R 1100 R Jubiläum - Kaufberatung

  • Hallo liebe BMW-Gemeinde,


    ich bin der Michael, inzwischen 57 Jahre alt, und habe mich nach 20 Jahren Motorrad-Abstinenz in eine R 1100 R verliebt. Das Jubiläumsmodell soll es sein.


    Kurz zu mir:


    Bis Mitte der 90er bin ich täglich - auch im Winter - Motorrad gefahren. Ich hatte mehrere Jahre lang gar kein Auto.
    BMW stand immer oben auf dem Wunschzettel, war aber als Student und danach mit junger Familie nicht finanzierbar.


    Den Part der motorisierten Zweiräder übernahmen dann vor etwa 10 Jahren einige Velosolex, inzwischen ist eine Vespa dazu gekommen.
    Die teilen sich jetzt zwei Garagen mit einem Benz Cabrio.
    Mein altes Motorrad (Suzuki 650 Tempter / GR 650) steht inzwischen bei meinem Nachbarn in der Garage, und er gibt es nicht mehr ab.


    Die Kinder sind erwachsen, auch sonst hat sich das Leben soweit gut entwickelt - nun also endlich eine BMW. Wobei der finanzielle Rahmen gesteckt ist. Ich habe noch andere Hobbies (Fotographie + Uhren), die nicht zu kurz kommen sollen.


    Jetzt liegt mir ein Angebot für das R 1100 R Jubiläumsmodell mit Tachostand 60.000 vor, welches ganz interessant klingt.


    Leider weiß ich nicht,
    - was das Jubi-Modell vom Standard unterscheidet
    - worauf ich bei Besichtigung und Probefahrt besonders achten soll


    Ich bin für jeden Hinweis dankbar und freue mich auf Eure Ratschläge.


    Sonnige Grüße aus Leverkusen
    Michael

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!