be a racer . . . Aprilia RSV4 2021

  • Das Verhältnis Nm zu PS ist schlecht - da kommen etliche unter 100PS-Maschinen auf bessere Werte.


    Demjenigen, welcher sich eine gönnt, dennoch viel Spass damit.

    Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

  • Das Ding ist für sehr schnelles Fahren ausgelegt und braucht keinen Anhänger ziehen :grin: Mir wäre das aber auch to much, sowohl die Leistung als auch monitär.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Schon ne krasse Kiste. Irgendwann muss ich mit so einem Teil auch mal ein paar Runden über abgeschlossenes Terrain drehen.


    Langfristig sehe ich sowas trotzdem nicht in meinem Fuhrpark.


    Gruß,

    Thomas

  • Fand die ja noch nie besonders ansehnlich von vorn, aber jetzt noch weniger. Das Heck war auch vorher schöner....die Leuchtgrafik ist aber ganz nett.

    Grüße vom Fuchsteigkringel




    2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
    2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
    2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

    2015-2021: BMW F 800 R

    2021-xxxx : KTM Super Duke 3.0

  • Die neue Tuono wurde nun in der MOTORRAD vorgestellt. Sie hat 95 dB Standgeräusch. Über den Sound wurde keine Silbe geschrieben. Das ist etwas enttäuschend, weil die Tuono ("Donner") bisher so ziemlich das ab Werk lauteste Motorrad im Straßenverkehr war. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass Aprilia da eine 180 Grad-Wende eingelegt hat. Eher machen sie die Auspuffklappe jetzt halt bei der Standgeräuschmessungsdrehzahl zu.

  • Nö, nicht das lauteste, aber sicher eines der lautesten, sobald die Klappe bei 5.5k upm aufgeht.


    Klappe ist seit Modell 2017 im Stand zu. Die Euro3 Modelle waren dann auch im Stand schon extrem laut.


    Laut Zonko ist die neue in allen Fahrzuständen leiser geworden.

  • Ich finde es bezeichnend, dass MOTORRAD immer noch keinen Punktabzug für laute Motorräder vergibt.

    Im Editorial berufen sie sich auf die legale Zulassung. Das ist zwar formal richtig, aber ganz sicher der falsche Weg um weitere Sperrungen zu vermeiden.

    Denn die Streckensperrungen sind ebenfalls legal, wenn auch unschön. Aber es werden mehr werden.


    Das Beharren der Industrie und MOTORRAD als verlängertes Marketing-Instrument auf die nicht nachvollziehbaren Zulassungsregeln und immer lauter gewordene Motorräder geht leider für alle nach hinten los.


    Die neue Yamaha MT09 hat 96dB Standgeräusch. Wie blöd kann man sein, seine Kunden wegen 1 dB Streckensperrungen auszusetzen. Jetzt bieten sie Kunden einen alternativen Akra-Auspuff an, denn Sie dann selber mit Gutachten eintragen lassen müssen. Die verdienen dann noch ein zweites Mal am Kunden. Ich würde mir aktuell ganz sicher kein Motorrad mit mehr als 95dB Standgeräusch kaufen.

  • Die 95dB wurden in Tirol ja auch nur aus dem Bauch heraus zur Streckensperrung genommen. Natürlich sagt das Standgeräusch erstmal gar nix über das tatsächliche Fahrgeräusch aus, aber es ist nun mal das einzige, dass in den Papieren eingetragen ist und relativ schnell zu kontrollieren ist (sowohl vom Tourist, als auch von der Polizei). Die Zukunft wird zeigen, ob es beim Standgeräusch und bei den 95dB bleibt. Und ja, ich war schon etwas froh oder erleichtert, dass mein neues Motorrad unter den 95 dB lag, sonst hätte ich sie wahrscheinlich auch nicht gekauft. Obwohl ich die Strecken in Tirol umfahren kann, bzw. noch nie in der Gegend war.

  • Ich glaube man muss Yamaha und Aprilia anders sehen.

    Yamaha ist ein weltweiter Hersteller, den interessiert nicht dass ein Kunden in Europa das Problem haben. Die haben ihren Markt in der ganzen Welt.

    Aprilia hat seinen Markt hauptsächlich in Europa, deshalb passen die das an.


    ackerdiesel dass die 95 dB erstmal nur in Tirol gelten und dort umfahren werden können ist klar, aber es stehen mehrere deutsche Regionen mit genau dieser Regelung in den Startlöchern.


    Falls ich mir ein neues Möpp kaufen sollte hat das garantiert unter 95 dB.

  • Manuel

    Die 95dB sind aber nur "aus der Luft gegriffen". Vielleicht sperrt der Kreis Lippe den Zugang zum Köterberg ab 90 dB.

