Touratech Connect

  • Quote

    Der Beleg für deine Schräglage

    Verschwende nicht deine Zeit mit langen Reden und großen Tönen. Beweise deine Leistungen per App und liefere stichfeste Belege für dein Fahrvermögen. Speichere und vergleiche deine Leistungsdaten mit deinen Freunden.

    Klingt total sinnvoll und gesund ;) Und wenn es vom Hersteller von Sturzbügeln, die an der 1200 GS noch vor den Fußrasten aufsetzen, kommt, dann wird's noch blöder.


    Ich bin dann wohl mal in der "neumodischer Scheiß!"-Fraktion angekommen ^^


    ODER macht ein vernünftiges Produkt draus, das einen Mehrwert bietet. 1 großer Bildschirm statt 2 kleiner: Tacho und Navi in einem.

  • Hm, ein bisschen merkwürdig, dass die das ausgerechnet für die GS bewerben. Die Informationen sind bei der GS im BC sowieso vorhanden und können über das Display abgefragt werden.


    Und neu ist das überhaupt nicht. Solche "Cockpit"-Apps die per Bluetooth-Dongel an die OBDII-Schnittstelle angeschlossen werden, gibt's reihenweise. Habe ich an meiner GS (Baujahr 2008) schon vor 8 Jahren verwendet. Da allerdings weniger wegen des Dashboards, sondern wegen der Möglichkeit sämtliche Fehlercodes auszulesen, zurückzusetzen und die Aktoren anzusteuern, wie z.B. das ABS-Modul für den Flüssigkeitswechsel.

    Solche Apps "nutzen" auch einige in PKWs.


    ODER macht ein vernünftiges Produkt draus, das einen Mehrwert bietet. 1 großer Bildschirm statt 2 kleiner: Tacho und Navi in einem.

    Das wäre ein echter Zusatznutzen. Danach habe ich damals gesucht, war aber ein aussichtsloses unterfangen. Die ganzen Warnsignale (z.B. fehlender Öldruck) wurden über die OBDII nicht geliefert. Das Original-Display zu ersetzen war nicht drin.

    Heute mit den rein digitalen Displays wäre das möglich, dann müssten die Hersteller aber die Schnittstelle zum Display offen legen, was sie nicht tun werden.

    VG
    Michael

  • bratwurst

    Wenns nur um die Schräglage und Geschwindigkeit geht, dann ist das mit der Pirelli Super Biker App oder auch Calimoto kein Problem :-)


    BDR529

    Es würde ja reichen, wenn man sein Smartphone mit dem Cockpit verbinden kann, um dort dann z.B. die Navigation anzuzeigen und so zu integrieren. Die neue Triumph Trident kann das wohl, sowie ich das gelesen habe.

  • So belegt das auch noch den Platz für's Navi. Um Dinge anzuzeigen, die man schon auf dem vorhandenen Display sieht - oder die einem während des Fahrens eh nichts nützt.


    Es hat etwas von High-Tech-Schwanzvergleich :D

    *Lille*

  • Hm, oder verstehen wir das nur nicht, weil die eigentlich Zielgruppe da nicht genannt werden darf? Geht's um wirklich darum, das Tempo in RIESENSCHRIFT so groß darzustellen, dass das auch der Fahrer mit eingeschränktem Sehvermögen noch ablesen kann?

  • Schräglagentest geht mit einem Kreidestrich auf dem Hi-Reifen . . kostet fast nix und es braucht nicht mal eine App :grin:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Ja, scheint wohl wichtig zu sein der ganzen Welt zu zeigen was man doch für ein Held ist . . :sostupid:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Ja, scheint wohl wichtig zu sein der ganzen Welt zu zeigen was man doch für ein Held ist . .

    Und dazu muss man dann an seine eigenen Grenzen ran gehen und drüber hinaus - damit man noch einen drauf setzen und noch geilere Werte posten kann ;)

    *Lille*

  • Mit der KTM hab ich manchmal sogar 90° Schräglage . . . dafür brauchts nicht mal eine Anzeige ^^ . . . und mit den Boxern geht das nicht 8o

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Doch, das geht. Die Räder gehen dann ich einen Schwebezustand über, ganz ähnlich wie beim Transrapid. Der Rollwiderstand der Reifen wird in diesem Fahrzustand auf Null reduziert.

    Also meine GS hat diese phänomenalen Schräglagen auch sauber auf den Ventildeckeln (Serienausstattung!) aufgezeichnet.

    VG
    Michael

    Edited once, last by BDR529 ().

  • Mit der KTM hab ich manchmal sogar 90° Schräglage . . . dafür brauchts nicht mal eine Anzeige ^^ . . . und mit den Boxern geht das nicht

    Streng Dich an! Geht auch >90° !!!

    *Lille*

  • Sandmann hatte auch schon 180°, da habe ich ein Foto gesehen :)


    Auf Sardinien sind übrigens sehr viele Kurven überhöht, und da gibt's auch fast überall ausreichend Grip, um das auszunutzen. Ein Träumchen :)

  • Die 180° hab ich nur ein einziges mal durch einen ganz spezielles Fahrmanöver ( SuperSandman front flip- no hand landing- butt pain) und jahrelangem Training hinbekommen . . . :grin:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!