Bundesweiter Kaufservice/Kaufberater für gebrauchte Motorräder ?

  • Wer kennt es nicht: Im Netz die Traummaschine bei einem privaten Verkäufer gefunden und dann steht sie 800 km entfernt...


    Vom PKW-Kauf kenne ich sogenannte Kaufberater, die für einen hinfahren, das Fahrzeug begutachten und es dann sogar bis zur Haustür überführen.
    Gibt es soetwas eigentlich auch für gebrauchte Motorräder ?Hat da evtl. jemand Adressen, Internetseiten, Erfahrungen, Alternativen etc. ?


  • Wer kennt es nicht: Im Netz die Traummaschine bei einem privaten Verkäufer gefunden und dann steht sie 800 km entfernt...


    Vom PKW-Kauf kenne ich sogenannte Kaufberater, die für einen hinfahren, das Fahrzeug begutachten und es dann sogar bis zur Haustür überführen.
    Gibt es soetwas eigentlich auch für gebrauchte Motorräder ?Hat da evtl. jemand Adressen, Internetseiten, Erfahrungen, Alternativen etc. ?


    Hallo "BalticScorpion",
    Not macht erfinderisch. Da kann man schon auf solche Ideen kommen. Gäbe es einen solchen Service, würdest du ihn nicht bezahlen wollen. Ich würde ihn aber auch nicht ausführen wollen. Dann steht das Motorrad vor deiner Tür, du machst eine Probefahrt und entscheidest - NEIN, will ich nicht.
    . . . oder ich biete dir den Service an und verlange Geld im Voraus. Du gibst es mir ?
    Mensch, deine Not muss wirklich groß sein.


    Warte doch erst mal ab, ob du die Pandemie überstehst. Das Virus macht um Biker keinen Bogen.
    Reinhard

  • Nein, Not habe ich nicht.


    Aber es geht eben um individuelle Bikes und nicht darum, 500 EUR zu sparen.

  • Also ich find die Idee gut. Das würde ich ggf. sofort in Anspruch nehmen. So ein Kaufberater hat garantiert mehr Ahnung als ich. Und ich fahre nicht Hunderte von Kilometern und kaufe dann die Katze im Sack.

  • Nennt sich sowas nicht "Gutachter"? Gibts überall, die Leute. Überführen tun sie es nicht, aber dafür gibts Spediteure.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    • Official Post

    Hat sowas hier im Forum nicht mal jemand angeboten? Oder zumindest erkundet, ob für sowas Interesse bestünde?
    Ich meine mich vage daran erinnern zu können. Auf jeden Fall keine schlechte Idee, wenn man ein Motorrad am anderen Ende der Republik entdeckt hat.

  • Muss nicht mal am andern Ende der Nation stehen. Es gibt ja auch viele, die ein Motorrad nicht technisch abchecken können und vielleicht auch keine Freunde haben, die das könnten.


    Da wäre ein Dienstleister mit Know-How hilfreich. :rolleyes:

    *Lille*

  • Hat sowas hier im Forum nicht mal jemand angeboten? Oder zumindest erkundet, ob für sowas Interesse bestünde?
    Ich meine mich vage daran erinnern zu können. Auf jeden Fall keine schlechte Idee, wenn man ein Motorrad am anderen Ende der Republi


    Ich glaube ich habe da etwas im Netz gefunden.
    Darf man eine Internetseite hier posten oder ist das Werbung ?

    • Official Post

    Der Treuhandservice wird aber im Rahmen der Abholung angeboten. Wenn man es aufgrund des Zustands dann nicht will, zahlt man den Treuhandservice plus eine Leerfahrt.
    Ist aber kein schlechtes Angebot. Aber eine Probefahrt werden die wohl nicht machen, nehme ich an.

  • Gewerblich ist sowas in Deutschland ja immer schwierig.
    Die firma oben schaut ja auch nur, ob die Angebote mit der Realität übereinstimmt, aber werden sich jetzt sicher nicht detailliert mit dem Modell beschäftigen, bekannte Probleme rausfinden und diese am Fahrzeug überprüfen,
    geschweige denn dass sie eine Testfahrt machen.



    In auftrag geben kann man sowas natürlich, Kostet eben.


    Der Motorradschrauber des Chefs (lässt eine Sammlung von 60 Motorrädern alle bei nem Oltdimterspezialisten warten) hier in der Firma, macht sowas manchmal, fährt für den Chef irgendwohin, schaut sich Motorräder an.


    Aber wenn der dann 4 Stunden wo hinfährt, anschaut und zurückfährt, berechnet er ebena uch 8 Stunden a 150€.



    Generell lohnt sich so ein Service ja umso mehr die Maschine kostet.


