Luftdruck moderner Motorräder

  • Ein Video, welches mit einigen Mythen zum Thema Luftdruck im Motorradreifen aufräumt.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    🌍 Earth is not flat, 🦠 Covid is real, 😷 Masks protect others, 💉 Vaccines work, 🚀 We've been to the moon, ✈️ Chemtrails aren't a thing, 🌞 Climate Change is real, 🖤 Black Lives Matter, ♀️ Women's rights are human rights, 🏳️‍🌈 Love is love, ⚓️ No human is illegal, 🚰 Water is life

  • Hihi. Den Jens hab ich neulich am Krähberg getroffen.Netter Typ
    Dreht egerade so ein Video mit seinem Mitarbeiter :thumbsup:


    Edit: Sagt mein Reifen sei Sauber bis zur Kante abgefahren *stolz* :rolleyes:


    und das bei meinem Pirelli Angel GT 2,5 das MINIMUM an Luftrdruck wäre


    Edit:2 Hä? Viellecht war es auch Maximum. Aber er sagt irgendwas von schwerer Vierzylinder der Gewicht aufs Vorderrad bringt und Zitat: Wir sind ja beide nicht die leichtesten *hüstel* :whistling:

    Wir haben unsere Kinder weggegeben. Die Katze war allergisch.

    Edited 3 times, last by patsnaso ().

  • Ich sollte mir die Videos vorher anschauen bevor ich schreibe. Sorry noch verpennt! :sleep::sleep::sleep:

    Wir haben unsere Kinder weggegeben. Die Katze war allergisch.

  • Aber wieso gibt es ne Reifenfreigabe vom Reifenhersteller der 2,5 Bar vo/hi vorgibt (maximale Beladung) und die "Experten/ Techniker" sagen ich soll noch mehr reinpumpen (2,9Bar), wenn ich alleine Unterwegs bin.


    Bei mir fangt es auch Übel an zu hoppeln, der Hinterradreifen springt dann wegen 0 Eigendämpfung. Ich soll 2,9 reinmachen?


    Ich bin irritiert ?(


    Das gilt nur für "Sportreifen" und nicht für Tourenreifen und schon gar nicht für GS Reifen.

    Wir haben unsere Kinder weggegeben. Die Katze war allergisch.

  • Bei meiner Zephyr gibt Kawa vorne 2,6 und hinten 2,9 vor bei volllast. Reifen Hersteller sagt 2,5 vorne und hinten. Ich fahre 2,4 vorne und 2,6 hinten, weil es sich so am besten anfühlt :grin:

  • ich habe das Video nicht gesehen.
    Yamaha sagt bei mit 2,25/2,5, Michelin 2,5/2,9 und ich fahre mit 2,2 / 2,5. Habe aber auch schon 2.0 vorne probiert. Fuhr sich nicht so geil.

  • Siehst du Franz. Deine Zephyr dürfte sogar noch älter sein als meine Maschine.
    Ich glaub das der Motorradhersteller die Reifen von Damals nicht mit denen von Heute vergleichen kann. Deshalb fahr ich die Angbabe vom Reifenhersteller und fertig.
    Da wird sowieso voll die Wissenschaft daraus gemacht. Als ob jemand auf der Straße einen riesen Unterscheid merkt, wenn er 0,1 Bar weniger oder mehr fährt. Quatsch

    Wir haben unsere Kinder weggegeben. Die Katze war allergisch.

  • Aber schau mal das eigengewicht von den Älteren Mopeds an,da kann man sich auch nicht so genau nach den Reifenfritze halten. Ich habs einfach ausprobiert.Luftdruck messgerät hab ich, also reifen aufgeblasen nach vorgabe von kawa und gefahren, dann langsam luft abgelassen bis es gefühlt gut war :grin: ändert sich auch nix wenn ich mit Sozia fahre ( 50 kg ) alles im grünen bereich mit gepäck und Sozia mach ich 0,2 drauf

  • Siehst du Franz. Deine Zephyr dürfte sogar noch älter sein als meine Maschine.
    Ich glaub das der Motorradhersteller die Reifen von Damals nicht mit denen von Heute vergleichen kann. Deshalb fahr ich die Angbabe vom Reifenhersteller und fertig.
    Da wird sowieso voll die Wissenschaft daraus gemacht. Als ob jemand auf der Straße einen riesen Unterscheid merkt, wenn er 0,1 Bar weniger oder mehr fährt. Quatsch


    0,4 Bar weniger vorne habe ich gemerkt.

