Forum entstauben

  • Hallo Gemeinde,
    hier solltet ihr diskutieren, was man im Forum besser machen könnte. Das darf auch ruhig mal in ein Brainstorming ausarten, gehört dazu. Es liegt allerdings auch an euch, dass gute Ideen sichtbar werden. Also sollte auch etwas Struktur erkennbar sein. Wir werden die Vorschläge hier erst einmal sammeln, sofern es nicht etwas ist, was unabhängig von allen anderen sofort umgesetzt werden kann und wir das auch wollen. ;)

    Don Carlos

  • Ich kopiere mich mal schmalos selbst aus dem anderen Thread, mit etwas mehr Struktur und leichtem Update:


    Technik:
    -Auf der Startseite würde ich die 10 neuesten Themen anbringen, einen Button "alle ungelesenen Beiträge", darunter die nächsten anstehenden Termine von Treffen, und darunter erst die einzelnen Forenbereiche.
    -Die Forenbereiche würde ich großzügig zusammenlegen, z.B. Kawa, Honda, Suzi, Yamaha -> Japaner.
    -Die Software würde ich auf die neuste Version heben. So bleiben die Inhalte erhalten und die Mobildarstellung klappt besser.
    -Wenn man sich mit bestimmten E-Mailaddressen nicht anmelden kann, sollte das beim Versuch klar erkennbar sein.
    -Nach dem Melden eines Beitrags sollte man keine Fehlermeldung bekommen, oder wenigstens eine Warnung, dass nach dem Abschicken immer eine Fehlermeldung kommt, dass es aber trotzdem funktioniert hat.


    Regeln:
    -In den Regeln würde ich ergänzen, dass man ruhig offtopic und politisch diskutieren darf, aber nicht zum Thema Ausländer, Islam, Nazis, Antifa, denn das hat noch nie irgendwas außer Streit und Spaltung gebracht.
    -In den Regeln würde ich ergänzen, dass man bitte Beiträge zum Thema des Forums schreiben soll, oder zumindest positive Beiträge. Rein stänkernde Beiträge ohne Wert werden zeitnah entfernt oder bearbeitet, und User, die immer nur am stänkern sind, kriegen ein paar PN vom Moderator und irgendwann den Weg zur Tür gezeigt.


    Management:
    -Moderatoren, die keine Zeit für ihre Aufgabe mehr haben geben ihre Rolle ab, und neue Moderatoren übernehmen die Aufgaben. Das können gerne Leute sein, die bisher durch hohe und lang andauernde Aktivität und möglichst wenig negatives Verhalten aufgefallen sind.
    -Ditto für Admin, und von mir aus auch Technik - warum soll klanor alles alleine machen müssen?
    -Wenn der jetzige Forenbetreiber das finanziell nicht tragen möchte (nichts anderes heißt "XY hat keine Zeit" bei Selbständigen), dann kann man einen auch einen Eigentümerwechsel anstreben und das Forum künftig anders finanzieren (Spenden oder Werbung).

  • Dann ergänze ich mal:


    Technik:
    - Anmeldung mit Google-Mailadressen ermöglichen. Mit Lilles Vorschlag eines Captchas sollten automatisierte Registrierungen verhindert werden können
    - Bilderdarstellung: Optional sollten für Reiseberichte Bilder größer dargestellt werden können


    Organisatorisch
    - Ein Forum, bei dem der neueste Beitrag älter als 2 Jahre ist, sollte entweder mit einem anderen Forum zusammen gelegt werden oder in ein Sammelforum "Archiv" verschoben werden
    - Wenn ihr die Sichtung der Vorschläge bewertet und priorisiert habt, könntet ihr zur Rückmeldung an die User eine "Roadmap" der kommenden Entwicklungen in einem Thread veröffentlichen und von Zeit zu Zeit aktualisieren. Da muss ja nicht zwingend ein Termin hinter stehen, aber man sieht,was ihr auf dem Schirm habt.

