Reifen für die Kawasaki Z1000SX 2019

  • Moin Zusammen,

    benötige neue Reifen für meine.

    Aktuell habe ich BT S20 drauf.

    Überlege gerade die BT S22 zu nehmen.

    Bin sehr zufrieden mit dem Gripp vom S20 der sofort nach den Losfahren vorhanden ist.

    Der T31 hatte ich schon mal auf der alten Bandit. der hat mit zu lange gebraucht bis er Gripp hatte nach dem Losfahren wenn die Maschine kalt ist.

    vielleicht hat jemand noch eine Empfehlung für mich


    Gruß

    Thomas

  • Hi,


    ich würde an deiner Stelle, da du ja eher gemächlich unterwegs zu sein scheinst und lieber zur Arbeit fährst mit dem Motorrad, einen Tourenreifen ala Pirelli Angel GT2, Conti Road Attack 3 oder Dunlop Roadsmart 3 nehmen.

    Wie schnell brauchst du den Grip wirklich? Hast du direkt Kurven ums Eck?


    VG

    • Official Post

    Moin,


    Pirelli Angel GT 2, Continental Road Attack 3. Bridgestone hat jetzt auch noch den T32 raus gebracht.


    Gruß,

    Thomas

  • Gripp haben sofort ist besser. Aus der Tiefgarage raus ein paar Straßen wo ich abbiegen muss.

    Kurven aller Landstraße nicht sofort.


    Gruß

    Thonas

  • CRA3 hat auch ausreichend Gripp für aus die Tiefgarage raus.

    Beim Abbiegen braucht man nicht den Gripp die Sportreifen imstande sind. Was du brauchst sind Reifen die schnell warm werden.


    Du darfst natürlich gern den S22 fahren, aber ich sehe den Sinn darin nicht.

  • Hast recht denke mal welche von den beiden

    Entscheidend wie du sagt für den Fahrstiehl und zweck :grin:


    Gruß

    Thomas

  • Ja genau. Ich habe selbst nur Erfahrungen mit M7RR auf der FZ1 gehabt. Die waren agiler, aber ob die schneller warm werden. Keine Ahnung.


    Ich habe hier direkt ein zwei drei Kurven wenn ich aus der Garage raus fahre und bis jetzt hat noch kein Reifen da keinen Grip gehabt. Einfach das beachten und nicht digital um die Kurve fahren.

  • Ich habe auf meiner Z1000SX zwei Sätze Conti Road Attack 3 gefahren. Der erste hat knapp 8 TKM gehalten, der zweite etwas weniger. Grip ist sehr gut, auch wenn man bewusst eine Strecke wie den Schauinsland hochballert. Mit dem Reifen fand ich die SX deutlich handlicher als mit dem S20. Weil ich was neues ausprobieren wollte, habe ich einen T32 aufziehen lassen. Der gefällt mir auch sehr gut. Hat etwas weniger Eigendämpfung als der Conti, aber auch ordentlich Grip und macht die SX gefühlt noch etwas agiler als der Conti. Dafür habe ich ordentlich Verschleiß mit dem Reifen. Nach knapp 1900 Km habe ich hinten nur noch ca 4,2mm Restprofil. Ich werde als nächstes vermutlich Mal den S21 ausprobieren, weil der noch einmal für besseres Handling sorgen soll. Sollte der dann in der Laufleistung zu schlecht sein, muß ich Mal schauen. Den Conti kann ich dir absolut empfehlen, den T32 mit der Einschränkung beim Verschleiß

  • Danke euch werde mal sehen welcher am besten ist für meine Nutzungsweise :grin:


    Gruß

    Thomas

  • Moin,


    Metzeler M9 RR (Nachfolger des M7 RR) und du hast Grip und Agilität bis zum Abwinken. Für Sporttourer das Beste was es gibt. Allerdings etwas weniger Laufleistung als CRA3 und Konsorten.


    Gruß Guido

    :respekt: ist das Produkt einer guten Erziehung....

  • Wieviel weniger LL als CRA3?


    CRA3 nutzt sich bei mir vorne und hinten ungleichmäßig ab. Man könnte ja...

  • Die Auswahl ist auf den Bridgestone S22 gefallen :kiffer:

    Morgen früh hole ich sie ab

    Durchsicht inklusive :angel:


    Gruß

    Thomas

  • Das dürfte eine gute Wahl sein, ich fahre auch nur S20/21 und bin mega zufrieden. Berichte doch mal zum S22, der könnte auch mein nächster werden.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • Beim einfahren heute im Münsterland

    war ich Super zufrieden .

    Kurvenverhalten war Top

    Grip ist Exelent..

    Beim Angasen super Haftung und Gefühl 😎

    Autobahn auch top

    Lenkt fast von selber in den Kurven

    Fazit Top reifen bin sehr zufrieden 👍🏿


    Gruß

    Thomas

  • Schön dass dir der Reifen so gut gefäätl.

    Neue Reifen lenken immer super ein. Die sind noch gut rund.

  • Da haste recht mal abwarten wie der sich noch entwickelt


    Gruß

    Thomas

  • Ich bin jetzt im Schwarzwald noch einmal knapp 1200 KM mit dem Bridgestone T32 gefahren. Der Reifen hat mir sehr gut gefallen. Allerdings ist jetzt schon, nach nur 4200 KM insgesamt, der Vorderreifen bei 1,6 mm angekommen, hinten sind noch knapp 2,2 mm drauf. Ich versuche jetzt auch mal Sportreifen, habe mir einen Satz Bridgestone S21 bestellt. Ich bin mal gespannt. Ich hoffe, im September ein paar Tage in die Vogesen zu kommen und im Oktober bin ich noch eine Woche im Schwarzwald.

  • Bin jetzt in den Ardennen und Luxemburg mit den S22 Unterwegs

    Super Reifen. :grin:


    Gruß

    Thomas

  • Hallo Zusammen,


    für Norwegen im Juli benötige ich noch neue Reifen.

    Habe mich für den neuen Michelin Power 5 entschieden. :)

    Der wurde in der Aktuellen Motorrad mit Sehr Gut im Reifentest bewertet.

    Hat den jemand schon getestet?


    Gruß

    Thomas

  • Öhm, bist du dir sicher dass die Sportreifen, wie die Power 5 es sind, die gesamte Tour durchhalten? Ich glaube ja nicht. Würde eher auf Road 5, Road 6, Angel GT 2 oder sowas gehen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!