(MotoGP, Moto2, Moto3) Teams & Fahrer 2020

  • Jap, scheint relativ fix zu sein.
    MarcVDS könnte Tito Rabat nehmen - und das erklärt auch, warum Zarco ggf. die Ducati bekommt. Für Zarco m.M.n. ein schlechter Deal.


    Edit: Der Teamchef von Avintia Ducati hat die Story eben quasi zugegeben. Er hat es nicht ausgesprochen, aber für mich ist die Sache klar.

    Triumph Street Triple 765RS (2024): 2024 - ?

    GasGas EC 350F (2024): 2024 - ?

    GasGas SM 700 (2024): 2024 - ?

    Suzuki GSX-R600 (2005): 2011-2023

    KTM Duke 390 (2015): 2022-2023

    KTM Freeride 350 (2015): 2019-2023

    Edited 2 times, last by zxcd ().

  • nochmehr Spanier,bald ist das eine spanische Meisterschaft,hatte gehofft, das Bradl zum Zuge kommt.

    Demokratie und Religion-eine Illusion









    • Official Post

    Zarco widerspricht dem Avinitia-Gerücht inzwischen wehement. Er möchte lieber in die Moto2.
    Wird er also den Platz von Alex Marquez übernehmen?

  • Neuestes Gerücht: Zarco geht zu Pramac, Miller ins Werksteam und Petrucci wird zum Testfahrer degradiert. :rolleyes:
    https://www.motorsport-magazin…zarco-ducati-statt-honda/



    Quote

    Zudem habe Zarco bei Dorna-Boss Carmelo Ezpeleta angefragt, ob dieser nicht etwas für ihn tun könnte: "Ich habe öfter mal mit ihm gesprochen und er würde mich gerne in diesem Paddock sehen." Sollte sich die Tür bei Honda für Zarco schließen, so gibt es womöglich noch eine weitere Möglichkeit: Ducati.


    [...]
    Diesen Plänen erteilte Zarco am Samstag allerdings eine klare Absage: "Ich will in einem guten Team mit einem guten Motorrad fahren. Und Avintia ist für mich kein Top-Team. Bevor ich mich dort in irgendetwas verliere, sollten wir lieber dafür sorgen, dass ich in der Moto2 unterkomme."

    Tut mir leid, aber er ist mir damit gerade mega unsympathisch. Da hat er ein Werks Bike, kommt damit nicht klar, äußert sich öffentlich über Monate nur negativ, lässt sich dann freistellen und erwartet obendrein am Ende der Saison noch, dass alle Hersteller und FIM Verantwortlichen springen, damit der Herr ein Bike bekommt, was ihm lieb ist?! Was für ein bescheuertes Theater...

  • Diese Vorstellung, dass ein vermeintliches Spitzenbike jetzt an den Bruder des selbsternannten Königs geschachert wird und der damit noch einen Bittsteller mehr hat...gruselig!
    Wie schön wäre es gewesen, wenn Lorenzo auf diesem Bike performt hätte und Marquez auch intern mal Druck bekommen hätte.


    Was Miller angeht, war es zu keiner Zeit verständlich, warum Ducati sich a) überhaupt für Petrucci entschieden hat und b) nach einem einzigen Sieg (der dazu noch etwas bittersüß war, weil er Dovi wertvolle Punkte gekostet hat und danach auch die WM recht schnell entschieden war) den Vertrag vorzeitig verlängert hat.

    Triumph Street Triple 765RS (2024): 2024 - ?

    GasGas EC 350F (2024): 2024 - ?

    GasGas SM 700 (2024): 2024 - ?

    Suzuki GSX-R600 (2005): 2011-2023

    KTM Duke 390 (2015): 2022-2023

    KTM Freeride 350 (2015): 2019-2023

    Edited once, last by zxcd ().

    • Official Post

    MM behauptet doch glatt, dass er keinen Einfluss darauf hat, wer der zweite Fahrer neben ihm sein wird
    Was eine Schmierenkomödie...

