MotoGP, Moto2, Moto3, MotoE WM-Saison 2019

  • Zarco wird für den Rest der Saison durch Kallio ersetzt...

    GasGas EC 350F: 2024 - ?

    Suzuki GSX-R600 (2005): 2011-2023

    KTM Duke 390 (2015): 2022-2023

    KTM Freeride 350 (2015): 2019-2023

  • Mika Kalio ersetzt Zarco? Stimmt das? Freut mich für Mika, aber für mich als Nichtinsider ist die Entscheidung schwer nachzuvollziehen. Schauen wir mal was Mika für Ergebnisse einfährt.

  • Ich kann die Entscheidung auf eine gewisse Weise nachvollziehen: Kallio ist seit Jahren hauptverantwortlicher Testfahrer bei KTM und laut Teamleitung stehen wichtige Entscheidungen bzgl. der Ausrichtung des Bikes fürs kommende Jahr an.
    Dass da Kallio im Renntrimm das austesten kann und somit die Entwicklung schneller vorangetrieben wird, macht für die Zukunft viel Sinn. Zarco in seiner jetzigen Verfassung ist das m.M. nach bei KTM nicht mehr zuzutrauen.

    • Official Post

    Hauptgrund war ja wohl nicht die sportliche Seite sondern die Tatsache, dass Zarco erneut öffentlich gegen KTM geätzt haben soll.

  • Zarco wird bei den letzten 3 Rennen wohl Nakagami ersetzen!
    Quelle
    Hat er meiner Meinung nach nicht verdient...

    Sehe ich ähnlich und ich wage mal eine steile These:
    Wenn er da in den drei Runden komplett untergeht, war es das mit seiner Karriere als Fahrer in der MotoGP.
    Wenn er in den drei Rennen klar besser als Lorenzo abschneidet, sieht es für dessen Zukunft (zumindest bei Honda) sehr düster aus.

  • Ich glaub auch dass das nen Test für Zarcos Performance ist.
    Verdiehnt hätte es Bradl, aber der ist wohl verhindert. Oder ein AM73, aber fährt um die Weltmeisterschaft.

  • Also von Honda ist es doch ein cleverer Schachzug. Einfach mal antesten, ob der Zarco mit dem Ding zurecht kommt oder nicht. Wenn nein, dann Adieu, wenn ja, dann könnte er als Notnagel für einen möglichen Lorenzo-Ersatz herhalten. Zudem dürfte Zarco äußerst billig zu bekommen sein. Mit Sicherheit deutlich günstiger als vor einem Jahr. ^^

    "Sicher gibt es in der Formel 1 viele Piloten, die meinen, sie hätten Senna schlagen können. Ich kann dazu nur sagen: die Ärmsten haben keine Ahnung, wie weit sie von ihm weg sind."
    Gerhard Berger

    • Official Post

    Ist doch aber irgendwie ein Muster ohne Wert, da er mit der 2018'er Version fahren würde.
    Mit dem Bike hat Lorenzo im Winter schließlich auch sehr ordentliche Zeiten hingelegt. Erst mit dem 2019'er Bike ging das Elend los.

    • Official Post

    Schon sehr seltsam das Honda den Stefan nicht für LCR freigegeben hat. Wir reden hier von 4 Wochen, wo er nicht hätte testen können. Der Testtermin, der angeblich auf den Sepang-GP fällt, hätte sicher umorganisiert werden können, schließlich gehört Motegi Honda & dies können dort selbst bestimmen, wann sie fahren.
    Werde das Gefühl nicht los, dass HRC absichtlich Unruhe in Richtung Lorenzo stiften will.
    Quelle

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!