Für alle Nostalgiker: Heute vor 23 Jahren...

  • ...feierte Valentino Rossi sein Debüt in der Motorrad WM!


    Klick

    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Damals saß ich als 5-jähriger Dreikäsehoch mit meinem Papa vorm Fernseher und hab bei einem der ersten Rennen gesagt "das gelb leuchtende Motorrad gefällt mir, von dem bin ich jetzt Fan". :grin:


    23 Jahre später bin ich es immernoch und kann mit Stolz sagen, aufgrund meines damaligen "Fachwissens" ein Fan der ersten Stunde gewesen zu sein ;)

  • Passend zum Jubiläum eine Fotostrecke all seiner Bikes:
    Klick

    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Es muss ungefähr 1998 oder 1999 gewesen sein. Ich war als Kind mit meinen Eltern im Urlaub. Da es kaum deutsches Fernsehen gab, hat man eben etwas geguckt, das auch ohne Sprache gut funktioniert: Sport. Und da ich ab dem 4. Lebensjahr auf einer kleinen 50ccm Maschine von Yamaha saß, blieb ich dann schnell bei der MotoGP hängen.
    Also habe ich ein damals packendes Rennen mit Rossi und Waldmann gesehen (mit Sicherheit weiß jemand von euch aus dem Kopf, wann genau die beiden in einer Klasse gefahren sind?) und bin von da an angefixt gewesen. Man kann also sagen, dass ich eine MotoGP ohne Rossi gar nicht kenne, er der Sportler ist, der mich über zwei Drittel meines Lebens begleitet hat und bis heute meine absolutes Sportidol ist. Und auch wenn ich heute erwachsen bin und man sich ja ein wenig von Idolen löst: Als er Anfang 2018 bekannt gegeben hat, dass er den Vertrag bis einschließlich 2020 verlängert hat, war ich einfach nur glücklich!

  • Es muss ungefähr 1998 oder 1999 gewesen sein. Ich war als Kind mit meinen Eltern im Urlaub. Da es kaum deutsches Fernsehen gab, hat man eben etwas geguckt, das auch ohne Sprache gut funktioniert: Sport. Und da ich ab dem 4. Lebensjahr auf einer kleinen 50ccm Maschine von Yamaha saß, blieb ich dann schnell bei der MotoGP hängen.
    Also habe ich ein damals packendes Rennen mit Rossi und Waldmann gesehen (mit Sicherheit weiß jemand von euch aus dem Kopf, wann genau die beiden in einer Klasse gefahren sind?) und bin von da an angefixt gewesen. Man kann also sagen, dass ich eine MotoGP ohne Rossi gar nicht kenne, er der Sportler ist, der mich über zwei Drittel meines Lebens begleitet hat und bis heute meine absolutes Sportidol ist. Und auch wenn ich heute erwachsen bin und man sich ja ein wenig von Idolen löst: Als er Anfang 2018 bekannt gegeben hat, dass er den Vertrag bis einschließlich 2020 verlängert hat, war ich einfach nur glücklich!

    Das war mit ziemlicher Sicherheit das Rennen in Brünn 1999, da haben sich Rossi und Waldmann bis zur letzten Runde um den Sieg gestritten ;) Schöne Geschichte!

  • Brno 1999? Da war doch was....stimmt...dort hatte Masao Azuma doch eine Kollision mit einem Reh!

    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Quote from 'hAnD90

    Das war mit ziemlicher Sicherheit das Rennen in Brünn 1999, da haben sich Rossi und Waldmann bis zur letzten Runde um den Sieg gestritten ;) Schöne Geschichte!


    Das kann gut sein, würde zeitlich ziemlich gut in die Feriensaison passen! :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!