    Ich schaue zb gerade nach ner leichten Enduro, am besten vor 1987 (keine Abgaßmessung etc) und da hakt es eben auch oft mit den Distanzen und da ist in 100-200km Fahrreichweite die auswahl eben gering hier im Süden.


    400km für ne probefahrt ist eben scheisse, vor allem gerade wo man viellerorts gar nicht hindarf (Bayern, Sachsen etc)

    Edited once, last by Angrist ().

  • Warum ist das gewerblich in Deutschland schwierig, Jeder Kfz-Sachverständige macht das hauptberuflich.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Ja, das ist dann aber ein vereidigter Gutachter, der das Fahrzeug auf Herz und nieren prüft und dann eben auch eine entsprechende Summe verlangt.


    der GARANTIERT dann das das was er schreibt, stimmt.


    Wenn aber Werkstatt X, sagen wir jetzt mal 10 km irgendwo hin fährt, sich ein Motorrad anschaut, und dann sagt "jo sieht gut aus" , du kaufst es und nach 100km geht etwas kaputt,
    was die werkstatt bei ihrer Untersuchung für dich nicht gesehen hat, wird es eben schwierig.


    Wenn man sowas als Leistung anbietet, muss man eben auch Garantien bieten und dann wird es eben gleich wieder so teuer, dass sich der Service nicht lohnt.

    • Official Post

    Einen Check (kein Gutachten) für einen Motorrad-Kauf inkl. Probefahrt bekommt man z.B. für 140,-€. Ein Beispiel, was man bekommt ist auf der Seite verlinkt.


    https://www.diepruefer.de/motorrad/11/motorrad-check


    Wenn man sich dafür eine lange Anfahrt spart, kann sich das durchaus lohnen.

  • Ja, das ist dann aber ein vereidigter Gutachter, der das Fahrzeug auf Herz und nieren prüft und dann eben auch eine entsprechende Summe verlangt.


    Gut, bei dir kostet ja auch ein Anwalt immer gleich eine Million.


    Der Gutachter macht, was vereinbart wurde. Den kann man genausogut losschicken und sagen, dass er sich das Ding mal angucken und eine Einschätzung liefern soll. Hab ich übrigens auch schonmal gemacht. Der guckt dann halt, sagt dir seine begründete Meinung und gut is.


    Du sagst ansonsten, dass man für eine genaue Untersuchung mehr Geld zahlen muss als für ein "bassd scho" - aber was macht das jetzt gewerblich schwer in Deutschland? Den Teil hab ich immer noch nicht verstanden.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Ist zwar kein Gutachter, aber scheint günstig zu sein und sich das Bike mal kurz anzusehen.


    http://www.spedimoto.de/



    Das hört sich sehr fair an . .


    Für 500€ jemanden beauftragen der sich ein Motorrad anschaut, welches u.U. dann doch nicht gekauft wird . . das wäre mir dann doch zu teuer. Die Motorräder die mich interessieren sind i.d.R. nicht älter als ein paar Jahre und es sind auch nicht die ganz exotischen Modelle dabei. Den Preis schränke ich auf mein Budget (aktuell wären das max 8000€ bei mir) ein und entsprechend schaue ich mich lange vor dem Kauf nach Angeboten bei den einschlägigen Platformen um. Irgendwann tauchen ein-zwei Exemplare auf die sich lohnen anzuschauen und nicht weiter als ca 200km entfernt sind. So hab ich meine letzten 5 Motorräder gekauft und bin sehr gut damit gefahren.


    Ich mache mich aber auch schon lange vorher über die in Frage kommenden Modelle schlau, schaue mir die beim Händler an, mache Probefahrten und teste z.B. beim ADAC Startup.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Quote

    Ich schaue zb gerade nach ner leichten Enduro, am besten vor 1987 (keine Abgaßmessung etc) und da hakt es eben auch oft mit den Distanzen und da ist in 100-200km Fahrreichweite die auswahl eben gering hier im Süden.


    Protipp: Lass es. So 'ne Kiste kann man geschenkt nehmen, aber die am fahren zu halten ist schwerer und teurer als man denkt. Das Segnent ist vollkommen irre. Da kannst du eher eine 1-2jährige Vorführmaschine kaufen oder notfalls finanzieren.

    MO24 Team Reisen

  • Oh ja das ist eher was für Leute die zuviel Geld haben und sich eine XT 500 / 550 / 600 als „Gimmick“ gönnen.... ;)


    Gruss Guido

    :respekt: ist das Produkt einer guten Erziehung....

  • XT 500 / 550 / 600 als „Gimmick“ gönnen....


    Das sind aber keine leichten Enduros . . ^^

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!