Verschiedene Meldungen

  • wenn er clever war und Material für seine Anschuldigungen gesammelt hat, könnte das ganz interessant werden, das Buch würde ich kaufen ;)

  • Dass Motorsport auf der Grenze von Unterhaltung und Sport balanciert hat manchmal unangenehme Seite. Dass Verbände sich Kraft ihrer selbst für alles zuständig fühlen, auch wenn sie keiner gefragt hat, ebenso. Das fängt ja schon beim Amateurfußball an.

  • "Sie haben Marc Marquez die Moto2-Weltmeisterschaft gewinnen lassen, indem sie mit der ECU betrogen haben. Als Tom Lüthis Team sich darüber beschwert hatte, wurde ihnen gesagt, sie sollten ruhig sein, schließlich brauche Spanien einen neuen Champion."


    Absurde Anschuldigungen. Z.B. was hat Lüthi mit dem Moto2-WM-Titel von Marc Marquez zu tun? Marquez wurde WM mit 60 Punkten Vorsprung vor Espargaro. Marquez war schon damals der Konkurrenz überlegen. Der brauchte keine Schützenhilfe von egal wem. Und das mit Rossis Reifen klingt auch absurd. Anthony West war schon immer ein Rebell. Seine Anschuldigungen wundern mich nicht.

  • Niemand wird 100% belegen können, dass hinter den Kulissen diese behaupteten Manipulationen laufen. Es sei denn vielleicht Carmelo Ezpeleta höchtpersönlich würde das zugeben - jetzt mal angenommen, es gäbe etwas zuzugeben. Allerdings sind diese Vorwürfe auch nicht neu: Casey Stoner (für mich einer der integersten, unbestechlichsten und authenthischsten MotoGP-Fahrer der neueren Zeit) selbst hat in seiner Biographie ja auch drin stehen, dass damals über die Reifen manipuliert worden wäre: D.h. manche Fahrer wurden mit guten Reifen für das Rennen versorgt, und andere bekamen fürs Rennen absichtlich schlechte, um das Ergebnis zu beeinflussen.
    Außerdem: Warum sollte es ausgerechnet in der MotoGP anders laufen als in anderen Sportarten? Bevor herauskam, dass Lance Armstrong und Jan Ullricht gedopt waren, ging auch die ganze Welt davon aus, dass sie einfach "nur überlegen" waren... Mittlerweile ist auch aus Fußball und Tennis bekannt, dass Manipulationen vorkommen. Also ich halte es alles andere als unmöglich, dass auch in der MotoGP nicht alles "dem Zufall überlassen" wird - ohne natürlich damit sagen zu wollen, dass konkret MM der Nutznießer solcher Manipulationen ist. Aber sagen wir mal so: Ein Karel Abraham, Bradley Smith, Ben Spies oder Franco Morbidelli sind es meiner Meinung nach ganz sicher nicht. Laut Casey Stoner geht es da um die Top Fahrer.

  • Rein mathematisch gesehen ist es schon ein bißchen verwunderlich, dass es an der Weltspitze 4-5 Topfahrer gibt, die sich vom Rest deutlich distanzieren. Eigentlich sollten die Abstände nach vorne hin immer enger werden.

  • Klar, würden auf einmal Nord und Osteuropäer die Moto GP dominieren, wäre das für die Dorna ein Graus, würde sie doch viele Fans verlieren, die in der Masse eben in Südeuropa sind.


    Da müsste mal jemand länger undercover ermitteln und mal gummiproben (reicht ja kleines stückchen) der verschiedenen teilnehme über einen längeren Zeitraum
    sammeln und auswerten ;)

  • Zu der ECU kann man aus der Entfernung wenig sagen, zu den Reifen etwas mehr. Es wurde hier schon das Beispiel mit Stoners Aussage gebracht und Michelin hat bis Ende 2006 immer für die Top 3 oder 4 Teams während des Wochenendes speziell angefertigte Reifen nachliefern lassen. Die Aufhebung dieser Regel hat die Firma ja 2007 und 2008 an den Abgrund gebracht. Schon Wayne Rainey hat in seiner Biographie geschrieben, dass ihm 1990 nach seinem Wechsel zu den Franzosen auf einmal ein Reifen hingestellt wurde, der nirgends aufgeführt war und mit dem er sofort eine halbe Sekunde schneller fahren konnte. Damals und bis Ende 2008 gab es ja noch einen Konkurrenzkampf der Reifenhersteller und da ist ja klar, dass Michelin daran gelegen war, vorne zu sein (und das ist natürlich am einfachsten bei den Top Fahrern). Dunlop (Anfang der 90er) und Bridgestone (Mitte der 2000er) haben das auch nicht anders gemacht.


    Dass sicherlich nicht immer alles mit rechten Dingen zugeht ist klar und das ist in jedem Profisport so. Aber es spricht eben auch ne Menge Neid und Frust bei West heraus. In ihren Anfängen waren Rossi und Marquez auch nicht mehr als einer von vielen italienischen/spanischen Fahrern in den kleinen Klassen und sie haben sich da halt herausgekämpft und stehen (Sympathie hin oder her) von ihren Leistungen her ganz zurecht heute da, wo sie sind. Bei West kann ich mich tatsächlich nur an ein paar gute Regenrennen erinnern, aber jetzt auch nicht daran, dass er zumindest mal seine Teamkollegen fahrerisch klar im Griff gehabt hätte.

  • hAnD90
    Jup, mit den Reifen war das vor Jahren wirklich so.
    Erinnere mich noch an 2004, wo Michelin spezielle Reifen nur für Rossi entwickelte.
    Oder 2006, wo während des Rennwochenendes noch extra Reifen für Rossi, Hayden & Co. gebacken worden sind. Unfassbar, was da damals für ein Aufwand betrieben wurde.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Ich weiss, dass einige hier im Forum nicht gut zu sprechen sind von Günther Wiesinger, doch sein Lage-Bericht zum West-Vorwurf scheint mir durchaus schlüssig:
    https://www.speedweek.com/moto…-verzapft-nur-Unsinn.html


    Jo, eben durchgelesen. Diesmal ausnahmsweise mal recht detailliert & schlüssig.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Motogp.com hat seine Archive geöffnet, man muss sich nur (kostenlos) registrieren und kann zahllose Stunden in Erinnerungen schwelgen oder alles mögliche an Rennmaterial von 1992 bis 2019 sich gönnen.

  • Sorry das scheint nciht zu stimmen.


    Hab mich registriert, aber egal auf welches der alten Sachen ich klicke kommt immer nur

    Quote

    MotoGP VideoPass You must be subscribed to VideoPass to watch this video. Subscribe today to watch every race LIVE and access over 45,000 exclusive videos on motogp.com

  • Sorry das scheint nciht zu stimmen.


    Hab mich registriert, aber egal auf welches der alten Sachen ich klicke kommt immer nur

    Sorry für die Meldung, hatte das nur von diversen News Seiten (Speedweek, Motorsport-total.com) übernommen und bei mir gings. Habe aber eben erst gemerkt, dass ich im Browser noch in meinen (aktiven) Pass eingeloggt war.
    Es geht wohl, wenn man den Free Trial für einen Monat abschließt und dann in den Einstellungen den Haken für automatische Verlängerung raus nimmt.

  • Die Doku-Serie über Marc Marquez auf motogp.com finde ich sehr interessant. Gerade auch, wie die Fahrer untereinander im Auto reden und vieles mehr. Lohnt sich!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!