• Ja das ist richtig.
    Auf bild Nr. 6 hat man aber per Photoshop ein wenig gespielt und zeigt wie es vielleicht sein könnte.
    Man muss hier bedenken das man bei der Zeitung Motorrad schon sehr nah dran sein kann. Sind sie früher zumindest gewesen und ich denke hier auch.

    Liebe Oma, schick mir meinen 2ten Colt, hier ist mehr los als ich gedacht habe.

  • OK, das kann ich nicht sehen, die Seite baut nicht komplett auf. Dazu ist die Geschwindigkeit hier im Ausland zu schlecht.
    Denke aber auch das sie der ähnlich sehen wird.

    Liebe Oma, schick mir meinen 2ten Colt, hier ist mehr los als ich gedacht habe.

  • Die MT07 und die MT09-Tracer haben mich schon enttäuscht. Da glaube ich kaum, daß mich eine MT07-Tracer vom Hocker hauen wird.


    Enttäuscht ? Warum denn ? Das sollen doch unkaputtbare Spaßmaschinen mit einer einmaligen Motorcharateristik sein, günstig in Anschaffung und Unterhalt noch dazu.


    Also ähnlich wie die Versys, eierlegende Wollmilchsäue :1:

  • Sie kamen mir beide "billig" vor - naja.. sind sie ja auch... ;)


    Ich mag eben gerne "mehr Motorrad", und das ganze etwas solider. Die Versys kommt mir in der Verarbeitung "wertiger" vor.



    Ich hatte die MT09 Tracer als Nachfolgerin der Versys mal angedacht, da eben leichter. Aber nach der Probefahrt war ich ernüchtert und kann mir nicht vorstellen, mit der Tracer auf große Fahrt zu gehen. Der Sitz müsste auf alle Fälle umgepolstert werden. Und das Windschild "schwabbelte" jenseits der 120kmh. Naja - und wenn mir bereits bei der Probefahrt Dinge sauer aufstoßen und ich gedanklich schon anfange umzubauen, ist es nicht das richtige Motorrad.


    Daß man nach und nach Verbeserungsideen hat oder sich Wünsche einstellen, vor allem wenn man länger und weiter fährt, ist wohl normal. Aber nicht bereits beim "Erstkontakt". :rolleyes:


    Ich glaube, eine brauchbare Gepäcklösung gab es damals auch noch nicht. Hat sich da mittlerweile was getan?

  • Für den Preis bekommt man schon eine ziemlich gute Basis an Motorrad. "Bastelt" man sie auf seine Wünsche zu recht ist dann aber wahrscheinlich auch auf gleichem Niveau wie vergleichbare aber von Grund auf "bessere" Motorräder.
    Kenne da so einen flüchtig, der hat eine MT-09 und hat mittlerweile so viel Geld da reingesteckt, das er dafür schon fast eine R 1200 R bekommen hätte... kann aber ja jeder machen wie er will.

  • In eine R12R kann man sicher auch noch gut Geld versenken. Die Standardsitzbänke von BMW machen mich auch nicht glücklich - also Aufpreis für Komfortsitzbank, Touratech, Bagster, oder indivuduell gepolstert.


    Koffer und Träger kosten bei BMW auch Aufpreis. Die R hat keine Scheibe oder nur eine kleine? Da gibt es sicher was von Wunderlich.


    Tankrucksack, Backpack, Träger, ... lässt sich alles zukaufen.


    Ich denke mal, Geld für Zubehör kann man in jedes Motorrad versenken - und individualisieren macht ja doch auch irgendwie Spaß. ^^

  • Was ich noch weiß...


    Gabelfedern weil Originalgabel zu hart und nicht tourentauglich
    Sitzbank, weil original Sitzbank nicht tourentauglich
    Auspuff, weil muss halt
    Scheibe, weil original nicht tourentauglich


    Wenn ein Motorrad also offensichtlich für Person X nicht tourentauglich ist und man erstmal x000 € investieren muss, wieso dann nicht gleich eine Triumph Tiger 800 XR oder ähnliches. In meinem Augen wäre da die MT-09 Tracer ein Fehlkauf gewesen.
    Ich glaube die Tracer will primär auch gar kein Tourenmotorrad sein, sondern die sportlichen Gene der MT-09 etwas tourentauglicher machen und das macht sie ja offensichtlich gar nicht schlecht, aber für 2 Wochen Alpen gibt es besseres das nur wenig teurer ist.
    Fiel mir damals nur so auf, als er das alles aufzählte und zusammenrechnete, dass wir fast beim Preis meiner R 1200 R waren, fand ich dann doch schon heftig.

  • Gabelfedern weil Originalgabel zu hart und nicht tourentauglich
    Sitzbank, weil original Sitzbank nicht tourentauglich
    Auspuff, weil muss halt
    Scheibe, weil original nicht tourentauglich

    Kann ich nachvollziehen, und waren bei mir dann auch Punkte, wo ich mir dachte: "Falsches Motorrad" (für mich und meine Anwendung)

  • Du verstehst da was falsch... der Vergleich zur R 1200 R kam damals nur weil ich eine R 1200 R fuhr und somit preislich vergleichen konnte.


    Mir ging es eher darum, was er alles geändert hat um das Motorrad für sich tourentauglich zu machen, da hätte er auch eine teurere Triumph Tiger 800 XR, BMW F800 GS, ... bekommen ohne alles ändern zu müssen. Und so billig ist zumindest die MT-09 Tracer ja auch wieder nicht.

  • Naja, wenn er die Tiger 800 oder F800 auf die Leistung der MT09 aufblasen lässt, dann hat er sicher noch mehr Geld versenkt. Und dann hat er immernoch ein Riesenrad vorne und bei der Tiger auch noch weniger Schräglagenfreiheit.


    Ich habe auch so ziemlich alles an Zubehör... außer Auspuff ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!