Motorrad bis 1000 € - für eine kurze Neueinsteigerin

  • Ich mache mal einen eigenen Thread auf, weil meine Freundin andere Ansprüche hat als parprofessor. :grin:


    Sie ist Mitte 40, macht gerade den FS (offen) und sucht ihr erstes Motorrad. Im Moment hat sie sich auf die GS500E eingeschossen - und in diese Richtung soll es auch gehen.


    Naked, "Massenware" (gute Ersatzteilversorgung), günstig in der Anschaffung, für ein Mädel mit 1,65m fahrbar, 50PS sind ausreichend, gerne leicht und kleiner Motor.


    Die GS500E ist sie bisher probegesssen, aber mangels Führerschein (soll in den nächsten 2 Wochen fertig werden) kann sie noch nicht probefahren. Wenn die Prüpfung bestanden ist, wird die Suche konkret.



    Also bisher haben wir mal ins Auge gefasst, was wir anschauen wolle:


    NTV650
    CB500
    F650ST (Einzylinder - das muss sie fahren und ihr eigenes Urteil bilden)
    F650CS "Scarver" (-"-)
    GS500E
    SV650
    Er-5
    XJ600
    GPZ500 (fällt eigentlich raus, wegen Verkleidung)


    Generell sollte die Technik einfach sein, und man sollte robuste Technik - auch gut gepflegt und mit wenig km - für kleines Geld bekommen.


    Das absolute Limit liegt bei 2500€, aber je günstiger, desto besser.


    Gibt es noch etwas, was wir auf die To-Do-Liste aufnehmen sollten?



    Gibt es auch etwas neues mit 300ccm, was schon im bezahlbaren Rahmen ist? Ich hab neulich eine günstige 300er Ninja gesehen, aber das Motorrad soll halt naked sein.

    *Lille*

    Edited 2 times, last by Lille ().

    • Official Post

    Moin Lille,


    Suzuki SV650 gibt es auch noch für das Geld. Kawasaki Er-5, und Yamaha XJ600 fehlen noch in der Aufzählung. Vielleicht auch noch die GPZ 500.


    Unter den Kandidaten würde ich mich allerdings für die SV650 oder ansonsten die CB500 entscheiden.


    Gruß,
    Thomas

  • Ich hab Deine Vorschläge mal oben in meiner Liste ergänzt. Dann ist alles zusammen :)

    *Lille*

  • ER6 kann man auch schon finden, gerne schon tiefergelegt. natürlich muss man in diesem Segment sehr auf den "Pflege"-Zustand achten.

    MO24 Team Reisen

  • Eine BMW G310R wäre mit unter 10.000 km und 2 Jahre alt für ca. 3300,- (VB-Preisangebot) auf Mobile zu finden.
    Die hätte dann auch ABS.


    Gruß - Pendeline

  • Ist das = Hornet, oder ist CBF600 und CB600F zweierlei?



    Huhu Lille,


    die 600er Hornet nennt sich offiziell CB 600 F (Baureihe PC34, PC36 und PC41).


    Die 600er CBF - nackig oder mit Halbschale - sind die Baureihen PC38 und PC43.


    Optisch würde ich zu einer nackten CBF 600 tendieren. Oder zur einer späten PC41 - die dürfte aber selbst mit der maximalen Ausschöpfung des Budgest nicht zu bekommen sein.

    Grüsse aus dem Westzipfel


    Harry aka schredder66

  • Danke. ^^

    *Lille*

  • Eine BMW G310R wäre mit unter 10.000 km und 2 Jahre alt für ca. 3300,- (VB-Preisangebot) auf Mobile zu finden.
    Die hätte dann auch ABS.


    Das ist außerhalb des Budgets - leider. Hätte auch schon überlegt, ob es eben nichts mit 300ccm zu gutem Preis gäbe.


    Wobei ich da etwas skeptisch bin, ob man mit offenem Führerschein wirklich SO KLEIN anfangen sollte 8| Ich würde ja schon min. zu 500/600ccm tendieren.

    *Lille*

    Edited once, last by Lille ().

