1:

    Wenn man mit dem Mopped zur Arbeit fährt, muß man nicht Eiskratzen...



    Tief 1:

    War doch etwas frisch an den Fingern. Hallo, liebes Wetter, wir haben fast Mai! Mit Jogging-Handschuhen unter den Handschuhen ging das aber problemlos. Und die Straßen waren ja warm. Vom vielen Regen...



    Hoch 2:

    Neulich gründlich eine Kollegin missioniert, die oft mit ihrem Roller zur Arbeit fährt. Sie hat nun heute stolz Vollzug gemeldet: sie hat sich Handschuhe und eine manierliche Jacke gekauft und benutzt die auch. Zumindest noch. Mein Argument, dadurch die Chance deutlich zu erhöhen, der Rentenkasse so richtig lange auf der Tasche zu liegen, erwies sich also als überzeugend. Hab ich doch guten Einfluß auf meine Umwelt ;)



    Hoch 3:

    Es regnete nach Feierabend mal nicht, es sonnte sogar. Also einen Umweg durchs (vermeintliche) Fahrstundenrevier gemacht (mal ein bißchen streben...). Auch die Schotterwegstrecke wiederholt. Glibschte und eierte mit dem Hinterrad ganz lustig, als ich in eine schotterige Spurrinne gekommen bin. Hat die Lütte aber alles brav und artig gemacht *tätschel*



    Tief 2:

    Hab wieder mal versucht, zur Übung ganz besonders vorschriftsmäßig zu fahren. Eklig anstrengend... Mal ganz ehrlich: wer blinkt in einem Dorf am Rande der Welt beim Wiedereinscheren nach dem Umfahren eines am Straßenrand geparkten Autos, wenn weit und breit niemand ist, der guckt, wenn man blinkt?

    Das eine oder andere Geschludere hat sich eben doch eingeschlichen :(

  • Tief 2:

    Hab wieder mal versucht, zur Übung ganz besonders vorschriftsmäßig zu fahren. Eklig anstrengend... Mal ganz ehrlich: wer blinkt in einem Dorf am Rande der Welt beim Wiedereinscheren nach dem Umfahren eines am Straßenrand geparkten Autos, wenn weit und breit niemand ist, der guckt, wenn man blinkt?

    Das eine oder andere Geschludere hat sich eben doch eingeschlichen :(

    Der, der es sieht, sitzt irgendwann in dem Fahrschulauto hinter Dir und macht sich Notizen ;)


    Tipp: Während der Fahrschule auch privat immer superhypermegakorrekt fahren. Schulterblick im Kreisverkehr, bei "Stop" anhalten und Fuß runter usw.

  • Mal ganz ehrlich: wer blinkt in einem Dorf am Rande der Welt beim Wiedereinscheren nach dem Umfahren eines am Straßenrand geparkten Autos, wenn weit und breit niemand ist, der guckt, wenn man blinkt?

    Da gab's zu meiner Fahrschulzeit eine Absprache der Fahrlehrer und -prüfer in der Stadt, dass man das nicht macht. In der Praxis macht's eh niemand und es führt zu Missverständnissen, weil die anderen Verkehrsteilnehmer denken, man würde anhalten und abbiegen.


    Das hat mich dann genau in meiner Motorradfahrprüfung erwischt, und zwar 300 Meter nach dem Sart. Ich stand an einer zugeparkten Kreuzung und musste mich reintrasten. Von links mit Vorfahrt kam eine nach rechts blinkende Auto-Fahrschule. Ich taste mich etwas weiter vor, gucke rechts - frei - gucke links - und dann steht das Fahrschulauto!? Bin dann links abgebogen und habe auf den Funkspruch gewartet "bitte rechts ranfahren". Der kam aber nicht. Die Prüfung liefer weiter. Selbst am Parkplatz mit den Grundfahraufgaben wurde nix gesagt, ich wurde mit Desinteresse behandelt. Am Ende gab's "Na wie war's?" - "Schöner Tag, blöde Kreuzung" - "Ja, haben wir gesehen. Hier ist ihr Führerschein!" - "häääääää?! ok, danke!" .oO(jetzt bloßschnellweghier bevor er sich's anders überlegt)


    Es stellt sich raus, dass man, wenn man mit einer deutlich gebrauchten Lederkombin in der Fahrschule antritt und sich da recht geschickt anstellt, das Personal den Eindruck kriegen könnte, man würde bereits seit Jahren schwarz fahren...

  • Der, der es sieht, sitzt irgendwann in dem Fahrschulauto hinter Dir und macht sich Notizen ;)


    Tipp: Während der Fahrschule auch privat immer superhypermegakorrekt fahren. Schulterblick im Kreisverkehr, bei "Stop" anhalten und Fuß runter usw.

    Genau deshalb üb ich das jetzt ja auch ganz besonders. Trotzdem anstrengend *grummel*


    Aber ich hab meinen Fahrlehrer auch schon vorgewarnt, daß ich fürchte, mir Schludrigkeiten angewöhnt zu haben. Er nahm es gelassen und meinte nur "Dafür bin ich ja da."