  • 0,4 weniger sollte man auch spürbar merken :grin:

    Yamaha sagt bei mit 2,25/2,5, Michelin 2,5/2,9 und ich fahre mit 2,2 / 2,5. Habe aber auch schon 2.0 vorne probiert. Fuhr sich nicht so geil.

    da biste doch voll im limit.Muß man halt selber probieren was sich gut anfühlt, ich denke mal das sibd auch nur Richtwerte die als vorgabe da angegeben sind.
    patsnaso, die Reifen sind ja auch sehr verbessert worden -seit damals- und die Fahrwerke auch, da muß man halt mal ein bischen ausprobieren :grin: 0,1 wird man nicht merken, aber 0,4 oder mehr ist dann nichtmehr so prikelnd, das eiert ganz schön

  • Da haben die aber viel zu testen :grin: .Ich fang immer an mit Vorgabe von Kawa und taste mich dann langsam runter.Dann kommt es ja auch noch auf den Reifen an -Hersteller-die dinger verhalten sich ja alle anders.

  • Primär geht es um die "Experten" die sagen... Du musst 0,4 bar weniger fahren, dadurch ändert sich die Aufstandsfläche und man hat mehr Grip. Das gilt für Offroad aber nicht die Landstraße, und auf der Rennstrecke macht man auch nur weniger Luft drauf um im Betriebszustand mit Erwärmung der Reifen danm doch wieder bei den 2,4-2,5 vorne und 2,6-2,8 hinten zu kommen.


    Zumindest werden die Reifen so konstruiert, dass sie dann am besten funktionieren.


    Ich kenn Spezies, die fahre tatsächlich mit 2,0 vorne und 2,2 hinten weil sie denken sie haben dadurch mehr Grip.


    gesendet vom Schmartfon

    🌍 Earth is not flat, 🦠 Covid is real, 😷 Masks protect others, 💉 Vaccines work, 🚀 We've been to the moon, ✈️ Chemtrails aren't a thing, 🌞 Climate Change is real, 🖤 Black Lives Matter, ♀️ Women's rights are human rights, 🏳️‍🌈 Love is love, ⚓️ No human is illegal, 🚰 Water is life

    Edited once, last by kleiner Chris ().

  • Hallo,


    alle Hondas bei mir laut Vorgabe 2,5 vorne und 2,9 hinten. Der Bereich in dem die Hersteller die Reifen für Gut befinden ist deutlich größer. Ich hatte mal einen angeschrieben weil mir auffiel (Reifendrucksensoren) das der Luftdruck (kalt) morgens abhängig von der Temperatur schwankt. Konkret reden wird von ca. 0,1 Bar pro 10 Grad. Wenn ich also bei 0 Grad in Berlin losfahre un bei 25 Grad in Valencia ankomme und es sehr genau nehme, müsste ich alle 800km den Luftdruck anpassen ;-) Der Reifenhersteller hat mir aber dazu geschrieben das die 0,3 Druckschwankung durch höhe und Temperatur zu vernachlässigen sind.


    Gruß Mario

  • Also auf meinem Sportmotorrad fahre ich einen maximalen Luftdruck von 1,5bar, meistens sogar nur 1,2bar. In einigen Fällen sogar noch deutlich weniger . . . muss wohl an dem ungewöhnlichen Sport liegen. :rolleyes:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Naja, wenn wenig Luft im Reifen ist, dann geht nicht so viel verloren wenn er undicht wird :whistling:


    KTM gibt für die SMC vorne und hinten im Solo-Betrieb 2,0 bar vor. Fährt aber kaum einer. Ich hab auch meistens so 2,2 vorne und 2,4 hinten.


    Die CBR ist mit 2,5 und 2,9 angegeben. Vorne fahr ich da auch nicht unter 2,5, hinten so um die 2,7.

    "Das, was am lautesten knallt, sind nicht die Bomben. Es sind Mopeds mit Fehlzündungen" -Four Lions-

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!