alten 1a Führerschein und heutige Klasse A - MUSS ich umschreiben um das Fahren zu dürfen, JA oder NEIN?

  • Muss ich umschreiben bevor ich die Klasse A unbeschränkt fahren darf? 3

    1. Nein (3) 100%
    2. Ja (0) 0%
    3. Weiß nicht (0) 0%
    4. Lass halt einfach umschreiben... ;) (0) 0%

    Hallo Leute, wie ist das nun mit dem alten Führerschein der Klasse 1a ? Also so ganz versteh ich das ganze nicht. Meine Führerscheinstelle hat mir auf Anfrage per Mail schriftlich ausdrücklich mitgeteilt, das ich mit meinem 1992 gemachten 1a Führerschein auch OHNE Umschreibung Motorräder der Klasse A unbegrenzt fahren darf, und eine Umschreibung erst bis 2024 erforderlich wäre. Was ist denn nun richtig?

    • Was passiert wenn ich kontrolliert werde und der liebe Polizeibeamte das anderes sieht als die Führerscheinbehörde?
    • Darf ich jetzt OHNE Umschreibung Klasse A ohne Beschränkung fahren, oder mache ich mich damit Strafbar, und MUSS erst Umschreiben lassen?

    Danke euch allen und DlzG ✌

    • Official Post

    Heyhey,


    Das "Problem" besteht darin, dass in den nächsten Jahren alle Führerscheine auf die aktuellen Kartenführerscheine umgestellt werden sollen, damit niemand mehr mit ollen grauen, rosanen, oder DDR-Lappen unterwegs ist. In deinem Fall vermutlich erst 2024.


    .... Sofern der 1a natürlich gleichbedeutend mit dem heutigen A ist.


    Gruß,

    Thomas

  • 1a war ja der 27PS-Führerschein, bei dem man "glaubhaft versichern" konnte, dass man doch immer mit dem Motorrad des großen Bruders gefahren ist und dann wurde der 1A nach zwei (?) Jahren auf 1 umschreiben lassen.


    Also ICH würde ihn gleich umschreiben lassen - dann ist der Käse gegessen und das Thema durch. :)

  • Ist der 1a vor 01. Januar 1989 erteilt/ausgestellt worden,

    entspricht er den Klassen AM, A1, A2, A und L mit den Ziffern L174, L175 (=landwirtschaftliche Fahrzeuge)


    Ab 01. Januar 1989 entspricht er den den Klassen AM, A1, A2, A, L mit der Ziffer L174.


    Nachtrag:

    Nach zwei Jahren Fahrpraxis konnte der Führschein umgeschrieben werden und berechtigte zum Fahren von Motorrädern ohne Leistungsbeschränkung. Die Regelung gilt bis 31. Dezember 1998. Danach gab's die Klasse A beschränkt, die den 1a ersetzte.


    A1 vor 19. Januar 2013 entspricht A1, AM
    A beschränkt vor 19. Januar 2013 entspricht A1, A2, AM

    A vor 19. Januar 2013 entspricht A, A2, A1, AM


    Danach wurde A1, A2 und A eingeführt.

    Das Fahren von Motorrädern der Klasse A bei Führerschein der alten Klasse 1a kann bei einer Kontrolle zu Mißverständnissen führen, die auch zu ordnungswidrigekiten bzw. Bußgeldern mit Klärungsverfahren führen können. Insofern ist es sinnvoll, die alte Klasse 1a schnellst möglich umschreiben zu lassen.

    :moped: ....Nimm die Menschen, wie sie sind - es gibt keine anderen.

    Edited 2 times, last by LittleHonda ().

  • LittleHonda


    Vorsicht! 1A - Nicht A1 :)


    Weil das so ein Kudelmudel ist (ganz früher 1A, dann A1, heute wäre das A2) würde ich eben umschreiben. Da blickt doch keiner mehr durch ^^

    *Lille*

  • Auch nicht richtig Lille ;) 1A ist der heutige A2 - dazwischen war da nix ... der ehemalige 1b ist der heute A1 (125ccm klasse). Aber ja der A2 beinhaltet auch den A1 ...


    Klasse 1 -> A

    Klasse 1a -> A2

    Klasse 1b -> A1


    Die alten Führerscheine sind noch bis 2033 maximal gültig - es gibt eine Umschreibepflicht die gestaffelt ist.


    Die Aussage das man mit 1a den A unbegrenzt bekommt halte ich für ein Grücht bzw. eine Fehlinfo.


    Ich würde aber immer umschreiben, das erspart im Zweifel Diskussionen vor allem außerhalb Deutschlands sehr lästig und unangenehm.


    Mein vater hatte damals seinen Schein auch umschreiben lassen um den A1 zu bekommen und nicht jedesmal zu erklären das er weil sein Führerschein vor April 1980 gemacht wurde mit dem Autoführerschein auch 125ccm fahren darf.

  • Auch nicht richtig Lille ;) 1A ist der heutige A2 - dazwischen war da nix ... der ehemalige 1b ist der heute A1 (125ccm klasse). Aber ja der A2 beinhaltet auch den A1 ...

    Stimmt ^^ 1A hieß aber zwischendurch mal A1, und jetzt A2

    *Lille*

  • Nö, musst du nicht, aber ich würde es trotzdem machen, alleine schon für die Verständlichkeit des Führerscheins im Ausland. Woher soll denn ein Polizist oder Motorradvermieter in Spanien wissen, was 1982 Teil des 1a war und wie die deutschen Übergangsregelungen aussehen?

    MO24 Team Reisen

  • Woher soll denn ein Polizist oder Motorradvermieter in Spanien wissen, was 1982 Teil des 1a war und wie die deutschen Übergangsregelungen aussehen?

    Das wissen nichtmal alle beim Straßebverkehrsamt, die müssen auch erst nachfragen bei Leuten die es auch nicht wissen :grin: Hab ich mal gesehen und zufällig war ein Fahrlehrer da, der die Tante dann aufgeklärt hat ( der hätte auch erzählen können das da Hubschrauber und u-bote mit eingeschlossen sind :sostupid: )

  • BDR529

    Added the Label [Zulassung]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!