    Aber sooo eine wilde Sau bin ich eigentlich nicht. Glaub ich...

    wenn man mit einer deutlich gebrauchten Lederkombi

    Könnte schwierig werden... Leicht angekratzter Helm muß reichen.

    und sich da recht geschickt anstellt

    Das kann ich zumindest versuchen...


    Aber das ist eine schöne Geschichte.

  • Bezüglich Flagshipstore:


    Warum sollte das in der Motorradbranche anders sein als es in anderen Branchen bereits ist?


    Statt ziemlich restriktive Konzessionen zu vergeben, die einem (Mehr)Markenhändler viel Geld kosten, eröffnet man als Hersteller eigene Stores, die ausschliesslich die Marke führen.


    Wer sich ein bisschen in der Luxusuhrenbranche auskennt, der weiß wie so etwas funktioniert.

    Grüsse aus dem Westzipfel


    Harry aka schredder66

  • Gestern beim Triumph Händler gefragt ob sie, wenn ich ihnen die ausgebauten Felgen der KTM bringe dort Reifen aufziehen würden.

    Antwort: "Wir sind ein Triumph Flagship Store!"
    Ich: "Aha, und das heißt jetzt ja oder nein?"

    Antwort: "Wir schrauben nicht an Fremdfabrikaten"


    Wenn die beim Reifenwechsel irgendwas schrauben ist es wohl ganz gut dort nicht hinzugehen. :D

    Würden die überhaupt merken, wenn das Rad von einem fremden Fabrikat ist?

  • Oder an den Dimensionen, die nicht zum im Profil hinterlegten Fahrzeug passen. Das ist doch echter Service, für den man gern etwas mehr Geld ausgibt...

  • Da hätte mein Aprilia Händler kein Problem, wenn ich ihm die Räder der KTM bringen würde, oder andersherum. Schließlich ist der Kühler der Aprilia von KTM, Blinker und Spiegel sind mit Modellen von BMW und Triumph identisch . . . ;)


    @ kleiner Chris: Hast du keinen Reifenhändler in der Nähe? Denen ist der Hersteller egal und bei denen die ich kenne, kann man auch den Reifen mitbringen.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • @ kleiner Chris: Hast du keinen Reifenhändler in der Nähe? Denen ist der Hersteller egal und bei denen die ich kenne, kann man auch den Reifen mitbringen.

    kleiner Chris : wenn du noch in der Nähe von Saarbrücken suchst, probiers mal bei Reifen Aatz in Sulzbach. War eigentlich immer super unkompliziert, preiswert und schnell.

    Yamaha Ténéré 700 (2022 - ?)

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - 2022)

    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)

    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)


    :japan:

  • Hoch: War heute recht spontan bei der DEKRA und hab mir n schrieb abgeholt um das Mopped wahlweise als 1 oder 2 Sitzer eintragen zu lassen. Nachdem ich letzte Woche bei ner Kontrolle angepampt wurde dass meine Maschine 2 Sitzer im Fahrzeugschein stehen hat und ich deswegen nicht ohne Soziusrasten fahren dürfe, lass ich die Eintragung eben ändern. :rolleyes:

    Allein schon damit es im Schwarzwald in 3 Wochen kein Drama gibt. Am Wochenende kam ich noch mit einer Verwarnung davon. Pfft. X/

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Mm, fahre meine DDs seit 10 Jahren ohne Soziusrasten. Hat bis heute nicht mal der TÜV bemängelt.


    Was kostet denn so eine Eintragung? .. frage für einen Freund.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Mm, fahre meine DDs seit 10 Jahren ohne Soziusrasten. Hat bis heute nicht mal der TÜV bemängelt.


    Was kostet denn so eine Eintragung? .. frage für einen Freund.

    50€ hat der Spaß gekostet. Und nicht der TÜV hat's bemängelt sondern ich wurde am Samstag bei ner Verkehrskontrolle rausgezogen. Dem TÜV war's vor zwei Wochen auch völlig egal.

    Wär das sowas wo man 10€ OW-Gebühr bezahlen darf wenn der Cop n schlechten Tag hat, wäre mir das den Stress auch nicht wert.

    Aber da rangiert es leider von "interessiert mich nicht" bis hin zu "Betriebserlaubnis erloschen, Mopped bleibt hier und jetzt stehen", auch wenn letzteres rechtlich gesehen wahrscheinlich völliger Schwachsinn ist.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

    Edited once, last by Invincible ().

  • War heute recht spontan bei der DEKRA und hab mir n schrieb abgeholt um das Mopped wahlweise als 1 oder 2 Sitzer eintragen zu lassen.

    Mein lokaler TÜV Onkel sagt: 1 ODER 2 Sitzer, nicht wahlweise - bei Umbau wieder antanzen.


    Weil man mit VW Bus ja auch zum TÜV fährt, wenn man die Rückbank ausgebaut hat :/

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!