Bis zu welcher Größe kann man Bandit fahren ?

  • Hallo, ich bin fast 2 Meter groß und interessiere mich trotzdem sehr für eine dicke Bandit (1250er).


    Leider wohne ich in MeckPomm und es gibt hier nur 3 Motorradläden, in keinen steht eine Bandit zum Probesitzen.


    Deshalb interessiert mich vorneweg, wie groß seid Ihr denn und wie passt Ihr auf Eure Bandits ?


    Welche Bandit wäre am besten für einen großen Fahrer geeignet (Naked, gsf 1250 oder gsx 1250).


    Gibt es hier evtl. schon große Fahrer, die sie erfolgreich anpassen konnten ? (Sitz aufgepolstert, Rasten etwas runter, Lenker rauf, Heck etwas höher etc...)

  • Ich bin kurz und kann eigentlich nicht mitreden. Was ist aber mit den zweien in Lübeck ?

  • Keine Ahnung, dann muss ich mal nach Lübeck fahren. Aber evtl. gibt es hier auch Rat.



    Basieren denn die 600er und die 1250er Bandit auf den gleichen Rahmen und sind von den Proportionen identisch ?

  • Hi Leute !


    @Baltik Scorpion


    Bin zwar keine 2,00 M , aber mit meinen 1,83M eigentl kein Probl. was dein befürchtetes betreffen würde .


    Die Option mit den Rasten ,Lenker......ectr. hättest sicher noch .


    Aber kaufe auf keinem Fall ein ohne Probe zu fahren , da kaufst nur die Katz im Sack ;)


    Ansonsten ist die Bandit ein pflegeleichtes Mopet :thumbup:


    Lg.Reini

  • Kollege von mir ist 193cm, er hatte eine 1200er Bandit Kult. Das war absolut kein Problem. Die Maße sind sind alle identisch. Sieht also nicht seltsam aus, wie z.B. auf einer ER-5.

    Grüße vom Fuchsteigkringel




    2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
    2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
    2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

    2015-2021: BMW F 800 R (sold)

    2021-xxxx : KTM 1290 Super Duke R 3.0

  • Ich bin 190cm groß und fahre Bandit 1250. Die Bandit ist schon etwas "mehr" Motorrad als andere Modelle in der Klasse.
    Der Lenker ist Mist und wird von sehr vielen durch einen Superbike-Lenker ersetzt, aber das ist bei kleineren Leuten genau so der Fall. Sonst ist zu beachten, dass die Fahrersitzbank um 2cm höhenverstellbar ist. Das ist nicht ganz einfach und bedarf ein wenig Werkzeug und ca. 5-10 Minuten Zeit. Bei einer Probefahrt drauf achten, das macht viel aus!
    Sonst ist die Bandit für mich echt bequem, bei 2 Metern Körpergröße müsste man vielleicht noch über eine Lenkererhöhung und eine aufgepolsterte Bank nachdenken, aber das hängt vom eigenen Empfinden ab.
    Unterschiede zwischen den modellen gibt es bei der Ergonomie nicht. Die Unterschiede belaufen sich ausschließlich auf die Verkleidung und die Instrumente.

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - ?)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • Mein Kumpel ist 2,02m groß und hat bis vor kurzem eine 1200 Bandit gefahren, mit aufgepolsterter Sitzbank.


    Und Bad Bandit aus der Futtertruppe ist auch min. 1,90 m groß (würde ich von hier unten mal schätzen) - under passt auch auf eine 1200er :thumbup:

    *Lille*

    • Official Post

    1,958 cm darf man groß sein. Danach fällt man tot vom Motorrad. :gwbush:


    Probier's doch einfach mal aus, anders geht es schlicht und ergreifend nicht. Jeder Mensch ist anders "geschnitten", das gilt auch für Menschen mit knapp zwei Metern. Ich kenne Leute mit knapp 2 Metern, die bequem (!) eine CB500 fahren und es gibt Leute, denen das Knie nach 'ner Stunde zwickt - und zwar egal auf welchem Motorrad.


    Du kommst nicht dran vorbei, es selbst auszuprobieren. Oder ggf. ein wenig auf cycle-ergo rumzuspielen.


    Schöne Grüße,
    Thomas

  • Ich überlege mir ja immer, wie blahwas auf die NTV passt.... DAS würde ich auch mal gerne sehen. :grin:

    *Lille*

  • Das hättest du beim Saarlandtreff Anno Dazumal (2011? 12?) ja mal gucken können :) Habe aber Lenker, Sitzbank und Rasten geändert - also alles.

    MO24 Team Reisen

  • 35,25°.... du machst dir zuviele Gedanken. Jeder hat andere Knie.
    Ich empfande zb den Kniewinkel auf der CB1000R als ziemlich eng beim fahren. Und ich habe schon kurze Beine und bin kurz im Gegensatz zu dir. Vielleicht findest du ja einen Bandit Fahrer wo du wenigstens mal probesitzen kannst. Wo ein Wille ist.

  • Quote

    35,25°.... du machst dir zuviele Gedanken. Jeder hat andere Knie.
    Ich empfande zb den Kniewinkel auf der CB1000R als ziemlich eng beim fahren. Und ich habe schon kurze Beine und bin kurz im Gegensatz zu dir. Vielleicht findest du ja einen Bandit Fahrer wo du wenigstens mal probesitzen kannst. Wo ein Wille ist.


    Und jetzt nochmal ernsthaft: Messe mal den kniewinkel an deiner tdm. Und dann machst du den mal simuliert kleiner und schaust wie es noch passt.


    gekrakelt vom Handy

  • Oder du probierst es einfach auf einer echten Bandit direkt aus. Weniger Gedanken machen und Theoriespielchen, mehr tun!


    Vielleicht tauscht Hackstück ja seine Bandit gegen die TDM, er wollt doch eine?

  • Nein, die TDM kam vor dem Kauf der Bandit in Frage. Aber jetzt nicht mehr :grin:

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - ?)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • Zumindest hast du dich bei mir fürs posten bedankt... ;)




    Ist aber auch total Wurscht... ^^


    Entschuldige bitte, ich bin keine 20 mehr. :) Aber bei einem Mädel lag ich schon mal richtig! :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!