Motorrad-Helme, ein Segment ohne Innovation?

  • Klebeband kriegt man auch leichter wieder ab als Taschentuchknäule aus Lüfuntskanälen...


    Gibt's für die Bandit eigentlich eine Givi Airflow?

    Keine Ahnung obs für die Bandit sowas gibt, aber die ist ja optisch eh nicht schon die beste, da muss ich es nicht noch schlimmer machen ;)

  • Keine Ahnung obs für die Bandit sowas gibt, aber die ist ja optisch eh nicht schon die beste, da muss ich es nicht noch schlimmer machen

    Was gibts den an der Bandit auszusetzen ? Ist doch ein Wunderschönes Moped:grin:

  • Was gibts den an der Bandit auszusetzen ? Ist doch ein Wunderschönes Moped:grin:

    die halbverkleidete?


    Ich meine, ey ich mag das Teil und fahr es gerne, aber nen Schönheitspreis gewinnt sie nicht.


    am besten sieht sie noch von hinten aus.

  • ich finde die Bantitin einfach schön wie sie ist- ist halt ne geschmacksache und wenn jeder den gleichen geschmack hätte wäre es langweilig.Und noch ne andere sache, wenn die Banditin nicht schön wäre, dann wäre die auch nicht soviel gekauft worden:grin::1:

  • Hier sagt's auch mal der ADAC beim Integralhelmtest 2018:


    https://www.adac.de/rund-ums-f…orrad/motorrad-helm-test/

    Quote

    Zum anderen, dass die ADAC Tester alle Helme als grundsätzlich zu laut beurteilten – erstaunlich, dass sich an diesem seit Jahren von uns kritisierten Umstand nichts geändert hat. Mehrfach gemessene 85 dB(A) Schalldruck bei Tempo 100 (bei diesem Krach müsste am Arbeitsplatz ein Gehörschutz getragen werden!) sind schlicht zu viel.

  • Dabei sollte es recht einfach sein, einen passiven Schallschutz da einzubauen. Aber das ist vermutlich durch die Aussparungen für die Kommunikationssysteme in den letzten Jahren eher schlechter als besser geworden.

    VG
    Michael

  • Darauf warte ich schon länger. Hatte meines Wissens bisher nur ein amerikanischer Helm, der ist aber hier irgendwie nicht aufgetaucht.

    Vielleicht will der Markt das nicht, oder die Hersteller verschlafen das schlicht.

    VG
    Michael

  • Dabei sollte es recht einfach sein, einen passiven Schallschutz da einzubauen. Aber das ist vermutlich durch die Aussparungen für die Kommunikationssysteme in den letzten Jahren eher schlechter als besser geworden.

    Dann sollen sie in die aussparungen Schallschutz zum entnehmen Reinstopfen.

    "Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

  • Shoei tut das. Da hat man die Wahl, ob man mehr von der Umgebung hören will oder mehr Lärmschutz. Ist sicherlich auch für Behörden interessant, völlig unabhängig von der Frage nach Lautsprechereinbau.

  • Also ich hab sowas . . nennt sich NoNoise und kostet ca 20€ ;)

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Gibt es da alternative Polster? Mir ist beim Neotech II zumindest beim Kauf nichts dergleichen aufgefallen.

    Nein, zumindest beim Neotec ist das ist ein Polster, das genau vorm Ohr sitzt und etwa Form und Größe von einem Lautsprecher hat. Ist mit Klett drin und kann leicht entfernt oder wieder eingesetzt werden.


    https://www.manualslib.de/manu…Neotec.html?page=9#manual



    Schuberth hat sowas aber nicht.

  • Nein, zumindest beim Neotec ist das ist ein Polster, das genau vorm Ohr sitzt und etwa Form und Größe von einem Lautsprecher hat.

    Das ist beim Neotec II genauso (nur etwas anders gestaltet) ... Meine Frau hat den Neotec, ich den Neotec 2 , haben also den direkten vergleich.


    Was Sound betrifft ist es der Grund das wir bei Interphone geblieben sind, die Proaudiosets die es für bestimmte Helme angepasst sind sind vom Klang her halt den standardgurken massiv überlegen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!