  • Ich habe erst jetzt mitbekommen, dass Can Oncü nächstes Jahr gar nicht mehr im GP-Zirkus vertreten sein wird. Sicher, sein erstes Jahr war über weite Strecken hinter den (sehr hohen) Erwartungen, aber wenn er nun nicht mehr im GP-Umfeld fahren wird, verschwindet ein herausragendes Talent total von der Bildfläche. Trotz des jungen Alters kann ich mir nicht vorstellen, dass man danach noch mal zurückkommt. Es rücken auch einfach zu viele starker Fahrer nach. Wenn ich mir vor Augen halte, wie er im Rookies Cup dominiert hat, ist das sehr bedauerlich.

    Triumph Street Triple 765RS (2024): 2024 - ?

    GasGas EC 350F (2024): 2024 - ?

    GasGas SM 700 (2024): 2024 - ?

    Suzuki GSX-R600 (2005): 2011-2023

    KTM Duke 390 (2015): 2022-2023

    KTM Freeride 350 (2015): 2019-2023

  • Denke Cans größtes Problem ist mittlerweile seine Größe, für die Moto3 ist er irgendwie zu groß... Jetzt wird er wohl in die Supersport WM wechseln, wenn er sich da durchsetzt dann kommt er sicher durch die Moto2 wieder zurück! Er ist erst 16 jahre alt, selbst wenn er in Supersport 3-4 Jahre braucht ist er noch jung genug...

  • Schade, dass AM nur aufgrund seines Namens bei HRC fahren darf. Ja, er ist Weltmeister in der Moto2, aber es hätte passendere für den Platz gegeben.


    Ähm. Ein Moto2-Weltmeister ist doch bisher immer MotoGP gefahren? Finde nun nicht, dass er es nicht verdient hat und passendere? Ich sehe keinen.
    Zumal die Rollen bei Repsol ganz klar verteilt sind, MM treibt die Entwicklung voran und er weiß, dass sein Bruder ihm wohl eher nicht gefährlich werden wird. Ich denke, auch in Zukunft nicht. Harmonie pur sozusagen... es könnte die nächsten Jahre also so weitergehen wie in dieser Saison.
    Mit Sicherheit hat MM nichts mit dem Wechsel zu tun, bei Honda hört ja niemand auf ihn. ;) Sagen wir's mal so: ich sehe ihm lieber beim Fahren zu als mir die Sprüche anzuhören, die er in Interviews zum Besten gibt. :sostupid:

    "Sicher gibt es in der Formel 1 viele Piloten, die meinen, sie hätten Senna schlagen können. Ich kann dazu nur sagen: die Ärmsten haben keine Ahnung, wie weit sie von ihm weg sind."
    Gerhard Berger

  • Ähm. Ein Moto2-Weltmeister ist doch bisher immer MotoGP gefahren? Finde nun nicht, dass er es nicht verdient hat und passendere? Ich sehe keinen.


    ja, aber: Zarco war beim Yamaha Satelliten Team, pecco Bagnaia ditto, Morbidelli dito... nur ein Herr AM73 darf direkt im Werksteam andocken...


    Passendere: ein Herr Zarco, ein Herr Nakagami, ein Herr Bradl...

  • ja, aber: Zarco war beim Yamaha Satelliten Team, pecco Bagnaia ditto, Morbidelli dito... nur ein Herr AM73 darf direkt im Werksteam andocken...


    Passendere: ein Herr Zarco, ein Herr Nakagami, ein Herr Bradl...

    Durfte sein Bruder anno 2013 ja auch, für ihn hatten sie damals doch sogar extra die Rookie-Werksteam Regelung aus den Angeln gehoben :whistling:

    • Official Post

    Der Wechsel in die MotoGP sei dem Alex gegönnt, aber direkt ins Honda-Werksteam? Naja, ist aber wie weiter oben erwähnt für alle Parteien eine tolle Lösung. Aber wehe, MM verletzt sich dann doch mal, dann wird's zappenduster für Honda.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!