GP 6/15 Styria/AUT (MotoGP, Moto2, Moto3)

  • • Ganz bitter für Mir. Womöglich hätte er den ersten Lauf gewonnen - nun muss er dem Rest des Podiums beim Feiern zugucken. Hier würde ich ausnahmsweise mal nicht sagen, dass diejenigen, die am Ende oben stehen, es auch verdient haben. Einfach weil Mir nichts falsch gemacht hat und das erste Rennen mehr als deutlich dominiert hat. Der Rennabbruch und die daraus resultierende Reifenwahl war nichts als Lotterie.


    • Ich freue mich dennoch sehr für Oliveira und vor allem für Herve Poncheral. Wie oft war er mit Tech3 mit von der Musik, aber eben doch nicht auf Platz 1? Nach dem Wechsel zu KTM und der ganzen Aufbauarbeit, die er mit dem Team leisten musste, gönne ich es ihm von Herzen!


    • Rossi erneut die beste Yamaha - aber auf Platz 9. Was soll man dazu sagen? Zumindest an diesen beiden Wochenenden waren sie im Rennen eigentlich nur viertstärkste Kraft nach Ducati, KTM und Suzuki. Honda & Yamaha am Ende des Feldes, wer hätte das jemals gedacht? Als Ironie des Schicksals führen beide Yamaha-Teams die Team-WM an. Das kann man kaum glauben!

    Macht richtig Spaß wenn vorne nicht immer dieser kleine Spanier mit 5s Vorsprung gewinnt 🤪

    Muss man, ohne es hämisch zu meinen, leider so sagen, ja. Es ist ja nicht seine Schuld, dass er so viel schneller ist als der Rest. Aber eine solche Saison mit derartigen Rennverläufen und einem so unfassbaren WM-Stand wäre in den letzten Jahren undenkbar gewesen.

  • Wahnsinn, ich verfolge die MotoGP schon sehr lange aber so eine Saison habe ich noch nie erlebt. Was da schon wieder los war heute, bin sprachlos wie letzte Woche. Toll für Poncharal, tatsächlich der erste Sieg für dieses legendäre Team! Glückwunsch! Schaut mal den WM Stand an, der Hammer.

    "When you don't win for a long time, is like when you don't have sex for a long time" -V. Rossi

  • Mir tut Herve Poncheral jetzt schon leid, wenn er nächstes Jahr Oliveira gegen Petrucci tauscht :grin:


    Eine Sache noch, die man gerne vergisst und auf die die Kommentatoren auf MotoGP.com heute noch mal hingewiesen haben: Binder und Lecuona sind zwar beide in ihrer Rookie-Saison - zwischen beiden Fahrern liegen aber einfach mal 5 Jahre und knapp 100 Grandprix-Starts.

  • Also an Spannung und überraschenden Wendungen ist diese Saison wohl kaum zu überbieten . . . .

    Er macht die Knöpfe fest und drückt sie rein // Wir können alles und alles können wir sein Turbostaat

  • Ich kann mich nur anschließen, ein unglaubliches WoE. Gratulation an KTM. Sieg, zwei Bikes auf dem Podest und alle vier Motorräder in den Top-10. Viel besser geht es nicht mehr.

    Pech für Espargaro, aber wenigstens ist er einmal ins Ziel gekommen und P3 ist nicht so schlecht. Wenn Miller konstanter wird, könnte er tatsächlich WM werden.

    Wer hätte gedacht, dass noch 5 Rennen 70 Punkte für die WM-Führung reichen? Die Top-10 liegt nur 35 Punkte auseinander und damit haben die alle noch WM-Chancen, auch wenn ich mir einen Binder, Mir, Nakagami oder Rossi beim besten Willen nicht als Weltmeister vorstellen kann.

  • Wenn es drauf ankommt sehe ich beim übrigen Kalender eher Rossi als Binder, Mir, Nakagami oder Miller als Weltmeister. Bei 25 Punkten Rückstand bei noch ausstehenden Rennen in Le Mans, Barcelona, 2 x Misano ist er für mich mittendrin in der Musik. Er müsste allerdings dafür mal die Big Points von Platz 1-3 sammeln.


    Am Ende kommt es sowieso auf die Psyche an. Die meisten Fahrer, die jetzt vorne mitmischen, haben keinerlei Erfahrung im Titelkampf. Was meinst du, wie einem Joan Mir die Pumpe geht, wenn der plötzlich WM-Matchbälle hätte? Gerade in einer engen WM wie dieser sehe ich die Trümpfe eher bei Rossi und Dovi (wenngleich die übrigen Strecken schwer für ihn werden könnten).

    Miller, Binder, Mir, Espargaro und Nakagami sehe ich auf Dauer als viel zu unkonstant an, um wirklich bis zum Ende mitzumischen. Vinales hatte heute Pech und letzte Woche sehr viel Glück - trotzdem steckt auch bei ihm seit 3 Rennen irgendwie der Wurm drin.


    Quartararo ist schwer einzuschätzen. Generell sehe ich bei ihm nach wie vor die größten Chancen, aber das Bike scheint nun seit mehreren Rennen technische Schwierigkeiten zu bereiten. Wenn ich heute tippen müssten, wäre meine WM-Wahrscheinlichkeit so:


    1. Quartararo 40%

    2. Dovizioso 25%

    3. Rossi 20%

    4. Vinales 15%

    Edited once, last by zxcd ().

  • Also ich halte mich erst mal raus beim Thema WM. Völlig irre Saison bisher.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Nach 5 Rennen: 4 verschiedene Sieger und 11 Fahrer auf dem Podium.

