GP 11/15 Aragon/ESP (MotoGP, Moto2, Moto3)

  • Entwarnung bei Fabio:


    From Petronas "News about Fabio: rider is OK. He has pain in the hip, but Xrays confirmed that nothing is broken"


    Sehr gut! Aber um den Sieg wird er denke ich jetzt nichtmehr mitfahren mit Schmerzen...




    Alle 6 Ducatis in Q1!!! Unfassbar es geht gar nichts bei den Roten...

  • Naja, zumindest Miller war ja locker drin, aber die Zeit wurde leider gestrichen.

    Dennoch, Ducati auch ohne Wind sehr schwach.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Wahnsinn! Und jetzt stellt Fabio sein Bike auf Pole Position :D


    Joan Mir in Reihe 2, viele sagen ja immer wenn er in Reihe 2 kommt wird er gewinnen. Aber in Sachen FP4 Rennpace kann ich gegenüber den Yamahas keinen Vorteil für ihn erkennen... Die besten und konstantesten Zeiten hat eher Maverick Viñales gezeigt.


    Joan Mir und die drei Yamahas meiner Meinung nach trotzdem morgen die stärksten.

  • Post by zxcd ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Bei Ducati ist ordentlich Feuer unterm Dach, so wütend hat man Dovi selten gesehen


    Quote

    Ich bin enttäuscht, weil Danilo meiner Meinung nach heute nicht richtig gehandelt hat. Er hatte nicht den Speed um vorne dabei zu sein, also ist er mir drei Mal gefolgt und hat seine beste Rundenzeit in meinem Windschatten erzielt. Wenn man bedenkt, welche Beziehung wir haben und dass ich der einzige Ducati-Fahrer bin, der um den Titel kämpft, ist das keine kluge Aktion. Deshalb war ich wütend."

    Auf die Frage, ob er Hilfe von Petrucci benötigt hätte, reagierte Dovizioso verstimmt. "Das hab ich nicht gesagt. Ich habe gesagt, dass er drei Mal seine Rundenzeiten hinter mir gefahren ist, weil er selbst nicht den Speed hatte. Ohne mich wäre er nicht so schnell gewesen. Er hat versucht, mit meinem Speed in Q2 zu kommen. Wenn ich der einzige Ducati-Fahrer im Titelkampf bin und wir so eine gute Beziehung haben, weil ich in den vergangenen zwei Jahren viel für ihn getan habe, ist das keine kluge Aktion. Um Hilfe habe ich aber nicht gefragt. Das ist ein Unterschied."


    Sonderlich freundschaftlich war das von Petrucci in der Tat nicht, aber das kann eben passieren, wenn man einen Fahrer in der Art und Weise absägt, wie Ducati es (mal wieder) gemacht hat

  • Genau auf so ein Statement von Dovi habe ich gewartet!

    Ich fand es völlig unverständlich, dass Petrucci dies heut getan hat. Das war nicht sehr förderlich in Sachen WM und für Teamfrieden hat er damit erst recht nicht gesorgt.


    Warum gab es nach Run 1 da nicht ein paar Worte vom Ducati Kommandostand? War doch klar, das Petrucci in Run 2 dann genau das Gleiche wieder tun würde.


    Sry, aber die Ducati-Verantwortlichen sind einfach zu dumm für den WM-Titel. Sie verjagen ihren besten Mann und sind nicht in der Lage, eine ordentliche Taktik an den Tag zu legen.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Und sie haben schonmal ihren besten Mann ziehen lassen... mit JL99 wäre das sicher was geworden. Manche wollen halt auch einfach nicht WM werden.

  • Jup, das kommt noch erschwerend hinzu.

    Auch Stoner wurde damals vom Hof gejagt, aber ok, da waren noch andere Verantwortliche am Werk.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • 11. Oktober 2020, direkt nach Le Mans im entsprechenden Thread:

    Quote

    Ducati für mich vollkommen unverständlich. Petrucci ist im WM-Niemandsland und fährt bei riskanten Bedingungen dem einzigen Ducati-WM-Kandidaten fast ins Heck. Auf der einen Seite bin ich froh, dass dieser Sport ohne Teamorder auskommt. Andererseits hat es Dovi meiner Meinung nach 2-3 Plätze gekostet, da er a) nicht von Petrucci vorbei gelassen wurde und b) durch den Ausritt auch noch stark pushen musste, was sich am Ende im Reifen bemerkbar gemacht hat.


