Vorstellung von noch-Fahrschülerin

  • Ich hab mich noch nicht getraut. 130, das war's. Lt. meinem Mechanikus läuft die auch irgendwas um die 160 - aber ohne mich :grin:

    Und der Nächste, der seine Waffe wegwirft, ohne eine Zweite dabei zu haben, bezahlt einen Sack Goldmünzen. Das ist eine Unsitte! (Boindil Zweiklinge)

  • Ich bin mit meiner einmal über 200km/h gefahren, einfach um zu wissen wie viel die kann. Habe dann festgestellt das die in diesem Geschwindigkeitsbereich nicht mehr angenehm zu fahren ist.

    Ein Lenker der flattert ist aufdauer nicht so schön 😅

    Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt, in der


    Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können.

  • Ab und an (sehr selten) fahre ich mit der aktuellen Mopette auch mal Top Speed, allerdings nur für ein Paar Sekunden. Da aufgrund der 95PS Begrenzung nicht mehr die Drehzahlen der DD 750 erreicht werden, ist bei 205km/h laut Tacho Feierabend, egal was man noch alles versucht. Bei der 750er stand dann 215km/h auf dem Tacho.

    Mir ist das allemahl völlig ausreichend, zumal ich üblicherweise nur im Notfall auf der AB unterwegs bin und dann mit 130-140km/h einfach mitschwimme. Ok, beim Überholen (Beschleunigen) werden es auch mal >180km/h, aber eben nur für ein paar Sekunden.


    Pendeln hatte ich zuletzt mit einem alten Moped von vor 1990, aber aktuell könnte meine eher kräftige Statur auch von Vorteil sein. :grin:

    Meine ehemalige RSV konnte >250km/h . . das hab ich genau 1x ausprobiert und es danach als absolut unnötig abgehakt.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • OK, also heute war ja meine erste Überland Fahrstunde und muss sagen, ja man gewöhnt sich an die 100kmh doch recht schnell :grin:

    Also entspannt war es nicht grade, war danach schon bissl verspannt im Nacken :grin: aber geht schon. Glaub ich kann mich überwinden das nochmal zu machen :smirk:

  • ja man gewöhnt sich an die 100kmh doch recht schnell

    Kann ich definitiv bestätigen. Am Anfang meines Wiedereinstieges in die Motorradwelt kamen mir 100km/h geradezu halsbrecherisch vor :sostupid:, mittlerweile ist es eher gemütliches cruisen, wobei ich sagen muss, dass ich 90 km/h als noch angenehmer empfinde. Der Winddruck ist spürbar geringer. Was 10 km/h so ausmachen können :smirk:.

    Wenn es die Verhältnisse zulassen bewege ich mich meist zwischen 90 und 100. :)

    VG

    Marco

  • Wenn es die Verhältnisse zulassen bewege ich mich meist zwischen 90 und 100.

    Jou, da bin ich dabei. Das ist gemütliches Fahren (böse Zungen behaupten ja, das sei Blümchenpflücken) ^^

    Und der Nächste, der seine Waffe wegwirft, ohne eine Zweite dabei zu haben, bezahlt einen Sack Goldmünzen. Das ist eine Unsitte! (Boindil Zweiklinge)

  • Vielleicht fragen wir mal einen Indianer? Der kann auch bei vollem Galopp irgendwas vom Boden aufheben. Kenn ich aus Winnetou

    Und der Nächste, der seine Waffe wegwirft, ohne eine Zweite dabei zu haben, bezahlt einen Sack Goldmünzen. Das ist eine Unsitte! (Boindil Zweiklinge)

  • Du packst das! :) Fahrlehrer wollen immer gute Quoten haen - die melden nur Leute zur Prüfung an, von denen sie ausgehen, dass sie es schaffen! Er glaubt also an Dich. :)

  • Danke euch, wird schon irgendwie gut gehen :smirk: und bissl Zeit zum üben ist ja noch ;)

    Wieso? Hast du uns verschwiegen, dass du das Moped doch umgeworfen hast?


    Viel Glück bei der Prüfung. das klappt schon!

    Nö, immer noch nicht umgeworfen :durchgeknallt:

  • Viel Erfolg auch von mir!

    Und der Nächste, der seine Waffe wegwirft, ohne eine Zweite dabei zu haben, bezahlt einen Sack Goldmünzen. Das ist eine Unsitte! (Boindil Zweiklinge)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!