Eure Reisepläne 2021

  • Oder vll Korsika mit drei Tage Anreise, vier Tage dortbleiben und drei Tage Abreise. Übernachtung gern in Fewo. Zelten eher nicht so weil zuviel Gerödel dabei ist.

    Oder es kommt doch alles anders.


    Über Fronleichnahm 5 Tage entweder Harz oder Vogesen

    Mitte September Versysforum Höhentreffen 5 ÜN mit Autozug an-und abreise.


    EDIT BDR529: Hier geht's zu Manuels Reiseplänen

  • Ich bereue gerade 2020 ^^

    Da kauf ich mir ne uralte Transalp und es geht direkt nach Italien, mit ner SV650x quer durch England und seit 07.2019 steht ne Africa Twin im Stall und die war....ein Wochenende im Teutoburger Wald ;(;(


    2021 steht immer noch Portugal auf der Agenda. Da ich dafür aber 2x quer durch 3 Länder muss will coronatechnisch dafür Sicherheit haben.

  • Ich will auch 2021 nach Portugal und eigentlich auch nicht nur den Passknacker Landespreis Portugal, sondern auch den von Spanien. Das ist natürlich eine Mammutaufgabe, und ohne Klärung der Coronalage nicht zu machen. Impfung her! ;)


    Ich habe jetzt ordentlich den Browser, den Routenplaner und Excel gequält und bin zum Ergebnis bekommen, dass es doch machbar ist, selbst wenn mich keiner mehr auf seinem Anhänger mitfahren lässt || Autobahn bis Lyon, dann zwei Tage schön, dann schnell, aber strategisch klug über die Pyrenäen, ordentlich Pässe nördlich von Madrid mitnehmen und dann endlich Portugal, ca. 6 Tage Anreise. Dann Motorrad dort stehen lassen, heimfliegen, und später wiederkommen. Die hohen Pässe in den Pyrenäen und ganz im Norden werden im Frühjahr noch gar nicht befahrbar sein, und so lange am Stück kann ich nicht von daheim wegbleiben. Vor Ort ein Motorrad zu mieten hätte zwar auch seinen Charme, und wäre für 1 Woche auch günstiger, aber ab 2 Wochen, und wenn man die Anreise halbwegs nützlich gestaltet macht doch der eigene Bock mehr Sinn - emotional und auch wirtschaftlich.


    Martin, ich hoffe wir sehen uns in Portugal zu einer netten Rundreise :)

  • Ich persönlich plane ja nen Iron Butt bis nach Madrid, dann die Pässe von Madrid aus bis nach Portugal. Dann Portugal Rundreise und durch Südspanien zurück.


    Pläne sind aber halt auch nur das...Pläne. Die man umwerfen kann :D

  • Südspanien aka Andalusien muss auch sein und geht schon im Frühjahr. Ab Alicante kann man prima zurück fliegen, direkt nach Nürnberg, München, Frankfurt, Stuttgart, Memmingen.

  • Wir wissen ja alle, dass nichts beständiger ist als die Lageänderung.


    Davon ausgehend dass sowohl das Rammsteinkonzert als auch die Metaldays stattfinden sieht mein Plan wie folgt aus:

    1. Bus vor Rammstein nach München fahren und bei der Verwandschaft für ein paar Tage unterstellen

    2. Nach Tallinn fliegen, die Stadt besichtigen und Rammstein feiern

    3. Zurück nach München fliegen

    4. Einen weiteren Exil-Saarländer einsammeln, ggf. noch Transporter für andere schwarz tragende Personen spielen

    5. Eine Woche in Tolmin geile Musik, kaltes Bier und eine klasse Landschaft genießen

    6a. Zurück nach München und dann weiter heim

    oder

    6b. noch eine Woche aus Slowenien remote arbeiten, dann muss aber definitiv ein Hänger mit einem aufgeladenen 650ccm 2-Zylinder 2-Rad an den Bus ;)


    Alles weitere bleibt spontan, einfach mal machen!

  • Hallo Zusammen,


    Frohe Weinachten zusammen :nikolaus:

    Gebucht sind im April 2 Wochen Thailand Khao Lak

    Anfang Juli 1 Woche Ardennen Luxemburg Belgien mit Motorrad Action Team Motorrad :grin:

    Wenn Corona Demon nicht alles vernichtet.


    Gruß

    Thomas

  • Gutes Neues Jahr,

    wenn Corona es zulässt:

    Ende Mai 1 Woche Sardinien - gebucht

    Mitte September 1 Woche Sardinien - gebucht

    - schön wäre dazwischen

    1 Woche Frankreich ohne Planung, einfach nach Süden

    ein paar Tage Slowenien - Strecke bereits im letzten Jahr geplant

    Mal schauen was sich ergibt

  • Bisher ist nur der Urlaub rund um die Hardalpitour Anfang September geplant und gebucht.
    Der Rest wird wohl alles sehr spontan laufen.

  • Unsere Pläne für 2021 (falls möglich):

    Juni: Norwegen bis Lofoten

    Oktober: Südfrankreich, Pyrenäen, Nordspanien....

    Mit Campingbus + Möppi auf Anhänger.

    Hoffentlich klappt´s. Bin seeehr hungrig nach Urlaub.

  • Na dann will ich auch mal:


    Onroad: In jedem Fall wieder reichlich von der HSK Tour und auf jeden Fall auch wieder auf die Renne, Papenburg ist für Mitte Juni bereits gebucht.

    Hoffentlich klappst auch noch mit wenigstens einer weiteren Aktion auf einer anderen Rennstrecke mit dem ein- oder anderen hier aus dem Forum.


    Offroad: Ganz sicher die obligatorischen Tages Roadbooktouren in NL und B. Auch eine Tour für die Offroad Interessierten hier im Forum läßt sich organisieren.

    Dann ganz sicher wieder eine Mehrtagesaktion in F, z.B. in der Normandie. Und dann ist da ja noch die neue Transwallonien Adventure Tour mit 850km in 4 Tagen.

    Im Herbst hoffentlich wieder ein OTR (Off the road-Rit) in Markelo und/oder Handel.


    Und dann ist da noch eine Idee gereift: Eine Art Enduro-Schule auf die Beine zu stellen! Erste Gedankenspiel sind gemacht, es könnte eine Kombination aus Training und anschließender Roadbooktour werden. Für Fahr-Anfänger mit Einweisung, Fahrtheorie, Training vor Ort und anschließender verkürzter und leichter Roadbook Runde. Für die fahrtechnisch Fortgeschrittenen der direkte EInstieg in die Welt der Roadbook Touren mit Einweisung ins Roadbook Lesen und gestaffelt langen Tagestouren im Anschluß. Mal schauen ob sich sowas entwickeln läßt . . .

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Und dann ist da noch eine Idee gereift: Eine Art Enduro-Schule auf die Beine zu stellen! Erste Gedankenspiel sind gemacht, es könnte eine Kombination aus Training und anschließender Roadbooktour werden. Für Fahr-Anfänger mit Einweisung, Fahrtheorie, Training vor Ort und anschließender verkürzter und leichter Roadbook Runde. Für die fahrtechnisch Fortgeschrittenen der direkte EInstieg in die Welt der Roadbook Touren mit Einweisung ins Roadbook Lesen und gestaffelt langen Tagestouren im Anschluß. Mal schauen ob sich sowas entwickeln läßt

    Da bin ich mal gespannt drauf. :)


    Gruß,

    Thomas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!