Meine Husky 701 Enduro

  • Die Husky ist aus dem Transporter gekrabbelt und hat sich schonmal etwas umgesehen: P1220020.jpgHusqvarna 701 mit Rade Garage Rallye-Navigationstower und Zusatztank und auch sonst jede Menge Zubehör.


    Und ich hab auch mal genauer hingesehen. Das ist schon wertig gebaut. Den Ingenieur erfreuene solche Details wie gefräste Aluminiumteile an allen möglichen Stellen. Hier z.B. die Hinterachsmutter: P1220015.jpg

    Sowohl BMW… P1220016.jpgHinterachsmutter BMW G650GS Sertao

    …als auch Yamaha bauen da deutlich schlichter. P1220017.jpgHinterachsmutter Yamaha WR250R

    Ein schönes Detail ist auch das Fach für das Bordwerkzeug: Zugangsschlüssel unter der Sitzbank… P1220012.jpg

    …damit die Verkleidung links abbauen und das Werkzeugfach ist erreichbar. P1220013.jpgWerkzeugfach

    Das Bordwerkzeug ist – mal abgesehen vom Radmutternschlüssel – von ordentlicher Qualität. Da hab ich bei BMW und besondes Yamaha deutlich schlechteres bekommen – das von Yamaha war nur für die Schrottkiste brauchbar. P1220014.jpgBordwerkzeug

    Aber es ist nicht alles Gold was glänzt. Im Rallyecockpit ist der Roadbookhalter defekt (Antriebsmotor abgebrochen) und der Tacho hat Wasser gezogen. P1220027.jpgCockpit

    Den Roadbookhalter werde ich wohl durch den von f2r austauschen den ich sonst am kleinen nervösen Motorrad montiert hatte und den Tacho bekomme ich wohl getrocknet.

    Tatsächlich unschön sind die im unteren Bereich rostigen Tauchrohre der Gabel – da hätte die Verchromung nicht innerhalb von 3 Jahren wegrosten durfen! P1220007.jpg

    Jedenfalls ist die nächste Zeit gesichert mit Anpassung des Motorrades an mich und weiteren Verbesserungen.


    Bisheriges Fazit::grin::grin::grin:

  • Ein sehr cooler Fang! Mir dem Umbau selten wie ein Einhorn, und neu unfassbar teuer. Viel Glück damit... Kannste ja fast mit Gewinn verkaufen oder vermieten?

    MO24 Team Reisen

  • Melde mich schonmal zu einer kurzen Probefahrt an, bei der nächsten RB Tour in NL?


    Der Tachogeber am Gabelholm st aber nicht original, oder?

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Holland hört sich gut an.


    Ein Sensor ist fürs ABS - der sollte Original sein. Der andere ist für den Tripmaster nachgerüstet. Aber da muß ich nochmnal genauer hinsehen - die Konstruktion mit den beiden Sensoren sieht komisch aus.


    Wie gesagt - Beschäftigung für die nächste Zeit ist gesichert...

  • Und die passt in den L2H1 Doblo!?

    🌍 Earth is not flat, 🦠 Covid is real, 😷 Masks protect others, 💉 Vaccines work, 🚀 We've been to the moon, ✈️ Chemtrails aren't a thing, 🌞 Climate Change is real, 🖤 Black Lives Matter, ♀️ Women's rights are human rights, 🏳️‍🌈 Love is love, ⚓️ No human is illegal, 🚰 Water is life

  • Damit komm ich dann auch endlich auf das Mopped. Wie ist so das Fahrverhalten bein 100 damit? :grin::grin:

  • Die hat ABS . .?

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Ja, ist 2017er Modell.

    ABS Dongle ist dabei, ABS daher momantan nur vorne oder nach Tastendruck ganz aus. Ohne Dongle immer beide Achsen an oder nach Tastendruck beide aus.

  • Mmh, ich dachte die Enduros brauchen das nicht . . zumindest hat die 2017er Beta auch keins und die EXC's auch nicht..

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Für Deine gilt ja auch Lex KTM: Ausnahme von der ABS Pflicht ab 1.1.2017 für Wettbewerbs-Enduros und Trialmaschinen.

    Da gehört die 701 nicht zu. Daher ist abschaltbares (böse - nur außerhalb Straßenverkehr zulässig) ABS an Bord.

  • Ah ja, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Die Husky macht den Eindruck einer Sport-Enduro . . ist wohl nicht weit davon entfernt :)

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Die Husky hat von Thomas einen Rade-Garage Rallyevorbau verpaßt bekommen. Dazu gehören auch LED-Projektionsscheinwerfer von LSK für Abblendlicht und Fernlicht mit je 33W Leistung.

    Gestern ergab sich bei einer Nachtfahrt die Chance das mal zu testen:


    P1220038.jpgAbblendlicht

    P1220039.jpgFernlicht

    Das ist schwer zu fotografieren – aber das Licht ist um Klassen besser als alles was ich bisher an Motorädern und Autos hatte! Da sind alle Arten von Zusatzscheinwerfern, wie ich sie für Rallyes am kleinen nervösen Motorrad verbaut hatte überflüssig!


    Nochmal im Stand vor Einfahrt in die Garage: P1220040.jpgAbblendlicht

    Das Fernlicht brennt Dir die Augen weg. Ist also vorsichtig einzusetzten. P1220041.jpgFernlicht

  • Das sieht nach dem Richtigen Motorrad für dich aus :)

    Hoffen wir mal, dass die Zuverlässigkeit der Husky der deiner anderen Motorrad nicht nachsteht.

    Yamaha Ténéré 700 (2022 - ?)

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - 2022)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • Nun ist es Zeit der neuen Garagen-Mitbewohnerin mal die Umgebung zu zeigen. Erstmal langsam anfangen – heute geht es nur auf Asphalt auf meiner bewährten Tour ins Weserbegland. Offroad probieren wir dann später, wenn wir uns aneinander gewöhnt haben.


    Bei blauem Himmel durchs Weserbergland… P1220042.jpgWeserbergland

    …und eine Stelle für ein Posingfoto im Sonnenschein findet sich dann auch: P1220045.jpgPosingfoto

    Sie hilft beim Äpfel klauen… P1220048.jpgÄpfel

    …und trifft auf dem Köterberg ihre kleine Schwester, die Husqvarna 701 Supermoto. Die kleinen Sumos neigen dazu, zu viel buntes Makeup aufzutragen P1220056.jpgHusqvarna 701 Supermoto

    Wasserscheu ist sie auch nicht – war also ein erfolgreicheer Tag. P1220061.jpgWasserscheu?

    Und wie isses so?

    Wir gewöhnen uns aneinander. Halt – nein. Die Husky ist da stur und von meinen Fahrkünsten überhaupt nicht beeindruckt. Also gewöhne ich mich an sie. Und es geht immer besser.

    Ich kenne es ja gar nicht, daß bei egal welcher Geschwindigkeit und egal welchem Gang das Motorrad so vehement nach vorne zieht wenn man nur ans Gasgeben denkt. Die ist da ganz anders als die Sertao II mit ihrem gemütlichen Treckermotor und fordert ständig mehr, Mehr, MEHR! Da heist es sich nicht zu sehr verlocken zu lassen.

  • kann ich bestätigen :grin:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!