Strafe für NICHT platzsparendes Parken?

  • Ich hatte mal ein Hotelparkhaus in Hannover, wo man mit dem Auto in einen Aufzug fahren musste


    Sowas lustiges gibt es in Rottweil sogar in einem Privathaus. 8|


    Wobei ich diese Idee mit den Parkhäusern, wo man das Auto in einen Aufzug stellt und es dann automatisch geparkt wird, gar nicht schlecht finde.
    Ist natürlich ein riesiger technischer Aufgang. Aber damit kann man dann eben wirklich sehr viele Autos auf geringem Platz parken. :rolleyes:


    Man könnte ja mal, ganz crazy, Autos bauen die auf alle Straßen, und in alle Garagen und Parkhäuser reinpassen


    Du fährst noch was für einen Kleinwagen...? 8|

    *Lille*

  • Man könnte ja mal, ganz crazy, Autos bauen die auf alle Straßen, und in alle Garagen und Parkhäuser reinpassen - aber ohne Regulierer wird das halt nix.


    Nennt sich Klein- und Kleinstwagen. Kannst du gerne kaufen. Die Mehrzahl der Kunden will das offenbar nicht. Willst du jetzt die Nachfrage regulieren?

    Gesendet von meinem FeTAp 615 mit Tapatalk.

  • Du hast mit Schuld angefangen. Ich verteufel keinen Fortschritt, sonst würde ich meinen eigenen Arbeitsplatz verteufeln.
    Die Städte sind nun mal alt in Europa und früher hat man den Platz nicht gebraucht, wenn dus größer haben willst, muss das jemand bezahlen und das will weder ein privater Parkhausbetreiber noch die Stadt alias der Steuerzahler.

  • Ich fahre einen Wagen mit 1,75 / 1,94 Breite ohne/mit Spiegel, 4,26 Länge und 1,38 Höhe (und 192 PS). Mehr hat niemand zu brauchen :P


    Quote

    Die Mehrzahl der Kunden will das offenbar nicht. Willst du jetzt die Nachfrage regulieren?


    Ist es einfacher, alle 10 Jahre alle Parkhäuser abzureißen und neu zu bauen?

    MO24 Team Reisen

  • Ich fahre einen Wagen mit 1,75 / 1,94 Breite ohne/mit Spiegel, 4,26 Länge und 1,38 Höhe (und 192 PS). Mehr hat niemand zu brauchen :P

    Meiner ist länger (4,50m) :nanana:


    ^^ ^^ ^^ ^^ ^^



    Davon abgesehen: Das Preisverhältnis passt einfach nicht (zumindest bei Gebrauchtwagen). Für das Geld, für das ich meinen damals Megane mit fast-Vollausstattung, 113PS und wenig Kilometern gekauft habe, hätte es im Kleinwagensement nur ältere Fahrzeuge mit mehr Kilometern und weniger Leistung und Ausstattung gegeben. Und für vergleichbaren Fahrkomfort hätte ich schon zu jüngeren (teureren) Kleinwagen greifen müssen. So hab ich jetzt ein wenig mehr Verbrauch und Ärger bei der Parkplatzsuche (wer konfiguriert eine Limousine mit allem, aber ohne PDC?), habe aber viel Geld bei der Anschaffung gespart.
    Dann laufe ich halt mal ein wenig länger oder steige aus und korrigiere meine Parkposition.

    Yamaha Ténéré 700 (2022 - ?)

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - 2022)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • Ist es einfacher, alle 10 Jahre alle Parkhäuser abzureißen und neu zu bauen?


    Das Beispiel aus Krefeld ist rund 40 Jahr alt. 8|



    Würde ich in der Stadt wohnen und vornehmlich in der Stadt rumfahren, würde ich mir was kleineres zulegen oder vielleicht doch auf Öfis umsteigen.


    Auf dem Land ist Parkfläche kein Problem und man ist nicht auf passende Parkhäuser angewiesen.


    Von daher sollte man vielleicht nur die Autogröße für Stadtbewohner regeln. :nanana: - Aber ernsthaft kann ja ein Parkhausbetreiber schon außen nicht nur die Max-Höhe, sondern auch Max-Breite und ggf -Länge angeben. :rolleyes: Aber dan dürfen plötzlich 90% seiner Kunden nicht mehr reinfahren. :whistling:



    Ich überlege die ganze Zeit, ob es hier bei uns irgendwo solche engen, alten Parkhäuser gibt - aber selbst diejenigen, die es schon gab, als ich den FS gemacht habe (also vor fast 30 Jahrem) kommen mir nicht sonderlich eng vor. 8| Vielleicht hat man schon früher in den Kleinstädten großzügiger gebaut? 8|

    *Lille*

  • Würde ich in der Stadt wohnen und vornehmlich in der Stadt rumfahren, würde ich mir was kleineres zulegen oder vielleicht doch auf Öfis umsteigen.


