Suzuki Bandit 1200 Motorgeräusche

  • Hallo ich bin neu hier und fahre seit kurzem eine Suzuki Bandit 1200.

    Bisher hatte ich nur den A2Führerschein und bin nun von 48ps und 500 Kubik auf 1200 hoch.

    Nun zu frage, ich bin einen solchen Motor nicht gewohnt oder bin ihn auch noch nicht gefahren und habe deshalb keine Erfahrung bezüglich Geräuschen.

    Beim Beschleunigen ab dem 2. Gang leicht und ab dem 3 bis 5.extremer gibt der Motor ein heulendes Geräusch von sich was nicht zu überhören ist.

    Klingt nicht nach Getriebe jaulen sondern wirklich nach Motor.

    Sind diese Geräusche normal? spezifisch bei dem Motor, dem Modell ?

    Hab leider kein Klang Video aber vielleicht gibt es ja jemanden der mir weiterhelfen kann oder Erfahrungen hat.


    Vielen Dank schonmal ✌🏻

  • Moin


    wieviele Kilometerchen hat sie denn auf dem Tacho und was für Pneus sind montiert?


    Ich selber bin fünf Jahre GSF-1200s gefahren, also den Herren in Feinripp mit Halbschale und hatte keine besonderen Vorkommnisse.


    Für Lärm bei ihr sorgen unter anderem wenig Öl im Getriebe, offene Luftfilter (oder sogenannte Dauer-/Sportluftlifter à la K&N) und gewisse Reifen mit ihrem Profil. Beispielsweise der Michelin Road 3-4 sind zu Beginn leise, werden jedoch mit zunehmender Laufleistung lauter (pfeifendes Geräusch) - was bei ihnen durch die Profilierung und Microsipe hervorgerufen wird.


    Was haste vorher gefahren, damit man einen "Lärmpegelvergleich" hat.

    Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

  • Sie hat 67000 auf dem Tacho und hat Metzler Bereifung mit mittelmäßigem Profil.

    Luftfilter ist original Suzuki und Ventile wurden vor 10000km eingestellt.


    Es ist vom Geräusch her als würde der Motor bei jedem beschleunigen richtig aufheulen.

    Kann nur leider nicht zuordnen ob es normal ist oder ein ernst zu nehmendes Geräusch ist.

    Vorher gefahren bin ich eine Suzukid Gs500e

    Danke erstmal für die schnelle Antwort ✌🏻

  • Kreis Soest NRW.

    Werde morgen mal schauen das ich eine Ton bzw. Video Aufnahme mache 👍🏻

  • hier hatte jemand ähnliche Probleme,


    bikerfranz ist hier ja unser spezialist für sowas.


    Irgendjemand hat mir mal gesagt, das bei den 1200ern, es manchmal das problem gab, das der 4te gang irgendwann zum problem wird, weil viele 70% der Zeit damit fahren und er vor allem wenn man stark untertourig damit fährt und auch nach der Haarnadelkurve bergauf noch im vierten ist (was mit der Bandit möglich ist) das doch stark auf das Getriebe geht mit der Zeit

  • Jau, das Pfeifen ist bekannt, Hat mein Kumpel auch bei seinem " Kampfjet " wie er liebevoll seine Banditin nennt. Kupplung gezogen ist das Pfeifen weg , ich denke mal das Pfeifgeräusch kommt vom Kupplungskorb, kann ich aber nächste Woche mehr zu sagen, weil die Banditin am WE ne komplette neue Kupplung bekommt :grin: .Wird sich zeigen ob es daran liegt/lag. Aber in echt macht das geräusch nicht, es ist nur lässtig. Kolege fährt schon die 2 te saison mit dem Pfeifen. Einfach weghören :grin::kiffer:

  • So, neue Kupplung ist bei der Bantitin drin <X Ausgebaut hab ich die nicht, das hat Kolege gemacht <X<X obwohl ich gesagt hab lass es oder leg die teile so hin wie die ausgebaut wurden und mach fotos --no, nix war , die ganzen teile waren verstreut in der halle. Wer schonmal ne 1200ter Bandit Kupplung gemacht hat , weiß was das für eine Scheiße ist, nix ist so wie normal. hab erstmal 3 mal falsch zusammengebaut - Kein plan was mit den 2 mini schrauben ist und was die für ne bedeutung haben <X im buch sieht man das wohl, aber nicht wirklich so richtig.

    Hab dann mal die alte kupplung im Schraubstock zusammengebaut und da mal ein bischen rumgebastelt wie es so sein könnte und was sinn machen könnte.Hat dann auch geklappt :1:

    Die Neue Kupplung war im überigen zerlegt geliefert worden. Kommplett mit korb und lager

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!