Fahrersitzbank langstreckentauglich machen

  • Hallo,

    bin bei einem anderen Thema gerade vom Mod. zu recht abgewiesen worden - wegen "Thema verfehlt".

    Hier mein Thema:

    Ich besitze seit ca. 4 Wochen eine Honda NC 750 SD (RC88). Die meisten Details daran machen mich zufrieden.

    Ein Detail jedoch muss geändert werden. Der Fahrersitz muss ars...freundlicher werden.

    Ich möchte ihn nicht ab- oder aufpolstern und auch nicht optisch aufwerten lassen. Was am Sitz geändert werden muss, weiß ich ja selbst nicht. Deshalb möchte ich den Sitz auch nicht dem Autosattler um die Ecke geben.

    Ganz sicher könnte er einen verschlissenen Bezug erneuern.

    Wer hat gute Erfahrungen mit wem bezüglich Fahrersitz-Veränderung gemacht ?


    Reinhard

  • Dieser hier wird bei dem Thema ganz oft genannt: http://www.alles-fuern-arsch.de/

    Da wartet man aber wohl auch eher Monate auf nen Termin.

    🌍 Earth is not flat, 🦠 Covid is real, 😷 Masks protect others, 💉 Vaccines work, 🚀 We've been to the moon, ✈️ Chemtrails aren't a thing, 🌞 Climate Change is real, 🖤 Black Lives Matter, ♀️ Women's rights are human rights, 🏳️‍🌈 Love is love, ⚓️ No human is illegal, 🚰 Water is life

  • Ich hatte das Problem bei meiner Z900 auch und habe mir mit dem höheren Sitz aus dem Zubehörprogramm behelfen können. Vielleicht gibt es da auch was bei Honda?


    Bei Yamaha gibst für die Tracer auch eine Komfortsitzbank.

  • Lammfell - ist auf die Schnelle die günstigste Option. Wird von Weltenbummlern um die ganze Welt verwendet und hat noch nie versagt.

    • Naturprodukt
    • kühlt im Sommer
    • wärmt im Winter/Herbst
    • outet sich damit sofort als Langstreckenfahrer ;)

    Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

  • Ja, meine Frau fährt ein Lammfell auf ihrem Tourenrad . . und will es nicht mehr hergeben. Hab so ein Teil (aus dem Auto Zubehör) auf der Sitzbank meiner SR500 (vor 35 Jahren) gefahren, kann mich nicht erinnern, jemals Probleme gehabt zu haben.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Ich möchte ihn nicht ab- oder aufpolstern und auch nicht optisch aufwerten lassen. Was am Sitz geändert werden muss, weiß ich ja selbst nicht. Deshalb möchte ich den Sitz auch nicht dem Autosattler um die Ecke geben.

    Ganz sicher könnte er einen verschlissenen Bezug erneuern.

    Wer hat gute Erfahrungen mit wem bezüglich Fahrersitz-Veränderung gemacht ?

    Ich war 2x vor Ort bei alles-fürn-arsch und das war super. Die Sitzbank wurde jeweils vor allem fester, ein wenig breiter und mit mehr Platz nach hinten bei der Versys, weil die eine Stufe in der Sitzbank hat. Der Künstler am Messer weiß aber wie sitzen funktioniert. Wenn du dort keinen Termin kriegst, ich pflege eine Liste von Motorrad-Sitzbank-Polsterern:


    https://motorrad.fandom.com/wiki/Sitzbank

  • Ich kann Niklas a ka http://www.sitzbankbezieher.de/ empfehlen. Die Termine haben aber lange Vorlaufzeiten.


    Ich habe mir letztes Jahr das Polster meines Fahrersitzes auf mich anpassen lassen. Hätte ich das mal 3 oder 4 Jahre früher gemacht. Etwas höher, andere Festigkeit, etwas breiter nach hinten. 6 Stunden Zeit vor Ort, Kosten knapp 350 €, von denen sich jeder Euro und der Tag Urlaub dafür gelohnt haben.

    Die Schwierigkeit, mit den meisten Leuten umzugehen, besteht darin, zu ihnen gleichzeitig ehrlich und höflich zu sein.
    André Heller

  • Hallo,


    Günstig gebrauchte Sitzbank auf ebay kaufen und die dann direkt als Lieferadresse zum Polsterer schicken lassen.


    Dann kannst du erst mal weiter fahren bis die andere zu dir kommt.


    Gruss Guido

    :respekt: ist das Produkt einer guten Erziehung....

  • Hallo,

    allen Tipp-Gebern ein Dank. Beim Tipp "Lammfell" dachte ich spontan: "Der Tipp passt auf keine Kuhhaut.

    Wie soll denn das aussehen ?"

    Inzwischen kann ich mich damit anfreunden. Fremdanbieter im Internet bieten auch Sitzbänke an. Was mich davon abhält, ist die Tatsache, dass ich innerhalb von 14 Tagen (Rückgaberecht) die Langstrecken-Tauglichkeit geprüft haben müsste. Da habe ich Zweifel. Ich werde mein selbstgebasteltes Hartschaum-Keilkissen testen. Hatte ich 12 Jahre an einer Honda CB500. Das war nach hinten geklappt und konnte während der Fahrt nach vorn zum Fahrer geklappt werden. Ich saß dann etwas erhöht (ca. 2 cm) - vor allem aber verändert. Da bin ich mal vor knapp 20 Jahren 27 Stunden nonstop gefahren. Das Kissen werde ich erstmal testen. Lag verborgen und vergessen noch in Garage. Als Option käme dann das Lammfell. Ist ja nur für ein mal im Jahr. Da hat sich das Aussehen der Funktion unterzuodnen. Die Firma "Alles für'n Ars. . " kommt dann als dritte Möglichkeit.


    Reinhard

  • Sehr viele NC Fahrer, die längere Strecken fahren, verbauen entweder eine Zubehör-Sitzbank, oder lassen umpolstern.


    Ich habe meine NC750X Sitzbank um-(und niedriger)-polstern lassen. Beim Kauf war eine 1,5cm höhere Baehr-Sitzbank verbaut, mit der ich gar nicht glücklich war.

    Meine Sitzbank habe ich bei https://www.ae-motorradsitze.de/ überarbeiten lassen.


    Bisher hatten wir 3 Sitze bei Alexander, demnächst soll die vierte Sitzbank zu ihm :) Ich habe natürlich den Vorteil, dass ich in der Nähe wohne und hinfahren kann. Wobei er auch mit Einschicken auf Termin arbeitet.

    Ich kenne seine Arbeit und fahre eine Sitzbank von ihm bereits >100tkm. Von daher vertraue ich auf sein Können :)

    *Lille*

  • Würde keine Sitzbank kaufen die ich nicht vorher wenigstens probesitzen konnte. Oder halt beim Sattler. Sitbank ist leider so individuell, da kann was von der Stange passen, aber die Wahrscheinlichkeit ist gering.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!