    Auf dem Land ist Parkfläche kein Problem und man ist nicht auf passende Parkhäuser angewiesen.


    Hätte Wäre wenn.. Was würdest du machen wenn in der Stadt wohnen würdest, auf das Auto angewiesen währest (weil deine Verbindung zur Arbeit mit den Öffis dreimal so lange dauert), du nur ein Auto brauchen würdest weil das gleichzeitig das Familienauto ist, der Mann keins braucht weil er anderwertig (mit Arbeitskollegen) zur Arbeit fahren würdest, du einen größeren Wagen wegen Familie brauchst und häufiger in die Innenstadt musst?


    Wer das Problem nicht kennt...

  • In Grenoble hatte das Hotel kein eigenes Parkhaus, sondern bot Parkmöglichkeiten im gegenüber liegenden Parkhaus an. Ich war etwas überrascht als ich zur Platznummer auch einen Schlüssel bekam. Dachte erst an einen Poller. Das ganze Parkhaus bestand aber aus Einzelgaragen, da konnte wenigstens niemand einen Zuparken und das Auto vermacken.

    Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

  • Türe an Türe wären es 50cm. Ich gehe auf die 50 zu, hab einen breiten Hintern - versuch da mal ohne "Feindkontakt" aus/ins Auto zu kommen. Alternative?


    Abnehmen.


    SCNR ;)


    Ist es einfacher, alle 10 Jahre alle Parkhäuser abzureißen und neu zu bauen?


    Andere würden die Linien im Parkhaus neu ziehen.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    Edited once, last by Coyote ().

  • Linien neu ziehen geht tatsächlich nicht immer sinnvoll, in Völklingen Globusparkhaus hätte man dann statt zwei Parkplätze zwischen den Säulen nur noch einen :D

  • Stimmt nicht, in dem Bereich haben sie es bei 2 sehr schmalen Plätzen belassen. Dass sich die Leute grundsätzlich mittig zwischen die Pfeiler stellen, ist ne andere Geschichte. Im Rest vom Parkhaus haben sie aber jeweils aus 3 Plätzen 2 gemacht.

    Yamaha Ténéré 700 (2022 - ?)

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - 2022)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • Hätte Wäre wenn.. Was würdest du machen wenn in der Stadt wohnen würdest, auf das Auto angewiesen währest (weil deine Verbindung zur Arbeit mit den Öffis dreimal so lange dauert), du nur ein Auto brauchen würdest weil das gleichzeitig das Familienauto ist, der Mann keins braucht weil er anderwertig (mit Arbeitskollegen) zur Arbeit fahren würdest, du einen größeren Wagen wegen Familie brauchst und häufiger in die Innenstadt musst?


    Wer das Problem nicht kennt..


    Ähm.. was wie wo war die Frage? 8| Grün! - Nein! Rot! Die Antwort ist rot! 8o


    Abnehmen.


    SCNR ;)


    Bitte Auto 50cm von der Wand weg parken und ausprobieren. ^^ Bitte Video posten! - Das will ich sehen, wie ein schlanker Jungspund wie Du sich da raus und rein schlängelt. :thumbup:


    Andere würden die Linien im Parkhaus neu ziehen.


    Hatte ich oben schon vorgeschlagen.. oder vor zwei Seiten.. schon länger her.. ;)

    *Lille*

  • Bitte Auto 50cm von der Wand weg parken und ausprobieren. Bitte Video posten! - Das will ich sehen, wie ein schlanker Jungspund wie Du sich da raus und rein schlängelt.


    Kein Problem, tu ich öfter in solchen Situationen. Video gibts bei Gelegenheit. Selbst mit ausgestrecktem Bauch komme ich nur auf 26 cm "Tiefe" - ich kann mich ja auch seitwärts am Auto vorbei bewegen. Da reicht der halbe Meter auf für die Autotür.




    Quote

    Hatte ich oben schon vorgeschlagen.. oder vor zwei Seiten.. schon länger her.. ;)


    Da funktionierte das als Antwort auf "dann muss man das Parkhaus abreißen" vermutlich aber nicht ganz so gut.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    Edited 2 times, last by Coyote ().

  • In den Parkhäusern müssten die Streifen nach 40 Jahren mal an die neuen Breitenverhältnisse angepasst werden. Preislich mach ich mir um die Betreiber gar keine Sorgen, die würden sicherlich die Preise anpassen.


    Städte und Gemeinde sind aber die letzten, die anpassen. Parkbuchten längs entlang von Straßen sind das beste Beispiel, dort ist es noch nicht angekommen, dass die Autos in den letzten paar Jahrzehnten breiter geworden sind.


    Im Urlaub in Italien in den kleinen schmalen Gassen kann der deutsche Autofahrer ja auch vernünftig parken, warum nicht zuhause? Und ja, die viele elektronischen Helferlein helfen das Gefühl für die Größe/Umgebung völlig abzuschalten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!