Pegaso probleme

  • Vieleicht kann mir ja jemand helfen.
    Nachdem ich an der 650ger Pegaso ie- alles soweit fertig habe- Motor läuft und schaltet-Elektrik funktioniert auch alles. Ist jetzt das kleine Problemchen. Die Neutrallampe geht nicht aus , egal welcher gang drin ist, und in der Amatür ist ne Leuchte die sieht aus wie ne Düse, die brennt auch dauerhaft,solte eigendlich nach dem starten aus gehen.Ich finde nix in meinen unterlagen und im net schon garnicht. Beim Neutral ,denk ich mal das der Schalter ein weg hat, aber ich finde nicht wo der sitzt ? Ersatzschalter gibts, und wie es aussieht,wird der nur reingeschraubt,--dazu muß der aber erstmal raus,- kann auch sein, das ich irgendwo ein kabel vergessen habe anzuschließen, nur finde ich nichts, wenn ich wüste wo der Schalter sitzt, könnte ich ja mal die verfolgung aufnehmen, aber ich finde den blöden schlter nicht.
    Langsam Hasse ich die Aprilia ( ebenso alle andern Italiener ) :grin: sowas von verbaut und nicht Schrauberfreundlich.


    Das komische licht mit der Düse drauf ist bestimmt was mit der einsprizung, ist aber zweitrangig, das teilchen läuft supi - nur mit dem Neutral ist das etwas blöd- man sieht nicht ob der Gang draußen ist und muß immer tasten :sostupid:

  • Ja kann evtl sein, muß ich nächste woche mal sehen wie das aussieht. Bisher hab ich gesucht und nix gefunden. Selbst Das große Werkstatthandbuch sagt nichts darüber, ich hab schon 150 seiten nur über den Motor durch ;( da steht wohl was von Leerganganzeige und Leerlaufschalter aber nicht wo der sitzt.

  • Jau, sieht so aus als ob es bei Wendel die nummer 23 ist, schläg mal eben mit 87,10 euronen zu buche, ist etwas häftig bei MTM 12,99 euro und in der bucht 49,99 euro. Da muß man echt gucken wo man kauft, der unterschied ist schon häftig - bei MTM ist das sogar ein original teil nur leider im moment ausverkauft.Das sagt doch schon soviel, das die dinger öffter kaputt gehen :grin: hab ja zeit , und erstmal sehen was da los ist, vieleicht ist ja nur ein kabel ab, kann ich aber erst nächste woche sehen ;(

  • Das glaubt kein Mensch ( wenn man nicht alles selber macht :cursing: ) Kollege hat den Ölfilter gewechselt und genau da läuft das kabel für den neutralschalter lang. Kabel eingeklemmt und platt gedreht, das war alles. Ölfilterdeckel los gemacht Kabel neu isoliert . deckel wieder drauf


    (ohne kabel einzuklemmen ) fertig. Alles schaltet wie es soll nur fährt das ding immer noch nicht. Kupplung hängt -löst sich nicht. Das kommt davon wenn man nicht hört, ich hab gesagt neue kupplung rein und dann ist ruhe, aber nee-die alte sieht ja noch gut aus :cursing: ich kontrolier das ganze nochmal und was sehen meine trüben augen- die Reibscheiben lösen sich in Wohlgefallen auf und die Metallscheiben sind Blau angelaufen und verzogen Verzug ist max 015 -die wahren schon mehr als 050. Dabei ist das so einfach das nachzu messen.. Scheiben auf ne Glasplatte und Ventiellehre drunter her schieben , dann sieht man den Verzug ..Antwort darauf war .OOOhhhh :sostupid:


    Wenn man nicht alles selber kontrolliert ,ist alles nix :cursing: aber die Jungens und Mädels lernen ja auch noch :grin: :whistling:

  • An meiner DD gabs nach ca 40000km ein wenig rutschende Kupplung. Deckel runter (brauchts nicht mal das Öl ablassen) und alle Scheiben gecheckt. Alle Reibscheiben unter Minumum ausgetauscht und die zwei leicht blau angelaufenen Stahlscheiben auch . . fertig nach 30Minuten. Wen hast du denn alles zum Schrauben da . . eine "selbst ist der/die Mann/Frau" Werkstatt? :rolleyes:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Wen hast du denn alles zum Schrauben da . . eine "selbst ist der/die Mann/Frau" Werkstatt? :rolleyes:

    So in der art :grin: Ist ja die Werkstatt vom Verein ( sind so ca 165 Mopedfahrer ) und eigendlich durfte da immer jeder der lust hat schrauben- jetzt nichtmehr weil da waren einige unschöne Vorfälle-Jetzt darf nurnoch nach anmeldung und unterschrift die Werkstatt benutz werden ( außer 2 Kollegen und ich, wir dürfen immer -eigene Schlüssel- der rest muß sich beim Vorstand anmelden und dann termin machen. ) Die beiden Kollegen sind wohl auch Schrauber, aber eben noch nicht so ganz frisch ,-geben aber ihr bestes und fehler schleichen sich ab und zu mal ein. Die haben ja auch nicht die geduld zu warten bis ich da bin um zu kontrolieren, die sind immer so morgen schrauben und vorgestern fertig :kiffer: .Alles weiß ich ja auch nicht und in vielen fällen muß ich mich auch erstmal schlau machen und jedes Moped ist ja anders, erstmal sehen was da losgeschraubt werden muß und was nicht, zuviel ist manchmal auch nicht gut :grin:

  • So, Aprilia läuft anständig neu kupplung ist richtig gut.Jetzt noch mal finden warum die anzeige Einspritzdüse in der amatur immer leuchtet obwohl die kiste sauber läuft .Darüber steht nichtmal was im Werkstattbuch.Ich hab mal im Aprilia Forum gelesen das es sein kann, das die kiste zu heiß geworden ist und deshalb die Leuchte angeht--Fehlerspeicher -- und das man den durch kurzschließen löschen kann ? Leider nirgendwo ne anleitung dafür zu finden, das heiß , muß wohl oder übel zu Aprilia fahren und den speicher löschen lassen, die lampe nervt etwas :cursing: ich mag das nicht so wirklich wenn da irgendwas leuchtet was nicht leuchten soll :sostupid:

  • Du mit deinem mikrikigem italienischen Fehlerspeicher


    Meinen mickrigen Fehlerspeicher lesen ich aus, bzw lösche ich zuhause mit dem Laptop. Selbst ist die Frau.


    Machen wir auch bei den BMWs selber :supercrazy: Da hat Dongle und Software zwar mehr gekostet als bei der Guzzi, aber nach einmal Wartungsanzeige zurücksetzen hat es sich schon bezahlt gemacht.




    Sowas geht bei der Pegasus nicht? Ggf mal in einem Markenforum recherchieren?

  • Bei den BMWs geht's schon per Bluetooth und Smartphone :)


    Ansonsten musst Du, wenn Du kein Laptop hast, die Pegasus halt mit nehmen ins Wohnzimmer. :P



    Eigentlich war die Idee, falls es sowas gibt, gibt es ggf auch jemanden, der sowas schon gemacht hat, die Ausrüstung hat und für "ein Hand wäscht die andere" mal am Wochenende hätte vorbeikommen können :)

  • Auch wenn es per Bluethooth gehen soll, Du brauchst auf jeden Fall eine BT-Schnittstelle am KFZ. Die SW muss auch die Daten vom KFZ bereit stellen können.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!