Walt Siegl’s Dakar Inspired Ducati Hypermotard

  • Ich weiss nicht so recht . . wozu soll das gut sein . . . nur weil das Ding irgendwie "besonders" aussehen soll? Das mag handwerklich ja alles ordentlich gemacht sein . . allein den Verwendungszweck sehe ich dahinter nicht. Naja, ich denke halt immer ein Motorrad sollte für den zugedachten Einsatz vor allem technisch optimal gemacht sein . . . nur weil es optisch irgendwie anders ist und ansonsten weder Fisch noch Fleisch . . achselzuck

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • IMO hat da einer ein schönes Moped zusammen gebaut, aber eine Dakar kannst Du damit sicherlich nur den ersten Tag mitfahren. Ich bin drüber gestolpert und hab es einfach hier geteilt. ;)

  • Gefällt mir, ich mag die Glupschaugen! 8| Wenn man ne olle TDM und ne 900 superlight über Nacht alleine lässt, könnte genau sowas dabei rauskommen. Ok, die Schlappen kommen von der Baustelle, aber sonst?!

  • Die Halbschale oder halbe Vollverkleidung etwas etwas verbesserungswürdig, ansonsten sieht sie nicht schlecht aus. Mit den Scheinwerfern kann ich mich nicht so anfreunden. Aber das Gesamtpaket passt. :)

  • Frage mich ob die ganze Arbeit und die Kohle die da drin steckt auch in Form von Verkauf wieder reinkommt? Und dann hätte ich gerne gewußt wer sich sowas und für welchen Zweck zulegt. Zum Fahren auf der Straße sind die Reifen scheiße und der Rest bringt auch keinerlei Vorteile gegenüber dem Original. Über die Offroad Eigenschaften brauchen wir glaube ich nicht zu diskutieren, wer damit ernsthaft ins Gelände will . . :durchgeknallt:


    Letztlich bleibt es doch nur ein (gut gemachtes) Designerstück ohne den Anspruch auf Anwendung und einem Verbleib im Showroom . . ?

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!