Motorrad Videos von MO24 Usern

  • dh ich kann solange ich die Drohne sehe und ich in der Landschaft über keinem NSG unterwegs bin mit einer Drohne filmen?

    Genau das will ich. Mal eine Talsperre aufnehmen oder eine schöne Kurvenkombination

    Industrieanlagen und Infrastrukturanlagen auch nicht, Staudamm ist also auch nicht :(


    Und wenn dir jemand blöd kommen will darf STraße auch nicht da sein, weil könnte ja jemand kommen.

  • Kurz gesagt: Drohne fliegen macht keinen Spaß mehr, aber nicht erst seit 2021. War davor auch praktisch überall verboten, außer dort, wo es langweilig ist. X/


    M'kay.

  • Und nu? Was geht als Alternative für geile Aufnahmen? Noch ne Kamera ans Bike?


    Oder ist die "erwischt werden" Gefahr beim Drohnenflug gering?

  • Oder ist die "erwischt werden" Gefahr beim Drohnenflug gering?

    Erwischt zu werden ist die Gefahr gering, wenn man die Aufnahmen für sich selber macht.



    lädst du es dann aber auf youtube und insta hoch und hast xtausend oder zehntausen oder hunderttausende Follower/Subscriber, kann es eben passieren, dass du dir auch Feinde machst bzw Leute die dich nicht leiden können und wenn die eben die Drohnenaufnahmen sehen, dich anzeigen und die Polizei dann eben vor deiner Tür steht, musst eben schauen.


    bei deinen Videos sieht man ja zumindest keine Beweise wie du die Drohne selbst steigen lässt, im Zweifel also erstmal aussage verweigern, dann müssen sie dir nachweisen,dass du es hast steigen lassen (glaube ich)

  • Und wenn dir jemand blöd kommen will darf STraße auch nicht da sein, weil könnte ja jemand kommen.

    Der wiederum stimmt nicht so ganz ... das überfliegen von Menschengruppen ist verboten. Es könnt jemand kommen gälte ja überall - so pauschal ist es nicht.


    Du sollt zwar abstand zu fremden Personen halten, aber wenn (mir schon passiert) drei leute meinen auf dich und dein Fluggebiet zu zu rennen weil sie voll interessiert mit dem Piloten quatschen wollen, dann ist das pech. Du hast so zu fliegen das keine Gefahr für die Menschen aus geht und im zweifel wenn es halt zu viele werden musst Du landen. Aber grundsätzlich, Strasse (keine Bundesstrasse oder Autobahn wohlbemerkt, weil da ist 100m abstand zu den seiten zu halten) ohne Personen aktuell -> könntest Du fliegen. Kommen zu viele Leute musst Du landen.

  • Letztendlich ging es mir um den Punkt kenntlich zu machen "Die Regeln kennen ist gut" - aber Legal fliegen ist fast unmöglich, insofern sollte man jetzt die Regeln wohl auch nicht päpstlicher als der Papst nehmen.


    Was immer hilft, wenn man rücksichtsvoll damit umgeht (wie beim Motorradfahren halt). Dann gibt es wohl auch nie Probleme, ich hatte noch nie welche und bin round the Globe schon geflogen (19 Länder derzeit, dabei auch welche außerhalb der EU). Was auch hilft im zweifel sauber unterwegs zu sein, Kopter korrekt gekennzeichnet, Versicherungsnachweis und einen Kenntnisnachweis bzw. jetzt ja Kompetenznachweis. Letzterer ist damit seit 01.01.2021 sogar online und kostenlos zu erwerben.


    Bisher hatte ich ein einziges mal Kontakt mit Ordnungshütern und das war in Montenegro, bin Verbotenerweise im Nationalpark geflogen. Der Ranger hat mich freundlich aber bestimmt darauf hingewiesen das es verboten wäre (da war ich schon im Rück/Landeanflug), bin gelandet hab mich entschuldigt und gut ist.

  • Alternative wäre 360 Grad Kamera. Toller Effekt, noch Mal mehr Aufwand aus normale Kamera. Könnte aber weniger Aufwand sein, als mehrere Kameras gleichzeitig laufen zu haben.

    MO24 Team Reisen

  • Ich wiederhole mich ja gern: auch mit nur einer einzigen Kamera kann man interessante Filme machen. Muss man evtl halt die Strecke zwei Mal fahren, wenn man unbedingt mehrere Szenen einer Passstraße haben will. Oder man bleibt mal stehen und filmt einen Panoramaschwenk etc. etc.
    Es ist gar nicht nötig für einen spannenden Film Unmengen an Material zu produzieren, wenn man im Vorfeld ein wenig überlegt, ein Drehbuch im Kopf hat. Das reduziert auch ganz gewaltig den Aufwand im Nachhinein ;)
    Und mal ehrlich, die interessantesten Videos sind nicht die, wo man minutenlang verschiedene Perspektiven beim Fahren hat, interessant werden die Videos durch das "drumrum".

  • Wir waren 2019 in Japan und haben unter anderem das Yamaha-Museum besucht. Hier nun endlich das Video dazu! Viel Spaß :)


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Mein Klassiker-Test zur fantastischen Ducati 998 :love:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!