  • Korrekt, das ist nicht die Hornet


    CBF 600A bzw auch CBF600NA (Nackig mit ABS) CBF 600 SA (etwas verkleidung und ABS).


    PC 38 und PC43 ... beides für unter 2500 zu bekommen, wobei PC43 knapp drunter. Ich würde die PC43 bevorzugen weil schon Einspritzer.


    Auf jedenfall würde ich immer auf ABS achten - wie gesagt, ich hab den Fall gerade Samstag wieder erlebt mit überbremst vorne usw ....


    PC 38 Beispiel mit Verkleidung: https://suchen.mobile.de/fahrz…features=ABS&id=283657625


    PC43 Beispiel Nackig: https://suchen.mobile.de/fahrz…features=ABS&id=283577494



    PC43 Nackig vom Händler mit Gewährleistung: https://suchen.mobile.de/fahrz…features=ABS&id=281877454


    PC43 Mit verkleidung, ABS, wenig Kilometer: https://suchen.mobile.de/fahrz…features=ABS&id=281138540


    Ist halt das völlig unkomplizierte Brot und Butter Motorrad ... wir hatten selber eine PC43 (CBF600 SA) bis ca. 90 TKM dann gewechselt auf CBF1000SA (Die schon wieder fast 90TKM runter hat)


    Bei der PC43 nur darauf achten das der Rückruf Kabelbaum schon gemacht ist (weiß aber nicht ob es alle Jahrgänge traf, die ersten 2006 auf jedenfall)


    Insgesamt ab ca. 1800 EUR ist ne CBF600 mit ABS zu bekommen.



    Die 300ccm klasse würde ich nicht wirklich in Betracht ziehen.

  • Ich muss mal kucken, was es hier in der Gegend gibt.

    *Lille*

  • Falls die Hornet interessant sein sollte, die kann ziemlich lang sein bei kurzem Oberkörper und man lupft versehentlich am Gas beim Einlenken. Das war doch eher blöd. Muss sie Mal schauen.

  • Suzuki GSF 650..... die kleine Bandit. Ist für den Preis zu kriegen. ABS und Einspritzer..... :kiffer:

    :motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

  • und das noch Nakisch :grin: und ist geil zu fahren :thumbup: Für das kleingeld gibts auch ne ZZR 600

  • Quote

    Bei der PC43 nur darauf achten das der Rückruf Kabelbaum schon gemacht
    ist (weiß aber nicht ob es alle Jahrgänge traf, die ersten 2006 auf
    jedenfall)


    ...bei meiner 2008er war das Problem bereits erledigt.


    Für einen Anfänger ein sehr gutes Motorrad. ...und für später auch :)
    Achtung!..das:

    Quote

    sind KEINE PC 43. Das sind beide PC38 = Vergaser statt Einspritzer.

    hier war eine politische Korrektur nötig!...leider

    Edited 3 times, last by VierM ().

  • Aktuell habe ich auch noch eine NTV angeboten bekommen - die werden wir uns wohl auch mal anschauen bzw. Probe sitze.


    FS ist immer noch in Arbeit, also zieht sich der Kauf noch ein paar Tage. :rolleyes:

    *Lille*

  • VierM: Hmmm woran erkennst Du das ? Die PC38 wurde bis 2005 gebaut, ab 2006 gab es die PC43 Einspritzer. Das würde heißen beide Maschinen standen 2 Jahre irgendwo in einem Lager rum.

  • Mit den genannten Bikes solltest du schon richtig liegen. Ich würde mir als erstes überlegen was das Ding wirklich kosten soll. Zwischen einem 1.000 EUR Bike und einem für 2.500 werden Welten liegen. Aus dem Bauch raus würde ich zu den 2-Zylindern tendieren, aber das ist persönliche Vorliebe von mir und für 2.500 sollte sich was mit ABS finden lassen für 1.000 EUR ziemlich sicher nicht. Dann noch eine Binse, finanziell nie auf Kante kaufen, etwas Geld für Reparaturen muss immer noch da sein. Bei 165 Körpergröße würde ich im Zweifel das mit der niedrigeren Sitzhöhe kaufen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!