(MotoGP, Moto2, Moto3) Teams & Fahrer 2020

  • Ja, es ist mal wieder so weit :sostupid::thumbsup:


    Erstes handfestes Gerücht des Jahres: Alex Marquez zu Pramac?
    Klick

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Das wäre ja mal eine Überraschung wenn der ältere der beiden zu Ducati geht. Ob der 'kleine' die Erwartungen bei Pramac erfüllen könnte?

  • Und dafür Petrucci oder Miller den Stuhl vor die Tür stellen? Wäre schön blöd... :rolleyes:

  • Miller hat lt. dem Artikel nur einen 1-Jahresvertrag. Und Miller möchte gerne ins Werksteam, da könnte schon noch ordentlich gewürfelt werden. ;)

  • Laut seriösen Quellen will Ducati nach dem GP von Barcelona entscheiden, wer den zweiten Platz neben Dovi bekommen wird. Die Wahl fällt zwischen Petrucci & Miller.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Ach Mensch, ich war zu faul Dave Emmett zu schreiben :grin:

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Pramac wird 2020 dann vielleicht sogar zwei aktuelle Ducati Desmosedici GP20 in der Box stehen haben...


    Die Entscheidung im Werksteam fällt zwischen Miller und Petrucci. Der jeweils andere soll bei Pramac fahren, mit einer GP20. Dazu soll Pecco Bagnaia im Vertrag 2020 auch eine GP20 zugesichert worden sein.


    Falls Miller oder Petrucci dann nicht mehr für Pramac fahren wollen könnte Alex Marquez kommen, der aber dann nur eine GP19 erhalten soll...


    Alvaro Bautista scheint dann wohl keine Option zu sein. Wobei ich schon Gerüchte gelesen habe, dass er bei Avintia Ducati fahren könnte. Aber warum soll er sich das denn antun? Lieber fährt man in der Superbike WM um Siege mit als in der MotoGP bei Avintia um P10 finde ich...Außer er bekommt bei Avintia dann auch eine GP20?!

  • Schaut wohl danach aus, dass die Fahrerbesetzungen beim Ducati-Werksteam & bei Pramac 2020 unverändert bleibt.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Schaut wohl danach aus, dass die Fahrerbesetzungen beim Ducati-Werksteam & bei Pramac 2020 unverändert bleibt.


    Alles andere wäre auch überraschend. Petrucci hat sich den Platz mittlerweile verdient. Jack Miller kann mit Werksmaterial bei Pramac noch ein Jahr gut leben denke ich :grin:


    Bin mal gespannt was dann mit Alex Marquez passiert... Mittlerweile liegt das Momentum auf seiner Seite, am Sonntag könnte es den dritten Sieg in Serie geben. Sollte er den Moto2 Titel gewinnen will er bestimmt aufsteigen. Aber es gibt eigentlich keine wirklich attraktiven Bikes...

  • Stellt Repsol-Honda eben wieder ein drittes Werksbike wie schon 2011, irgendwie dürfen (nur) die ja sowas... :whistling: 8|
    (oder mal eben die gültige Rookie-Regel passend wieder abschaffen lassen...)

    Edited once, last by Schnipp ().

  • Drei Bikes in einem Team sind nicht mehr erlaubt so weit ich weiss...

    Darauf wollte ich ja etwas sarkastisch hinaus.
    Irgendwie schafft ja gerade Honda und Repsol da immer entsprechend Einfluss zu haben auf die Regeln der MotoGP und was die Dorna dann am Ende macht.



    Edit: Was ich eigentlich andeuteten wollte: Wenn AM73 wirklich WM werden sollte (bzw. sich bis Misano/Aragon andeuten sollte, dass er der Top-Favorit und WM-Leader ist) und unbedingt in die MotoGP will, dann wird da im Hintergrund schon irgendwas passieren um ihm ein attraktives Plätzchen zu finden oder es zu erschaffen.

    Edited 2 times, last by Schnipp ().

  • Quote

    Erwartest du nach 2019 große Umstürze bei den Aufgeboten der Werksteams?
    Ja, da wird sich viel wohl bewegen. Rossi wird vielleicht den größten Move machen. Ich bin gespannt, wie er sich entscheidet. Auf Social Media erzählen die hart gesottenen Fans, er könne zu Ducati oder Suzuki wechseln… Seine treuen Fans wollen unbedingt, dass er weitermacht. Die Situation bei Viñales wird auch spannend; er kassiert bei Yamaha viel Geld. Jorge Lorenzo wird ein Fragezeichen sein. Suzuki könnte sich umschauen. Marc Márquez – bleibt er weiter bei Honda? Es kann sich für 2020 viel ändern. 2019 wird ein spannendes und wichtiges Jahr, das ist sicher. Aber die Fans wollen das sehen und über diese Neuigkeiten lesen, und wir Fahrer wollen uns diesen Verhandlungen aussetzen. Warum nicht? Dadurch steigen die Gagen aller Beteiligten – und das macht die Geschichte viel besser.

    Häh?
    Also entweder war Jack betrunken oder Speedweek zu dämlich die Jahre richtig zu schreiben... ?(

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Wieso? Die Verträge wurden doch in den letzten Jahren immer häufig vor Beginn der Saison geschlossen, spätestens nach 2-3 Rennen (insbesondere Yamaha). Ist doch soweit richtig, dass die Bewegung also nach 2019 reinkommt und Anfang 2020 das große Karussell gedreht wird?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!