    VG
    Michael

  • Technik:
    - Bei Reiseberichten wäre es schön, wenn man alle Berichtsbeiträge an den Anfang und die Kommentare darunter stellen könnte. Dann wäre ein längerer Bericht zusammenhängend komfortabel zu lesen. Ggf. könnte man dem Autor für seinen Thread Moderatorrechte geben!?

    VG
    Michael

  • Technik: - In Reiseberichten dem Ersteller die vollen Moderationsrechte geben um auch hinterher noch Bilder ersetzen zu können. Da es aktuell von Zeit zu Zeit noch Probleme bei Google Fotos gibt ist das echt von Vorteil.

  • Es würde ja reichen die Editierzeit in diesem Bereich abzuschaffen. MWn gibt das neuere Forensoftware her.


    Eventuell könnte man die Bundesländer zu den Himmelsrichtungen zusammenlegen.

    "Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

  • Quote

    -In den Regeln würde ich ergänzen, dass man ruhig offtopic und politisch diskutieren darf, aber nicht zum Thema Ausländer, Islam, Nazis, Antifa, denn das hat noch nie irgendwas außer Streit und Spaltung gebracht.


    Warum ? weil einige nicht andere Meinungen akzeptieren wollen ? Sorry das halte ich für Lächerlich.



    Quote

    -In den Regeln würde ich ergänzen, dass man bitte Beiträge zum Thema des Forums schreiben soll, oder zumindest positive Beiträge.


    Kritik oder negative Beiträge unerwünscht ?


    1: Wer bestimmt was "Positiv" ist, oder "nörgeln" ?
    2: Zensur (so würde ich das nenen) ? ...das ist doch lächerlich!



    Beleidigungen halte ich natürlich für völlig inakzeptabel. Aber Politisch eine völlig andere Meinung oder Sicht der Dinge zu haben als User A oder B für völlig OK;


    Meinungsfreiheit heisst das Zauberwort. Auch eine AFD sitzt (leider) im Bundestag, aber das ist auch gut so!


    Hört sich wie ein Politischer Kommentar meinerseits an, ist aber nur auf Beispiele bezogen die die Forderung von Blahwas betrifft.

  • Startseite : dieses unsägliche Video entfernen.


    Allgemein : für was jemand zum Ehrenuser ernannt wird, erschließt sich mir nicht, wenn ich die Liste so angucke. Und was der- oder diejenige oder überhaupt irgendjemand davon hat, auch nicht. Könnte man ruhig abschaffen.

  • VierM
    Nein, damit bist Du nicht alleine, ich kann mir unter "positiven Beiträgen" auch nur eine totale Zensur, bzw. Gleichschaltung vorstellen. Das ist Lichtjahre von der MO24 Attitüde entfernt, aber es sind ja auch nur Vorschläge und keine Forderungen ;)


    Bundesländer abschaffen dafür einfach nur die Himmelsrichtungen ist ja mal ein geiler Vorschlag Stoppel:thumbup:


    Von unbegrenzter Editierzeit auch bei Reisethemen halt ich ehrlich gesagt wenig, das ergibt sehr schnell ein gewisses Konfliktpotenzial wenn etwas zugefügt/entfernt wird, dafür könnten aber Threads im Reisebereich grundsätzlich anfangs geschlossen sein so dass der Ersteller Zeit hat erstmal alles fertig zu stellen

  • In einem anderen Forum was auf WBB läuft kann man unbegrenzt editieren aber der Originalpost bleibt weiterhin verfügbar. Unter dem Post steht dann, das es frühere Versionen gibt.
    Warum sollte es Konfliktpotential bei einem Reisebericht geben den ich schreibe? Verstehe ich gerade nicht.

  • Fischi: Bei Reiseberichten sehe ich das Konfliktpotential nicht, bei anderen Themen gebe ich dir recht. Ich finde die unbegrenzte Editiermöglichkeit schon gut. Mit dem Anfangs geschlossen ist für kurze Reiseberichte eine gute Idee, wird allerdings schwierig, wenn die Erstellung sich über mehrere Wochen hinzieht. Dann wären in der ganzen Zeit keine Antworten möglich. Ist den eine threadbezogene Moderator-Berechtigung (zum Sortieren der Reiseberichts-Beiträge an den Anfang) möglich?