    Nicht schlecht!

    Würde man die beiden abgebrochenen Läufe noch als Rennen werten, siehts noch krasser aus.

    So kanns weiter gehen.

  • Ich weiß nicht wer WM wird, aber Rossi wird es nicht. Dafür ist die Konkurrenz zu stark, selbst mit Ausfällen.

    🌍 Earth is not flat, 🦠 Covid is real, 😷 Masks protect others, 💉 Vaccines work, 🚀 We've been to the moon, ✈️ Chemtrails aren't a thing, 🌞 Climate Change is real, 🖤 Black Lives Matter, ♀️ Women's rights are human rights, 🏳️‍🌈 Love is love, ⚓️ No human is illegal, 🚰 Water is life

  • Quartararo wird in Misano wieder 50 Punkte mitnehmen :angel: duck und weg ... :D


    Denke mal schlimmer wirds für Yamaha nicht werden. Vor Brünn war klar das die 3 Rennen schwer werden, aber das sie so ein desaster werden damit hätte ich auch nicht gerechnet. Aber ohne sie Bremsprobleme wäre er gar nicht so schlecht gewesen...


    Die nächsten Strecken sollten Fabio wieder mehr liegen, neben Misano auch Barcelona, Valencia und Portimao.


    Dovi wird in Misano denke ich wieder komplett untergehen.


    Sehe mittlerweile die Suzukis und KTMs als die größten Fabio Gegner.

  • Oliveira sagte gestern: „Als Marc aus dem WM-Kampf war, begann jeder von uns daran zu glauben, Weltmeister werden zu können.“


    Das trifft es meiner Meinung nach sehr gut und spiegelt sich nun im Saisonverlauf. Aus sportlicher Sicht ist die Pause von Marquez das beste, was hätte passieren können. Ich hoffe ja auf einen nachhaltigen Effekt für 2021, da viele Fahrer plötzlich merken, dass sie Siege erreiche können und wichtige Erfahrungen sammeln. Dieser Status des unantastbaren Marquez ist zumindest vorerst dahin - hoffe ich...

  • Also erstmal zum Rennen: da war wieder alles dabei. Spannend, tolle Überholmanöver, Rennabbruch, brennendes Bike (was ich nicht sehen wollte).

    PE44 hat sich den Sieg nehmen lassen da er die Tür vor Schlossgold Kurve nicht zugemacht hat. Da fehlt ihm einfach die Abgezocktheit. Ein Binder wäre da ganz anders ran gegangen. Sonst: joar, wenn sich zwei streiten freut sich Olivera.

    Was mir auffällt: die Kundenteams sind fast besser als die Werksteams.

    Nakagami richtig gut seitdem er der Setup von MM93 aus dem Vorjahr fährt. Aber da frag ich mich manchmal: warum ist denen das nicht eher eingefallen? Da sind doch so schlaue Köppe am Start.

  • Es ist nur Spekulation, aber wenn man sieht wie Nakagami in Österreich zurecht kam wäre Marquez wohl mit 20 Sekunden Vorsprung ins Ziel gefahren.!? Ich bin echt gespannt wie (und wann) Marquez zurück kommt, das kann schlagartig wieder langweilig um den Titel werden... hoffentlich frühestens 2021.

    🌍 Earth is not flat, 🦠 Covid is real, 😷 Masks protect others, 💉 Vaccines work, 🚀 We've been to the moon, ✈️ Chemtrails aren't a thing, 🌞 Climate Change is real, 🖤 Black Lives Matter, ♀️ Women's rights are human rights, 🏳️‍🌈 Love is love, ⚓️ No human is illegal, 🚰 Water is life

  • kleiner Chris

    MM ist für mindestens zwei weitere Monate out. Von daher ist die WM für ihn nun wirklich hinüber.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Vinales hat wohl den Rat von Brembo ignoriert auf neues Material zu setzen...

    Motorsport.com: Vinales ignored Brembo advice on brakes for Styria MotoGP.

    https://www.motorsport.com/mot…dvice-styria/4862507/amp/

    🌍 Earth is not flat, 🦠 Covid is real, 😷 Masks protect others, 💉 Vaccines work, 🚀 We've been to the moon, ✈️ Chemtrails aren't a thing, 🌞 Climate Change is real, 🖤 Black Lives Matter, ♀️ Women's rights are human rights, 🏳️‍🌈 Love is love, ⚓️ No human is illegal, 🚰 Water is life

  • Die Bremsen hatte Quartararo letzte Woche auch noch verbaut, dieses Mal hatte er die neuen und die Probleme waren fast genauso. Mat Oxley hat geschrieben, die Bremsen der Yamahas überhitzen, da sie versuchen den mangelnden Topspeed durch späteres Bremsen auszugleichen.


    Denke mal das war wirklich so


  • VG
    Michael

  • Wahnsinn, ich verfolge die MotoGP schon sehr lange aber so eine Saison habe ich noch nie erlebt. Was da schon wieder los war heute, bin sprachlos wie letzte Woche. Toll für Poncharal, tatsächlich der erste Sieg für dieses legendäre Team! Glückwunsch! Schaut mal den WM Stand an, der Hammer.

    Der Witz ist eben, das wir solche Rennen schon öfter hatten, aber wenn eben ein gewisser Spanier auf P1 vorne weg fährt, folgen die kameras eben meistens der Verfolgungsjagd dahinter und die kameras sind eben auch eher auf dem p1 fahrer und die kommentatoren auch.


    zxcd was hat Mir sich da denn jetzt eigentlich drauf montieren lassen, oder ist der einfach mit den Reifen des ersten Rennens weitergefahren?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!