Fragen zum Motorradtourenplaner 2008/2009

  • Moin Moin.



    Es geht um den hoffentlich bekannten Motorradtouren planer 2008 /2009. Hab mir da jetzt ein Tour geplant aber ich finde nichts wie ich die im Tourenplaner als Tour speichern kann.
    Lediglich exportieren kann ich diese.


    Hier ist dann auch das nächste Problem: Wie kann ich diese Tour zu Google Maps übertragen?
    In Google Earth konnte ich sie importieren aber nur jede einzelne Abzweigung etc. als Ortsmarkierung.
    D.h. ein Route daraus zu erzeugen wäre extrem aufwendig da es dann zig hundert Zwischenstationen sind.


    Außerdem würde ich euch gerne fragen ob ihr schon Erfahrung mit der Gegend habt ( Deister ) und Empfehlungen zur Tour habt.
    Aber leider kann ich diese ja nur als *.gpx Datei anfügen.


    Hoffe ihr versteht meine Problematik und es ist nicht zu konfus erklärt.


    MFG

  • Wenn du die Tour fertig hast, speicherst du sie mit dem Button neben dem Namen der Tour in einem verzeichnis deiner Wahl (Diskettensymbol). ZB als itn( TomTom format. Format ist eigentlich egal).
    Öffne ein zweites Programm. Ich nehme immer den Route Konverter. Es gibt aber auch z.B. Tyre etc. Alle Kostenlos.
    Die Tour mit RK öffnen neu abspeichern, dann kannst du unten unter 50 verschiedenen Formaten wählen. u.a auch Earth, Maps, TomTom, Garmin, via Michelin etc. pp.
    DIe Max Streckenpunktliste beträgt bei Maps aber nur 15 Wegpunkte. Wenn es mehr sind, wird die Route aufgeteilt. Wie du ne Tour aufs Smartphone bekommst, da kenn ich mich leider nicht aus. Ich hab ein Rider und brauche ITN Maps ist ja eigentlich ne URL/Browser und keine Datei?

  • Touren aus dem MTP solltest du am besten im eigenen MTP-Format (*.bcr) speichern, vor allem, wenn die Tour später nochmals im MTP bearbeitet werden soll, ansonsten im TomTom-Format (*.itn). GPX aus dem MTP ist schlecht, da kann schon mal die Reihenfolge der Wegpunkte verändert werden.
    Zumindest RouteConverter kann bcr-Dateien verarbeiten, die anderen Programm vmtl auch.

  • hey hey danke...habs geschafft die Touren zu speichern und ich hab auch eine Lösung wie ich sie Online teilen kann. Dass teste ich hier mal:
    Tour


    Hoffe das klappt bei euch.
    Und falls ihr Anregungen dazu habt bitte bescheid geben...:D

  • Zunächst solltest du im MotoPlaner die Option "Autobahn vermeiden" aktivieren.


    Beim Export aus dem MTP hast du vmtl irgendeine Option zum automatischen Generieren aktiv, ich weiß nicht, wie die genau heißt, vielleicht Punkte auffüllen oder ähnlich. Dadurch werden ein Haufen Wegpunkte erzeugt, die du garnicht ausgewählt hast. Das führt vmtl innerhalb Ortschaften zu Problemen. Im Westen deiner Route, in Hohnhorst, führt die Route ins Zentrum, aber dann in einer Schleife zurück und um das Zentrum rum. Ähnliches Problem bei Schloß Marienburg/Nordstemmen. Da kommt sicherlich noch dazu, daß die Karte im MTP veraltet ist, der MTP hat vmtl durch Nordstemmen geroutet, die Straße ist innerorts vmtl inzwischen gesperrt, anders ist nicht zu erklären, warum der Motoplaner da außen rum fahren will.

  • Na da ist aber einiges noch kaputt ?!? Sind ja ein paar "tote Enden" und Schleifen drin. Stimmt die Reihenfolge deiner Wegepunkte? Wie willst du denn die Tour fahren? Ich habe auch den MTP, exportiere die Touren ins .gpx- Format und kopiere sie auf die SD- Karte des Garmin (ein Zumo 550, also schon älter...). Garmin importiert die Route dann von der SD- Karte und macht aus den Wegepunkten eine Route, die man fahren kann. Willst du sie aufs Handy spielen? Hast du auch ein Navi fürs Moped? Steckenliste aus Papier?


    Zu Nordstemmen: Da wird zur Zeit die Ecke "an der Zuckerfabrik, Kreisel links ab auf die K505" neu gemacht. Sieht schon sehr gut aus, dauert auch nicht mehr lange... Zur Zeit ist der Bereich aber gesperrt. Wenn du mutig bis, kannst du dich über die Verbote hinwegsetzen und da mit nem Zweirad lang. Straßenbelag und so ist tiptop neu, aber eben noch für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Ich glaube, die basteln noch an Leitplanken und Randbegrünung/ Fahrradweg und so rum. Der Regiobus darf schon durchfahren.


    Du kannst aber von der B3 abfahren, über den Marienberg drüber, andere Seite bis zur Leine runter und das ganze dann retour (die Anwohner, zu denen gute Freunde von mir zählen, wären dir sehr dankbar, wenn du das nicht mit heulendem Motor, quietschenden Reifen und den ganzen Nachmittag machst ;) ...) An der Leinebrücke steht die Sperrbaake. WENN du den Marienberg fährst (beliebte Mopedstrecke, weil kurvig, sei ein wenig vorsichtig. Ich gehe da fast jeden Abend mit den Hunden und hätte da schon fast einen rasenden Rennradler vom Rad geholt (er kam mit nem Affenzahn auf der falschen Seite entgegen...) Also auch wenn es eine Sackgasse ist, da ist noch Verkehr ;) )


    Ansonsten finde ich deine Route etwas... nunja... "kurvenarm" (aber sie muss ja dir gefallen :1: )


    Sixpack

    Rezept für ein glückliches Leben: Halte dich von den Idioten fern !!!


    Wer muss, kann, wenn er will

    Edited 5 times, last by Sixpack ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!