    RollerIngi: Der Danke-Button ist eine gute Idee. Das ist eine der wenigen Dinge, die im GS-Forum wirklich gut funktionieren und keine negativen Auswirkungen hat.


    VierM: Ich bin auch nicht für die Regel "positiver" Beiträge, allerdings sollte die Diskussion hier ohne Attribute wie "lächerlich" auskommen. Das ist nämlich die Art von "persönlichen" Antworten, die die politischen Threads in eine negative Richtung lenken.
    Darüber kann man ja einfach abstimmen.


    Die Einrichtung dieses Threads war jedenfalls eine gute Entscheidung, danke!

    VG
    Michael

  • Zumindest im Reisebericht-Bereich wäre mir oft geholfen, wenn die max. Länge eines Textes größer wäre.


    Da die Bilderlinks in Google selbst schon sehr lang sind, passt zumindest bei mir oft kein ganzer Tag inkl. Bilder in einen einzigen Beitrag und ich muss es aufteilen.

    *Lille*

  • "Nur positive Beiträge" ist ebenso wie "keine Politik" sehr schwieirig. Dann lieber gebüdelt Politik nur in einem Bereich/thread (also so, wie es bisher auch war) und moderiert. Sonst hat man's wie in andern Plattformen, daß zwischen Zeilen politisiert wird.
    Dito eben bei negativen Beiträgen - wenn man nichts negatives schreiben darf, versteckt man es eben in einem positiven Beitrag zwischen den Zeilen ;)
    Dann lieber - wie bisher schon - keine Beleidigung. Ich denke, das reicht schon aus.

    *Lille*

  • Würde den Chat gern nochmal ins Gespräch bringen. Spricht da erwas dagegen?

    Vorausschauendes Fahren: Oh, da vorne ist die Baustelle zu Ende, ich geb schon mal Gas!

  • Die Chats sind in vielen Foren mangels Beteiligung abgeschafft worden. Wenn es keinen Aufwand macht, weil die Funktion in der Software so oder so drin ist, könnte man es ausprobieren. Ich würde es eher nicht nutzen.

    VG
    Michael


  • Management:
    -Moderatoren, die keine Zeit für ihre Aufgabe mehr haben geben ihre Rolle ab, und neue Moderatoren übernehmen die Aufgaben. Das können gerne Leute sein, die bisher durch hohe und lang andauernde Aktivität und möglichst wenig negatives Verhalten aufgefallen sind.
    .


    Das reicht als Auswahlkriterien nicht aus. Ein bisschen mehr gehört schon dazu.


    Was die Politdiskussionen anbelangt: wie wäre es mit einem (1!) Fred dafür, sozusagen die Mo24-Tagesschau. Hier kann Tages- und allgemeines Weltgeschehen kommentiert werden. Da dauernd was Neues geschieht, verhindert das diese Endlosdiskussionen, die zu nichts führen.

  • Einen „Danke“-Button einführen fände ich sehr gut.


    Das wurde in einem anderen Forum, in dem ich (leidlich) aktiv bin testweise eingeführt. Das Ergebnis war niederschmetternd, Traffic schoss durch die Decke und Postfächer wurden mit sinnlosen Infomeldungen zugemüllt....


    k.A. was die damals eingesetzt haben bzw. versuchten, war jedenfalls eine Katastrophe und wurde nach ein paar wenigen Tagen wieder zurückgebaut.

    Live is a bitch, and you have to pay for it.


    Treffen? Ich bin dabei!

  • Es liegt an den Grundeinstellungen, damit das Postfach bei Danke-Buttons nicht überläuft.


    Danke für den Thread, entstauben kann nie schaden. Wie ich schon im anderen Thread dazu geschrieben hatte, achtet bitte auf die Geschwindigkeit des Forums bei Änderungen jeglicher Art.


    So einen Chat finde ich kontraproduktiv, die User diskutieren dann evtl. zu viel untereinander, das Forum hat nichts davon.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!