Gepäcklösung für Tagestour

  • Guten Tag,
    ich suche für meine Versys 1000 eine zusätzliche Möglichkeit für Gepäck.
    Es geht mir hier nur um Tagestouren. Unterbringen möchte ich meine Regenkombi, und die Steppjacke für Kaltes Wetter, die unter der Motorradjacke getragen wird.
    Einen Tankrucksack habe ich, da passt die Regenkombi aber nicht mit rein.
    Ich bin erst mal für alle Lösungen offen, sie sollte nur Wasserdicht sein.


    Gruß
    Christian

    • Official Post

    Wenn es günstig sein darf, kannst du einen Course-Rucksack für 12€ nehmen und eine Befestigung dran basteln wie ich es gemacht habe:
    Den Rucksack gibt es in verschiedenen Farben, auch in einem freundlichen Schwarz.



    Ich habe den mit einem Expanderseil versehen, um ihn in 3 Sekunden zu befestigen und wieder abzunehmen. Kann auch weiterhin als Rucksack mitgenommen werden.
    Das geht bestimmt auch bei der Versys.


    Nachteil: Nur wasserabweisend (mir ist aber noch kein Wasser eingedrungen). Aber man kann innen einen wasserdichten Kompressionsbeutel verwenden. Dafür ist er unschlagbar günstig und praktisch.


    Die Befestigung habe ich hier beschrieben.

    VG
    Michael

  • Den Drybag 80 von SW Motech hatte ich auch schon gefunden. Mache mir nur ein wenig sorgen, dass dadurch die Motorwärme nicht mehr gut weg kommt. Den die Tasche(n) hängt genau dort, wo die luft vom Lüfter weg geht. kann da jemand was zu sagen?

  • ...wegen der Motorwärme würde ich mir keine Sorgen machen. Ich dachte bei der Tasche evtl. an eine Lösung für den Gepäckträger der Versys oder ggfs. die Sitzbank.

  • Irgendeinen Tankrucksack mit Riemen auf den Sozius schnallen. Einfach um die Sitzbank rum. Oder ein Netz mit 4 bzw. 6 Haken über den Sozius spannen, wenn man sie irgendwo einhaken kann.

    MO24 Team Reisen

  • Wenns nur für Kleinigkeiten ist, läßt sich ein kleiner preiswerter Rucksack dafür verwenden. Die Klamotten einfach in eine Plastiktüte packen, dann bleibt es auch trocken.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Ich hab im Prinzip auch das selbe gesucht, ich wollte aber keine zu große Tasche, sonst könnte ich auch gleich das Topcase mitnehmen
    Ich hab dann die SW-Motech Hecktasche ION S (7-15 Liter Stauraum) genommen.
    Die Tasche an sich ist nicht wasserdicht hat aber eine Wasserdichte Innentasche dabei, was bei Tankrucksack auch schon gut funktioniert hat war Imprägnier-Spray.
    Also ich bekommen ohne Probleme einen Regen-Zweiteiler unter im 7l Modus.


    Unabhängig davon bei Polo sind aktuell wieder 10% wen man online bestellt, was bei der Tasche eh ein muss ist da es sie so nicht im Laden gibt aber man kann sie sich ja zum anschauen in den nächsten Laden schicken lassen.

    :dakar: come to the dark side, we have cookies :dakar:

  • So, es gibt Neuigkeiten. Habe mich, auch Dank der Hilfreichen Antworten, mit dem Thema weiter beschäftigt.


    Zum Thema Wasserdichtigkeit, das habe ich verworfen. Da ich ja hauptsächlich die Regenkombi darin transportieren möchte, ist der Punkt eigentlich überarbeitet.
    Für die Steppjacke habe ich eh schon eine Wasserdichte Tasche zum Transport.


    Desweiteren wollte ich nach reiflicher Überlegung wieder eine SW Motech Tasche. Habe ziemlich viel Zubehör von SW Motech montiert, und bin damit sehr zufrieden.


    Habe mich dann auch bei Ebay / Ebay Kleinanzeigen umgesehen, und bin auf folgende Tasche:


    https://sw-motech.com/Produkte…taschen/4052572042625.htm


    In neuwertigem Zustand mit allem Zubehör für die Hälfte vom Neupreis gestoßen.


    Ich denke mal, damit ist mein Transport-Problem gelöst.


    Gruß und Danke für Eure Hilfe
    Chrstian

  • Die sieht doch gut aus!
    Was Wasserdichtigkeit betrifft: Das sind die eh fast nie. Wenn das Innenleben wirklich trocken bleiben sollte, hilft: in Plastiktüte packen. Ganz einfach und sehr wirkungsvoll.
    Schwachpunkt sind meistens die Reißverschlüsse. Irgendwann gehen die kaputt. Deren Leben lässt sich nur verlängern, wenn man diese Taschen nicht zu vollstopft (wie ich das gerne mache).


    liebe Grüße
    Buckbeak

  • Ich hol mir dafür wohl ein kleines/flaches Topcase.
    Vermutlich Givi Trekker Dolomiti 30.


    Vorteil:
    - Sieht nicht ganz so kacke aus wie ein großes Topcase
    - Platz genug für einen kleineren Einkauf, eine Regenkombi oder (Hauptgrund) für eine Laptoptasche, wenn ich zum Büro fahre. Dann muss ich die Umhängetasche nicht mehr an der Seite baumeln haben.


    Nachteil:
    - Passt nichtmal ein Helm rein
    - Trotzdem nicht gerade schön und weniger Funktional wie ein 40+L Topcase.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!