Rechtsschutzversicherung gesucht

  • Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einer Rechtsschutz für Verkehr und privat. Miete und Beruf hab ich anders abgedeckt.

    Ich habe da leider so garkeine Ahnung was ich in die Rechner reinhauen soll und was danach rauskommen soll.

    Kann mir hier wer etwas empfehlen?


    Ich würde die Rechtsschutz zb dafür nutzen um ggf. Blitzer oder sowas anzuzweifeln. Aber nicht nur dafür.


    MFG

  • Wir sind bei Advocard. Als ich letztes Jahr das Blitzergebnis angezweifelt habe, hat die RSV das ohne Murren übernommen.

    *Lille*

  • Verkehrsrechtsschutzversicherung haben wir beim ADAC. Bisher aber nur prophylaktisch.


    Gruß,

    Thomas

  • Ich habe die Deurag für Verkehr, Beruf und Privat

    Habe ich über Check24 Abgeschlossen.


    Gruß

    Thomas

  • Advocard war mir suf Dauer zu teuer, inzwischen bin ich bei der NRV mit allem außer Mietrechtschutz. Die Juristen-Hotline ist ganz praktisch manchmal.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Nein, ich muss mich korrigieren, ich erinnere mich wieder an die Details. AdvoCard war zwar teuer, aber ich war zufrieden. Mit der Heirat kam es aber zu einer Doppelversicherung - sowohl AdvoCard als auch die ARAG meiner Frau haben eine Klausel, dass bei einer Heirat die Single-Versicherung in eine Partnerversicherung übergeht. Und da dann eine Doppelversicherung herrschte, gewann die Ältere - ARAG - und ich flig aus der AdvoCard. Die ARAG war mir aber dann zu teuer und ich bin zur NRV.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Ich habe die Deurag für Verkehr, Beruf und Privat

    Habe ich über Check24 Abgeschlossen.

    Von der Deurag würde ich dringend abraten. Die wollte ich nach über zehn Jahren Kunde, das erste Mal in Anspruch nehmen. Die hat die Übernahme der Kosten mit einer juristisch haarsträubenden und völlig branchenunüblicher Begründung abgelehnt. Meine Anwältin hatte gesagt, dass ihr so ein Verhalten noch nie untergekommen sei und wir eine Klage sicher gewinnen würden. Allerdings lag die Differenz zwischen Selbstbeteiligung und tatsächlichen Kosten unter 200€. Das war es mir den Aufwand nicht wert. Habe dann umgehend gekündigt.

    VG
    Michael

  • Ich hab den Rechtschutz der DEVK, hab 150,00 € SB.

    Hab den Rechtschutz schon dreimal in Anspruch genommen, war immer total unkompliziert.

    Vor dem Absteigen, immer anhalten! :thumbsup:

  • Bin nach meiner Erfahrung mit dem Provida-Zivilmotorrad und damaliger Recherche bei der https://www.ks-auxilia.de gelandet - ist auch ein Automobilclub.

    Dort bin ich auch. Hatte mal ein Problem im Verwaltungsrecht. Hat die Versicherung mit fadenscheiniger Begründung abgelehnt (Ausschlussklausel, die aber "so" nicht konkret nachzulesen war). Konnte mich zum Glück noch mit der Verwaltung einigen, daher ging es gut aus. Vielleicht sollte man im Schadensfall direkt einen Anwalt kontaktieren, der das der Versicherung "richtig" erklärt :cool:

    Aber vielleicht ist die Versicherung ja im Kfz-Bereich besser.

    Grüße vom Mars

  • BDR529

    Added the Label [Recht]
  • Wir sind bei Advocard. Als ich letztes Jahr das Blitzergebnis angezweifelt habe, hat die RSV das ohne Murren übernommen.

    Hab mir das bei der Advocard jetzt mal angeschaut... da gibst nur Policen mit Selbstbeteiligung. Hast du das auch und wenn ja, musstest du die zahlen als du das Blitzergebnis angezweifelt hast?

  • Ich musste bei dem Blitzer nur die eigentliche Strafe letztenlich zahlen (hatte ja am Ende doch nichts gebracht ;) )

    Aber für die ganze Schreiberei und Verwaltungsgebühren musste ich nichts selbst zahlen.

    *Lille*

  • Hab mir das bei der Advocard jetzt mal angeschaut... da gibst nur Policen mit Selbstbeteiligung. Hast du das auch und wenn ja, musstest du die zahlen als du das Blitzergebnis angezweifelt hast?

    Hatte ich bei AdvoCard nicht. Gibts aber wohl nicht mehr.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    Edited once, last by Coyote ().

  • Was hattest du nicht?


    Ich musste bei dem Blitzer nur die eigentliche Strafe letztenlich zahlen (hatte ja am Ende doch nichts gebracht ;) )

    Aber für die ganze Schreiberei und Verwaltungsgebühren musste ich nichts selbst zahlen.

    hmm? Tarif mit oder ohne SB? Musstest du dann die SB zahlen?

  • So, hab beim ADAC ohne SB abgeschlossen. Danke für die Beratung.

    Den Ausschlag für den ADAC hat ein Arbeitskollege gegeben, der schon paar übern ADAC hat regeln lassen.

  • Blöde Frage: wofür nutzt ihr eure Rechtsschutzversicherung? Ich glaube Ich war bisher noch nie in der Situation, dass Ich eine gebraucht hätte.

  • Naja wenns mal böse wird beim Blitzer zb. Oder wenn dich mal ein Provida Fahrzeug verfolgt.


    Oder wir hätten die Mietrechtsschutz neulich bei einer Mietsache gebrauchen können. Wenn wir denn eine gehabt hätten.


    Das man eine RSV braucht stellt man meist fest wenn es zu spät ist.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!