Komische "Schleifspuren" am Reifen

  • Auf der Reifenflanke sind ja auch Spuren. Ich vermute mal beim Schieben oder langsamen Rollen an einem Bordstein o. Ä. leicht entlangeschrammt. Kann das sein?

    Gesendet von meinem FeTAp 615 mit Tapatalk.

  • Auf der Reifenflanke sind ja auch Spuren. Ich vermute mal beim Schieben oder langsamen Rollen an einem Bordstein o. Ä. leicht entlangeschrammt. Kann das sein?


    Hm, die Schleifspuren sind ja quer zur Laufrichtung, wüsste nicht, wie man durchs Entlangschrammen am Bordstein diese Spuren erzeugen könnte.. :/

  • Die Spuren auf der Reifenflanke sind ganz typisch für Entlangschrammen am Bordstein. Bei Autos sieht man das ziemlich oft an den Reifen auf der rechten Seite, durch parken "zu nah" am Bordstein. Achte mal darauf. Sieht genauso aus wie auf deiner Reifenflanke.


    Die Spuren auf der Lauffläche hab ich so noch nicht gesehen, würden aber dazu passen.



    Hm, die Schleifspuren sind ja quer zur Laufrichtung, wüsste nicht, wie man durchs Entlangschrammen am Bordstein diese Spuren erzeugen könnte.. :/


    Versuche dir mal vorzustellen wie so ein Reifen abrollt. Verfolge mal in Gedanken einen festen Punkt auf dem Reifen während der Reifen über den Boden rollt.


    Wenn der Punkt fast unten am Boden ist, also in der Höhe wo sich ein Bordstein befinden würde, dann hat der Punkt fast keine Geschwindigkeit relativ zum Boden in Fahrtrichtung. Im Aufstandspunkt hat der Punkt sogar gar keine Geschwindigkeit relativ zum Boden. Der Punkt bewegt sich im unteren Bereich aus Sicht des Bodens überwiegend abwärts und wieder aufwärts.


    Wenn du dir jetzt dazu noch ein Hindernis vorstellst, an dem der Reifen unten, seitlich entlangschrammt, dann siehst du, dass der Reifen nicht in Laufrichtung schrammt, sondern überwiegend radial, also quer zur Laufrichtung. Dadurch kommen die Spuren quer zustande.


    Ich hoffe das war halbwegs verständlich was ich ausdrücken wollte ?(

    Gesendet von meinem FeTAp 615 mit Tapatalk.

    Edited once, last by AceOfSpades ().

  • Die Frage ist:


    Sind es wirklich Schleifspuren oder die letzten noch nicht abgenutzten Reste der ehemals neuen Reifenoberfläche, bei denen die unebene Straßenoberfläche in tiefen Kurven ein punktuelles Negativ-Muster erzeugt, das wie Schleifspuren aussieht?
    Ich kann das auf dem Bild nicht klar unterscheiden.


    Servus,


    Holger

    Vor zehn Jahren: Quidquid agis, prudenter agas, et respice finem!
    Heute: Quaestiones ne curamus, sed solvimur.

  • Es muss nicht unbedingt ein Randstein gewesen sein, diese Spuren können auch von größeren Steinen auf Schotter hervorgerufen werden. Die Auflösung des Bildes ist leider sehr gering. Die kleinen Steinchen an der Kante deuten jedoch auch auf unbefestigten Untergrund mit größeren Steinen hin.

    CN 07-355-3512

    ora et motora

  • Schleifspuren vom Randstein oder Schotter sind normalerweise nicht gleich über den ganzen Umfang so schön gleichmäßig verteilt...


    Der Reifen ist ja offensichtlich über die ganze Lauffläche bezahlt worden, also darf er auch leisten was er kann, dazu muss er aber auch eine gewisse Walkarbeit in Kauf nehmen...diese Schleifspuren auf der Lauffläche sehen für mich eher wie ganz normal bei schöner Schräglage und gut warm gewalktem Reifen aus...


    Das an der Flanke kann alles möglich sein, vom Putzen, vom Aufbocken mit dem Schuh dagegen gekommen usw. usf.

  • Danke noch einmal für die Hilfe!
    Daran, dass ich irgendwie gegen einen Bordstein/Erhöhung gekommen sein könnte kann ich mich jetzt nicht erinnern. Allerdings habe ich sie ca. 10km vor dem aufgenommenen Bild recht zügig (ca. 100 km/h) über einen unbefestigten Waldweg getrieben.
    Nachdem ich gestern noch einmal eine kleine Runde durch die Stadt gedreht habe sind die Schleifspuren aber jetzt wieder weg. ;)

  • Könnt mir auch vorstellen, da es nur die rechte Seite des Hinterreifens ist, dass Du ev. öfterns vom rechten Gehweg über eine Bordsteinkante auf die Straße fährst.
    Der Reiffen rutscht dann auf einen Schlag über den Bordstein auf die Straße und hinterlässt, quer zur Fahrtrichtung, die Riefen.
    Die Bordsteinkante muss dabei nicht sonderlich hoch sein.

  • BDR529

    Added the Label Reifen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!