Meine Bachelorarbeit - Motorradreisen und deren Zielregionen

  • Hallo zusammen,


    ich würde mich gerne kurz vorstellen: Ich bin Thomas, 26 Jahre alt und fahre seit sieben Jahren Motorrad. Nach einer Ausbildung habe ich ein Studium begonnen und schreibe aktuell meine Abschlussarbeit. Natürlich zum Thema Motorradfahren.


    Es geht um Motorradreisen und um die Zielregionen, in die Menschen reisen. Da die Umfrage wirklich nur an Motorradfahrende gerichtet ist, grenzt das den Kreis der Teilnehmer stark ein. Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir helfen könntet und die Umfrage ausfüllen würdet.


    Ich wünsche uns allen jetzt endlich den Sommer herbei!


    Grüße


    Thomas



    Hier geht’s zur Umfrage: https://bit.ly/2RMsORb

  • Hallo Kupferseckl ,

    in letzter Zeit häufen sich solche Bitten in entsprechenden Foren.

    Ein "armer" Student bittet um Mithilfe bei der Erstellung der Abschlußarbeit.

    Meine erste Reaktion: Dem Mann muss geholfen werden.

    Nun habe ich aber seit geraumer Zeit den nicht unbegründeten Verdacht, dass hier nur eine Möglichkeit der "Marktforschung" genutzt wird, um an die Zielgruppe heranzukommen. Hilfebedürftigkeit wird vorgeschoben.

    Wie lautet denn das Thema deiner Abschlussarbeit ?

    An welcher Bildungseinrichtung und zu welchem Termin wirst du sie zur Beurteilung abgeben ?

    Das sind keine persönlichen Daten. Die können getrost öffentlich zugänglich sein.

    Verräterisch ist die verlinkte web-site.


    Reinhard

  • Hallo,


    ich fülle sowas gerne aus, nur bin ich dann immer enttäuscht wenn es kein Ergebnis, auch nicht irgendwann später, dazu gibt. Das wäre schon ganz cool zu sehen was dabei raus gekommen ist.


    VG

    • Official Post

    Wie lautet denn das Thema deiner Abschlussarbeit ?

    An welcher Bildungseinrichtung und zu welchem Termin wirst du sie zur Beurteilung abgeben ?

    Das sind keine persönlichen Daten. Die können getrost öffentlich zugänglich sein.

    Deine Fragen werden alle beantwortet, wenn du den Link öffnest.


    Quote

    Motorraddestinationen und deren Attraktoren

    Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,


    mein Name ist Thomas Heide, ich bin 26 Jahre alt und selbst beigsterter Motorradfahrer und Reisender. Im Rahmen meiner Abschlussarbeit an der Fakultät für Tourismus der Hochschule München, möchte ich anhand der folgenden Umfrage untersuchen, aus welchen Beweggründen Motorradfahrende in ihrem Urlaub in bestimmte Regionen fahren und was die Regionen für die Motorradfahrenden besonders ansprechend macht. Die Bearbeitungszeit des Fragebogens beträgt in etwa acht Minuten.


    Verräterisch ist die verlinkte web-site.

    Was ist denn daran verräterisch?

  • Hab da mal mitgemacht. Wünsche gutes Gelingen mit der Abschlussarbeit. Wenn's mit deinem Betreuer nicht 100% läuft, kannst du dich gerne per PN bei mir melden. Habe während meiner Promotion schon einige Abschlussarbeiten betreut. Korrekturlesen ist mindestens drin!


    Quote

    Geben Sie bitte die Anzahl der Nächte an, die Sie normalerweise jährlich im Motorradurlaub verbringen würden.

    Die "20 oder mehr" habe ich ja für 2021 jetzt schon voll :)


    Fazit für mich, ich will vor allem Motorradfahren, dafür brauche Motorradstrecken mit Kurven und Bergen, und Landschaft. Mehr oder weniger guten Asphalt und keine Staus (in Österreich/Südtirol manchmal schwierig). Wenn's nicht regnet oder friert, wäre das natürlich hilfreich (Hör gut zu, Österreich!).


    Events und Shopping sind für mich eher Gründe zum Davonlaufen, und ziehen Menschenmassen plus Staus an. Ich mag keine Menschenmassen.


    Tankstellen wären mir noch wichtig, das ist aber europaweit gewährleistet. Reifenhändler, die spontan oder am nächsten Tag etwas montieren können sind auch hilfreich, das klappt aber ganz gut, zumindest außerhalb von Deutschland. Deutschland vermeide ich aber eh so weit wie möglich...

    MO24 Team Reisen

  • ...sieht seriös aus.


    :)

    Und wenn nicht..So what

    hier war eine politische Korrektur nötig!...leider

  • Die "20 oder mehr" habe ich ja für 2021 jetzt schon voll :)

    Der Sommerurlaub hat bei uns immer schon 20 Nächte :grin:

    *Lille*

  • Habe mal mitgemacht:

    Und ich fahre grundsätzlich in den Motorradurlaub um Motorrad zu fahren und das viel da ich in einer geografisch benachteiligten Region lebe.

    Mir ist Kultur ziemlich egal, dafür zählt Landschaft und lecker Essen.

    Ich fotografiere gern mein Motorrad in schöner Landschaft um dies hinterher bei Instagram und Youtube zu zeigen.

    Ich finde Umgebung gut die sportlicheren Motorradfahrern positiv gestimmt ist.

    Ich brauch kein Hotel mit Wellness, eine Ferienwohnung, lecker Essen und paar Bier, ein paar Freunde um mich rum, das reicht um eine schöne Zeit zu haben.

    Aber hauptsächlich gehts um fahren. Will ich Kultur erleben fahr ich mit meiner Freundin weg.

  • Ich bin bei den Fragen immer etwas zwiespältig eingestellt. Zum einen könnte ich alles auf mein Straßenmotorrad beziehen, zum anderen auf die Enduro. Da sind die Prioritäten bei einem Motorrad-Urlaub doch sehr unterschiedlich.


    Offroad fährt man zu 95% wegen des Fahrens, Unterkunft und Kultur sind da völlige Nebensache. Allenfalls die manchmal sehr einsame Natur genießen (es ist herrlich an Orte zu gelangen, die der normale Straßenfahrer niemals wird erfahren können) und abends auf einem entlegenen Campingplatz den Grill anschmeißen und bei einer Flasche Roten den Tag ausklingen zu lassen.


    Onroad könnte ich mir durchaus auch längere Fahrten mit Übernachtungen in einer Pension oder kleinem Hotel vorstellen, dann auch mit Sightseeing und abends ein gutes Essen in einem Restaurant. Dafür fehlt aber die Zeit, und meine Frau würde da nicht mitmachen. Also bleibts onroad bei den Tagestouren . . und damit auch wieder zu 95% Gewicht aufs Fahren, allenfalls eine Kaffepause und einen Snack an der Pommesbude . . . ist ja auch eine Art Kultur. :grin:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!