On-Off Beziehung mit Katy Am

  • Der Luftfilterkasten der 690 Enduro ist echt Bullshit! an eine Schraube kommst du direkt ran, für die anderen beiden muss die komplette Verkleidung ab. Deshalb überlege ich einen Wechsel... aber der wäre dann wahrscheinlich wieder nicht road legal. Für ein "Enduro" genanntes Motorrad irgendwie eine super bescheidene Lösung.


    Manuel
    Uff, bei sowas würde ich glaub die Werkstatt wechseln, zumindest wenn sie danach nicht einsichtig sind.

  • Waren sie nicht. Ich wechsel zur "ich machs selber" Werkstatt.
    War ja nur ein Punkt der gesamten Liste die mich verärgert hat. Soll aber hier nicht Thema sein.

  • Bei der Monster bin ich auch sehr schnell fertig. Sitzbank runter, Tank aufklappen, Deckel vom Luftfilterkasten auf und Filter wechseln. :)

  • Kannst Du die Verkleidung nicht so modifizieren, dass Du einfacher an den Deckel rankommst?


    Achja, wenn wir alle schon dabei sind: Bei der CB sind es drei von außen zugängliche Schrauben, die den Luftfilterdeckel halten.... :kiffer:


    Gruß,
    Thomas

  • Achja, wenn wir alle schon dabei sind: Bei der CB sind es drei von außen zugängliche Schrauben, die den Luftfilterdeckel halten.... :kiffer:

    bei meiner alten kawa 4 schrauben - dauert auch nur 2 minuten zum wechseln, dafür muß man aber den ganzen lufikasten- oberteil- abbauen um an die Baterie zu kommen das dauert dann 5 minuten :sostupid:

  • Kannst Du die Verkleidung nicht so modifizieren, dass Du einfacher an den Deckel rankommst?


    Wer will darf sich das gerne mal anschauen:



    Ich selbst hab es noch nie gemacht, ist diesen Winter Premiere.

  • Metzeler Sportec M7 RR = 5200 km

    Pirelli Diablo Rosso = 4500 km

    Bridgestone S22 = ?


    Der Unterschied von abgefahrenem Diablo zum eingefahrenen Bridgestone S22 ist vergleichbar mit einem neuen Motorrad, aber den Vergleich sollte man wahrscheinlich nicht machen. xD

  • Der Pirelli Diablo Rosso hat auf der DD750 nur 3500km gehalten . . der BT S20 und S21 ist mein bisheriger Favorit wenn es auf die Renne geht. Der so gescholtene Dunlop Qualifier II ist auf der DD ganz OK, reicht für die normal flotte Landstraße allemahl und kostet nur 170€ (für beide!).

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Ich überlege, falls es wirklich auf die Renne gehen sollte dieses Jahr, den M7RR drauf zu machen. Oder wenns nach Frankreich geht.

    Vll nehm ich auch den S21, der ist jetzt günstig. Wobei, der M7RR hat auch einen Nachfolger bekommen.


    Wielange haben die vorne gehalten?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!