    Petrucci hat bislang 2 Rennen gewonnen. Beim ersten verhindert er ein Last-Lap-Battle zwischen Marquez und Dovi, in dem er durch sein Manöver Dovi relativ weit raus drängt und somit auf Platz 3 festnagelt. Sicher hätte Marquez die WM auch so geholt, dennoch war Dovi in dem Rennen Favorit und bei einem Blick auf den WM-Stand zu dem Zeitpunkt kann man schon von einem Wendepunkt sprechen.


    Beim zweiten Rennen verhält es sich sehr ähnlich, siehe oben. Nun die Aktion heute. Für mich okay, wenn Petrucci selbst noch WM-Chancen hätte. Aber mit der Performance, die er seit 15 Monaten an den Tag legt, hat er sich zwangsläufig zum Bittsteller degradiert - nur tut er absolut nichts dafür. Im Gegenteil.


    Was Ducati selbst angeht, sage ich besser nichts mehr. Wann immer sich eine Türe öffnet, seinem Spitzenfahrer mit WM-Chance zu schaden, rammt Ducati sieht mit einer Abrissbirne ein. Was sie glaube ich noch nicht verstanden haben: Wenn sie ihrem einzig übrigen WM-Fahrer schaden, schaden sie leider auch seit Jahren sich selbst.


    Edit

    Nebenbei erwähnt: Kommt es mir nur so vor oder findet diese ewige Ransaugen und Lutschen in Qualiyings diese Saison nicht mehr so en vogue? Oder liegt es daran, dass wir dieses Jahr ohne die #93 fahren?

    Edited once, last by zxcd ().

  • Achtung: Der Zeitplan für heute wurde auf Grund des Wetters kurzfristig geändert!!


    Alle Rennen 1h später:

    Moto3: 12 Uhr

    Moto2: 13:20 Uhr

    MotoGP: 15 Uhr


    Auch die Warm Up's verzögern sich um über 1h, MotoGP z. B. erst 11 Uhr.


    https://www.motogp.com/en/schedule/ARA

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Die WM wird heute denke ich noch enger!

    Quartararos Reifen haben im FP4 stärker nachgelassen als bei den anderen.


    Mein Tipp für heute:


    1. Maverick Viñales

    2. Franco Morbidelli

    3. Joan Mir

    4. Fabio Quartararo



    Alex Marquez sieht echt stark aus, traue dem heute sogar Platz 5 zu!


    Am Ende kommt eh wieder alles anders als ich denke, vielleicht setzt ja auch wieder das Maverick Viñales Sonntagsrückwärtsgangsyndrom ein...


    Allgemein haben die Yamahas wohl die beste Pace, aber die Reifen könnten evtl. mehr nachlassen Als bei den Suzukis. Deswegen solle man den Sonntagsfahrer Alex Rins auch noch nicht abschreiben...

  • Dass es immer noch Leute gibt, die sich eine Prognose zutrauen :grin:


    Mit konkreten Prognosen gebe ich inzwischen auf und lass mich einfach überraschen :gp:

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Ungewohnt diszipliniertes Moto3-Rennen :grin:

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Ein super Rennen! Zunächst sehr ungewöhnlich, dass sich die Spitzengruppe so absetzen konnte - hat sich dann aber ja wieder zusammengeschoben mit einem ultra spannenden Ausgang :thumbup:

  • Fällt einem nix mehr ein zu dieser Saison in allen 3 Klassen. Wer auch immer das Drehbuch für 2020 geschrieben hat: Einen wohlverdienten Oscar für denjenigen!

  • Ich auch nicht. Ich gehörte auch zu denen, die seine Chance bei MarcVDS damals nicht verstanden haben. An Speed hat es ihm ja selten gemangelt, aber dass er in puncto Konstanz so zulegt, hätte ich auch nicht für möglich gehalten.


    Auch wenn er heute ausgefallen ist, möchte ich aber dennoch mal eine Lanze für Marco Bezzecchi brechen: Der Kerl ist erst 21 Jahre alt, hat in der meiner Meinung nach unterlegenen Pruestl-Maschine um den Moto3-Titel gefightet, fährt seine zweite MotoGP-Saison überhaupt und die erste davon im VR46-Team mit eigentlich klarer Rollenverteilung - und kämpft dennoch um den Titel! Seine Lernkurve verläuft in meinen Augen deutlich steiler als die der allermeisten anderen Moto2-Fahrer. Für mich daher nicht ganz klar, warum z.B. Martin und Bastianini relativ früh sehr gute MotoGP-Chancen hatten, Bezzecchi aber meines Wissens nach dafür nicht mal in Betracht gezogen wurde.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!