Yamaha MT-09 MO24 Owner Group

  • Weiter geht's mit den dummen Fragen: was wäre Eure Präferenz für ein Sitzbank-Case für die MT-09? Seitentaschen rechts/links wären eigentlich meine Präferenz, die Yamaha-Dinger fallen aber leider raus, da ich mir ja den 94db Acra(keineAhnungwiesichdasschreibt) Auspuff drandongeln lasse und der sitzt dummerweise im Weg. Das dürfte dann vermutlich auch für alle anderen Seitenkoffer/-taschen aus dem Zubehörhandel gelten.


    Nun hab ich mal nach passenden Top Cases geschaut. Gibt's da eigentlich überhaupt welche, die nicht total beschissen aussehen?

    Ich habe mein Gepäck auch lieber hinter mir als hinter den Unterschenkeln. Ich bin charakterlich gefestigt genug, dass ich ein Topcase tragen kann. Du kannst aber auch Softgepäck auf einen Heckträger schnallen, das ist weniger uncool und es geht gleichviel rein. Da muss man halt den Kompromis eingehen zwischen Hart-Topcase (wasserdicht, wahlweiser Zugang zu allem, absperrbar) und Softtasche (teilweise wasserdicht, viel Spaß beim Suchen).

    MO24 Team Reisen

  • Ich hab mir übrigens zwischenzeitlich mal das Ding hier bestellt - bin mal gespannt wie sich das dann in natura macht (mehr Bilder als das hier hab ich noch nicht gefunden, insb. leider nicht vom Innenleben:


  • Schau mal bei SW Motech nach, da wirst du das Pendant ohne Yamaha Schriftzug für wahrscheinlich weniger Euros finden.

  • Jau, da hatte ich auch mal geschaut. Der Preisunterschied war aber gar nicht so eklatant und blau gefällt mir besser...

  • Und bitte noch ein Bild von schräg vorne, damit ich sehen kann, wie das ganz Geraffel da dran gehört . . ^^


    Ansonsten muss ich den Frank-RE kontaktieren, damit er seine als Vergleichsmuster mal hierhin bewegt . . ;)

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Und bitte noch ein Bild von schräg vorne, damit ich sehen kann, wie das ganz Geraffel da dran gehört . . ^^


    Ansonsten muss ich den Frank-RE kontaktieren, damit er seine als Vergleichsmuster mal hierhin bewegt . . ;)

    Ich glaube nicht dass Manuel glücklich wäre wenn du ihm seine Transformer RN43 zu ner Zyklopen RN69 umbaust indem du Frank seine als Vorbild nimmst XD


    Passt dir so ein Bild?

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Transformer RN43 zu ner Zyklopen RN69

    RN was? . . ist das nicht alles das gleiche? . . oder war da nicht was mit "Zylonen" . .? :huh:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Frank hat eine RN69, ich eine RN43. Das sind zwei verschiedene Modelle. Wie Dorsoduro 750 und Dorsoduro 900.


    Wie das Geraffel daran gehört dürfte sich in den Buch was ich dir gegeben habe finden lassen. Ansonsten müsste ich die Explosionszeichnungen aus dem Ersatzteilkatalog raus suchen.

  • Frank hat eine RN69, ich eine RN43. Das sind zwei verschiedene Modelle

    Ich dachte das sind Yamahas MT09 (SP) . . mit diesen Hersteller Nummern kann ich nix anfangen. Aber keine Sorge, ich hab ja die Zeichnungen und bis jetzt hab ich noch jede Kiste wieder zusammen bekommen. :) Es ist halt auffällig, mit wieviel Plastik und komplex geformten Unterkonstruktionen heute so gearbeitet wird.

    Bei der Dorsoduro geht das noch, die Konstruktion ist ja von vor 2009 . . bei der RS vom Junior ist da auch schon wesentlich mehr verschachteltes Zeug verbaut.

