Unterstützung bei Gebrauchtkauf

  • Es ist vollbracht, habe den Fahrzeugschein und mein Kennzeichen. Später wird sie abgeholt und ausgeführt :)

  • Zumal die Fahrt zu Ducati 30 Minuten dauert - da kann Ich noch 30 fahren und das Motorrad im Zweifelsfall noch 2 Wochen stehen lassen. Ich sehe das als Fallback, wenn Ich wirklich nicht fahren sollte. Ich weiß auch jetzt schon, dass Ich bspw. drei Wochen weg bin aber das müsste die Batterie eigentlich wegstecken. Die TG habe Ich quasi unabhängig von der Einlagerung, nicht nur für den Winter.


    Ein Erhaltungsgerät kann Ich mir kaufen, hab aber keine Steckdose in der Tiefgarage. Also arbeite Ich entweder mit einer Art Power Pack (Gott weiß was Ich da bräuchte) oder Ich baue die Batterie aus. Das scheint mit mehr oder weniger Fummelei aber möglich zu sein. Wenn Ich das richtig sehe, müssen von oben irgendwelche Schrauben gelöst werden, sodass Ich die Batterie von unten entnehmen kann. Muss mir das wenn Ich das Motorrad habe mal genauer anschauen.


    /Edit: gerade noch ein mal einen Blick in die Betriebsanleitung geworfen: man benötigt offensichtlich zwei Spezialwerkzeuge (Schlüssel und Servicestift?) um die Batterie auszubauen. Mal schauen!

    Ich glaube du machst dir wegen der blöden Batterie zu viele Sorgen. Stell die Ducati in die Tiefgarage und gut ist.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Batterie über den Winter in der TG leer werden könnte. Und SELBST WENN kannst du immer noch ein Ladegerät kaufen und die Batterie über Nacht nach dem Winter mal aufladen. Ist nicht so gut aber das Motorrad explodiert davon jetzt auch nicht.


    Die Einlagerung bei Ducati würde ich mir definitiv schenken!


    Zum Thema Fahrlässigkeit siehe Angrist . Natürlich decken Versicherungen keine Fahrlässigkeit ab weil das halt meistens implementiert dass du es "drauf anlegst". Wenn du dein Motorrad verriegelst (also das Lenkerschloss sperrst) und den Schlüssel nicht stecken lässt ist das ein Diebstahl und es liegt keine Fahrlässigkeit vor. Bremsscheibenschloß ist nicht notwendig, damit die Versicherung regelt. Kann aber sinnvoll sein wenn das Motorrad öfter/länger in unguten Ecken steht. Wenn du eine TG hast würde ich nichtmal in ein Bremsscheibenschloss investieren.

  • Also zur Batterie kann ich nur sagen - unsere Moppeds stehen nicht in der Garage sondern im Carport. Also quasi draußen und kalt ... Batterie habe ich noch nie Ausgebaut und auch kein Erhaltungslader dran.


    Mein Crosstourer ist von 08/2014 hat über 100TKM runter und noch die erste Batterie drinnen. In der CBF1000 ebenfalls rund 100TKm ist jetzt dir dritte Batterie drinnen - die sind bisher aber alle im Sommer gestorben und nicht im Winter.


    Einziger Unterschied mag sein, unsere Moppeds stehen nicht Monatelang - wir haben kein Saisonkennzeichen und wenn zu Weihnachten wieder 12 Grad Sonnenschein sind gehen wir auch auf Tour ;)

  • Heh, Freunde! Case closed, sie ist mein!!!!1!!111!




    Habe das Motorrad heute gegen 18.00 Uhr bei Ducati ausgehändigt bekommen und habe meine ersten 50 Kilometer erfolgreich zurückgelegt. Ich brauche aber unbedingt und ohne Entschuldigung eine neue Jacke und Hose!

  • Herzlichen Glückwunsch! Jetzt schnell noch das Wetter genießen! :)

    MO24 Team Reisen

  • Heute scheint die Sonne. Ich renne heute auch nach der Arbeit zur Bahn um Helm & co zu holen, damit Ich den Hintern schnellstmöglich auf das Motorrad bekomme! ^^

  • Meinen Glückwunsch...:thumbup:


    Das war ja eine schwere Geburt...8o^^….wünsch Euch viele gemeinsame Kilometer. :)

    Erzähl man was zu deiner. Faule Schreiberin.

    Und warum die F weg?

  • Erzähl man was zu deiner. Faule Schreiberin.

    Und warum die F weg?

    ^^...Bei mir war das eine ganz schnelle Geschichte.


    Habe nach einem Motorradwochenende im August das Internet durchstöbert, ob es etwas altersgerechtes / bequemeres gibt, das mir gefallen könnte. Dabei bin ich auf die VFR gestoßen. Allerdings war es zu der Zeit so extrem heiß und ich zu faul, um hinzufahren. ^^

    Nachdem sie vier Wochen später immer noch zu haben war, bin doch hingefahren...einfach nur mal gucken.

    Nach einer Probefahrt hab ich unterschrieben und meine CBR als Anzahlung beim Händler gelassen.

    Die hatte ich jetzt 10 Jahre...bin sie auch wirklich gerne gefahren...aber so ab 100 km hat mir einfach alles wehgetan. Bequem ist anders.

    Und jetzt sitze ich aufrecht wie auf einem Ledersofa...großartig...:love:

    LG
    Tine

  • Joar, die CBR ist zwar nicht unbequem, aber auch nicht unbedingt bequem. Die ist so irgendwas dazwischen. Die X ist schon mehr Sofa, viel Spaß damit.

  • Danke...:)...Es ist auf jeden Fall ein ganz anderes Fahrgefühl....:roller:



    @Randomluck...und wie waren die ersten gemeinsamen Touren...bist Du zufrieden mit Deinem Moped?

    LG
    Tine

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!