    Der Kreis Holzminden die Rühler Schweiz für Fahrzeuge über 92 dB.

    Wer weiß das schon. Aber Ja, das "Tiroler Modell" wird Schule machen und Nachahmer finden. Und nochmal ja, ich würde jetzt auch nicht ein Motorrad kaufen über 95dB(Habe ich ja auch nicht, wie schon geschrieben).

  • Ich finde es bezeichnend, dass MOTORRAD immer noch keinen Punktabzug für laute Motorräder vergibt.

    Im Editorial berufen sie sich auf die legale Zulassung. Das ist zwar formal richtig, aber ganz sicher der falsche Weg um weitere Sperrungen zu vermeiden.

    Denn die Streckensperrungen sind ebenfalls legal, wenn auch unschön. Aber es werden mehr werden.

    Keine Ahnung wie das bei Motorrad ist, aber im Grunde traut sich doch die Motorradpresse eh nicht mehr wirklich kritisch zu schreiben, ausser es geht gegen Hersteller die keine Werbung schalten und von denen man nicht abhängig ist.


    Das ganze Pressemodell funktioniert doch nur noch weil die Hersteller quasi die Magazine am Leben halten, in dem sie Werbung schalten.

    Plus sie sind darauf angewiesen zu Press Rides etc eingeladen zu werden.


    Die Zeiten in den 90ern, wo manche Magazine rein durch die Verkaufszahlen sich am Leben halten konnten und wirklich auch sagen konnten "nö, wir schreiben jetzt dass X schrott ist, auch wenn du dann deine anzeigen cancelst" sind eben lange vorbei

  • Das Problem ist aber auch, dass die Hersteller ohne die Magazine keine Werbung hätten. Da befruchtet jeder jeden.

  • Das Problem ist aber auch, dass die Hersteller ohne die Magazine keine Werbung hätten. Da befruchtet jeder jeden.

    Also im die Hupe Podcast, wurde das mal schön mit Insiderinfos erklärt, dass vielen Herstellern das eigentlich egal ist, da die Magazine eh nur großteils von denen gelesen werden, die das auch so mitkriegen.


    Klar mag das bei Nischenherstellern anders sein, aber BMW muss nicht im Motorrad anzeigen für die neue GS schalten, das machen die rein weil sie das wollen nicht wegen der Werbung.


    Kann die Folge immer wieder nur empfehlen

    Folge 14: Korruption - Motorjournalisten sind auch nur Influencer, sowie Ford Ranger Wildtrak und Kawasaki Versys 1000 SE | Die Hupe (diehupe-podcast.de)

  • Falls ich mir ein neues Möpp kaufen sollte hat das garantiert unter 95 dB.

    Also meine liegt bei 91dB. Aber ich musste ja ne Tröte kaufen. :saint:

    Grüße vom Fuchsteigkringel




    2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
    2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
    2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

    2015-2021: BMW F 800 R

    2021-xxxx : KTM Super Duke 3.0

  • War ich auch überrascht. Jetzt mit dem Cobra ist sie glücklicherweise auch nicht ohrenbetäubend. Letztens hatte ich ne 1290 GT neben mir. Die gibt's bisher nur mit 2.0er Motor. Mit dem Akrapovic war das Ding doch ziemlich laut.

    Grüße vom Fuchsteigkringel




    2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
    2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
    2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

    2015-2021: BMW F 800 R

    2021-xxxx : KTM Super Duke 3.0

  • Mit dem Cobra müsste sie doch auch die 91 dB einhalten oder ist der Eintrag geändert worden?


    Vielleicht ist das auch die erste positive Reaktion eines Herstellers auf die Sperrungen in Tirol. Dann hätten die auch etwas gutes.

    VG
    Michael

  • Naja, der Cobra hat zumindest zur Zulassung die 91 dB eingehalten. Jetzt kommt es auf ein paar Sachen an ob der Cobra weiterhin so leise bleibt.


    Bei meiner Z hatte der Cobra ganz am Anfang 89 dB, zwei db unter Serie. Nach einem Jahr hatte der dann 90 dB. Aber bei der Z befindet sich auch ein riesen Reflektionssammler vorm ESD und man kann auch quasi ohne fahren und es wird nicht lauter.

    Wenn nur der ESD über Absorption dämpfen sollte hängt es stark von der Qualität der Dämmwolle ab. Ich weiss nicht wie das SDR überhaupt ist. Und wie es bei Cobra ist. Ich weiss nur von der Tracer und dem Ixil Hyperlaut. Der war 300km leise, dann war die Wolle weg und das Ding hat ordentlich an Lautstärke zugelegt. Ein Schelm ist wer Absicht dabei vermutet. Mir wäre aber auch die leise Version lieber gewesen. Viele wollen es lauter.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!