    Da hat man ein Teil in der Hand und fragt sich: Wofür soll das gut sein, welcher Designer/Konstrukteur hat sich daran mal wieder ausgetobt. :/ ^^

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Lass doch mal sämtliche Verkleidung weg und poste Bilder. ;) Fänd ich interessant. Ich hab mich bei meiner auch schon bei manchen Teilen gefragt, "tut das Not, dass das da so dran ist...?". :D

  • Erst wenn ich wieder Zeit finde . . muss zwischendurch auch noch arbeiten. ||


    Gottseidank ist die Funktionstechnik (hier Gabel, Gabelbrücke, Lenkrohr, Lager, Lenker, Räder, Bremsen) vom Prinzip unverändert. Da muss man nicht lange suchen, um festzustellen was wohin gehört. ^^

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • So, heute kam das begehrte Stück an: die Yamaha-Tasche für'n Soziussitz (den ich eh nicht brauche). Und weil ich im Netz außer dem einen offiziellen Yamaha-Bild nirgends irgendwelche weiteren Bilder von dem Ding gefunden habe, gebe ich Euch hier quasi als Weltsensation ein paar Eindrücke , die es SONST NIRGENDS gibt! Mit Bildern! UND BUNT!


    Um die unglaubliche, knisternde und nahezu phyisch greifbare Spannung aber noch zu steigern, gibt's zum Warmwerden erst einmal...


    ...UNBOXING! Yeah!


    Sauber verpackt in großem Karton...



    ...und weiterem kleinen Säckchen mit Yamaha-Logo - soll man das aufheben?



    Die Sicht von oben zeigt wenig Aufregendes: das Ding hat als äußerste Schicht einen härteren Klappdeckel (ebenfalls mit Yamaha-Logo). Und wenn man das Ganze öffnet...



    ...darf man einen weiteren Reisverschluss öffnen...



    ...der dann ein Fach im "Innendeckel" (mit Reisverschluss) und den Innenraum freigibt. An den Seiten rechts und links sind jeweils kleine Taschen, die mit einem recht festen Gummizug ausgestattet sind und sich somit gut für kleinere Mitnehmsel eignen. Ich habe darin erst einmal die Riemen für die "Rucksackfunktion" verstaut, die ebenfalls beiliegende Regenhaut (mittig im Bild unten) hab ich in eine der Außentaschen gestopft.



    Wichtigste Frage: was geht rein? "Nicht viel", dachte ich. Wurde aber positiv überrascht, als mein Büro-Laptop (Dell Lattitude 7320, falls sich wer für die Maße interessiert) wie A auf Eimer hineinging. Sehr gut, Dienstfahrten ich komme!



    Zu guter Letzt: schöner Mist. Schneller als 130 und mehr als 7kg darf man nicht reinpacken. Und irgendwie nicht mit Zahnrädern spielen.



    Wenn ich das mit den 7kg/130km/h mal vorher gewusst hätte... hätte ich das Ding wahrscheinlich trotzdem genommen. Zumal die Freunde von SW-Motech bei ihrer Version die gleichen Einschränkungen haben. Aber bei denen findet man Anleitung und die Angaben darin auf Anhieb auf der Website, wohingegen die blöden Yamaha-Hansel das zum Glück ja nirgends online hinschreiben (oder zumindest nirgends, wo man es mit vertretbarem Aufwand finden könnte).


    Fotos im aufgeschnallten Zustand muss ich nachliefern, da war vorhin das Licht in der Garage zu schlecht für. Macht sich aber optisch gut (finde ich) und passt auch wirklich gut drauf. Bei der Befestigung bin ich mir im Detail noch etwas unschlüssig, wie mir das am besten gefällt. Naja, irgendwie auch pillepalle, wird schon.


    Allein das der alte Mann jetzt auf die Fußraste steigen muss, um sein Bein beim Aufsteigen über das Ding zu bugsieren, zehrt etwas am Selbstwertgefühl. Aber da muss man(n) halt wohl durch...

  • Wenn ich das mit den 7kg/130km/h mal vorher gewusst hätte... hätte ich das Ding wahrscheinlich trotzdem genommen.

    Es soll Leute geben die sowas schon schwerer beladen und mit sowas auch schon deutlich schneller gefahren sind... und die leben noch, die oder eine ähnliche Tasche gibt es noch und das Motorrad ist auch noch nicht explodiert.


    Allein das der alte Mann jetzt auf die Fußraste steigen muss, um sein Bein beim Aufsteigen über das Ding zu bugsieren, zehrt etwas am Selbstwertgefühl. Aber da muss man(n) halt wohl durch...

    na kommt, das packst auch so. Ich komm in Lederkombi, der man ja nachsagt ein bisschen einen unflexibel zu machen, über meine Tagesttourhecktasche drüber.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!