Yamaha MT-09 MO24 Owner Group

  • Wenn du das unbedingt brauchst, frag den Hersteller deiner Taschen, denn Honda wirds nicht beurteilen können. Ich vermute. die Antwort wird sowas sein wie 120 km/h, 10 kg, gleichmäßig auf beide Seiten verteilt. Vielleicht auch 12 kg.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Ich würde auf max. 3-4 kg pro Seite tippen.


    Gruß,

    Thomas

  • Ich würde auf max. 3-4 kg pro Seite tippen.

    Gilt natürlich auch, wenn man statt der Taschen eine Sozia installiert.


    Ernsthaft: einfach mal die Geometrie anschauen und sich fragen, in welchen Fällen das Gewicht der Taschen überhaupt eine Rolle spielen könnte. Dann weiß man auch, worauf man achten muss.


    Ansonsten gilt als "Richtwert"

    Wer ein Fahrzeug führt, hat zudem dafür zu sorgen, dass das Fahrzeug, der Zug, das Gespann sowie die Ladung und die Besetzung vorschriftsmäßig sind und dass die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs durch die Ladung oder die Besetzung nicht leidet.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

    Edited once, last by Coyote ().

  • SP hat Öhlins Fahrwerk und n Tempomat. Keine Ahnung was noch anders ist.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Der Preisunterschied beträgt lt. Liste immerhin knapp unter 2000,- Euro. Für ein Öhlins Federbein und einen Tempomaten wäre das ein bisschen viel. Haben beide Varianten einen Quickshifter?

  • Soweit ich weiß ist die Gabel von Kayaba.

    Stimmt, Golden, aber Kabaya.


    Hueni Quickshifter, Kurven-ABS etc. hat auch die Basis MT-09.

    Die SP hat noch ne polierte Schwinge und n besseres Lackfinish.

    Aber sonst - 2000€ mehr für Tempomat, besseres Fahrwerk, polierte Schwinge und besseren Lack ist zwar happig, aber andere Hersteller bieten meist auch nicht mehr für den Aufpreis.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

    Edited once, last by Invincible ().

  • Es ist eher happig, für 2000 Euro (inkl Arbeit) auch nur das Fahrwerk aufzurüsten... Aber wenn man es nicht braucht, kann man es sich sparen.

    MO24 Team Reisen

  • Die Gabel für RN43 kostet bei Yamaha neu 1300 €, das Federbein um die 600 € glaube ich.


    Wie es bei der RN69 ausschaut weiss ich nicht. Würde dann halt beide probefahren, aber ich glaube das bessere Fahrwerk gewinnt. Bei mir und meinen öfteren Autobahnfahrten wäre der Tempomat noch ein schönes Goodie.

  • Das ÖHLINS der RN69 könnte als Ersatzteil bei ca. 1.100.,- Euro liegen.

    Ich bin heilfroh das ich mich für die SP entschieden habe!! Das Federbein wie auch die Gabel arbeitet spürbar unterschiedlich wenn man hier und dort justiert. Ich spreche jetzt nur für normalgewichte + leichtgewichtige Fahrer!

    Gerade bei mir Fliegengewicht arbeiten fast 80 % aller Werksfederbeine nicht vernünftig. Weil deren Feder für mich zu hart ist! Bereits so eine unpassende Feder hindert dann den kompletten Dämpfer akzeptabel zu arbeiten. Innerlich kann der dann noch so gut sein. Wobei die ganzen Standardfederbeine i.d.R. einfache Teile sind.

    Bei der RN69 SP ist es echt gut! :thumbup: Den Aufpreis ist es wert.

  • Gerade bei mir Fliegengewicht arbeiten fast 80 % aller Werksfederbeine nicht vernünftig. Weil deren Feder für mich zu hart ist!

    Irgendwie glaube ich nicht, dass das Öhlins-Federbein eine weichere Feder als die Standard-MT hat :/

    Yamaha Ténéré 700 (2022 - ?)

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - 2022)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • Irgendwie glaube ich nicht, dass das Öhlins-Federbein eine weichere Feder als die Standard-MT hat :/

    Ich habe nicht behauptet das die SP eine weichere Feder hat.

    Die SP hat ja mit dem ÖHLINS ein komplett anderes FB als Standard. Aber offensichtlich eine passende Feder verbaut mit der sogar mein Fliegengewicht was anfangen kann.

    Bei der SP reagiert das Öhlins wie die Gabel spürbar, also gut nachvollziehbar auf Verstellungen. Für Soziusbetrieb ist die Schnellverstellung des Negativfederweges am FB ja auch was feines.

  • Ich hätte auch die SP genommen, wenn sie halbwegs lieferbar gewesen wäre… für mein erstes Moped musste es vor allem SCHNELL gehen. :D


    Bisher vermisse ich wenn dann den Tempomaten für Autobahn - seitdem ich sie aber voll ausfahren darf, nicht mehr ganz so sehr… ;)


    Muss die Tage mal Luftdruck checken, das war heute zum Teil ein etwas komisches Fahrgefühl, wobei ich mir eben nicht sicher bin, woran es lag. 9 Grad sind auf Dauer übrigens schon ganz schön kalt auf so nem Hobel…

  • bzgl. Luftdruck hab ich an meiner was netttes vom Chinamann:



    damit geht das auch während der Fahrrrt.

  • bzgl. Luftdruck hab ich an meiner was netttes vom Chinamann:


    https://de.aliexpress.com/item…urPageLogUid=V6mp9xuW8gtw


    damit geht das auch während der Fahrrrt.

    .... und fördert den "Augenkrebs" + erzeugt Übelkeit beim Anschauen von solchem Krimskrams vor Augen, sprich am Lenker. :P

    ;) Gut, ich bin eher ein Freund des normalüblichen Design. Bereits eine ggf. nicht notwendige Tanktasche empfinde ich als störend.

  • Yep, die inzwischen große Nachfrage hier im Forum nach den Reifendrucküberwachungssysteme bei den MO24-Usern überrascht ein wenig. Als ich das bei der GS (Bj 2008) serienmäßig an Bord hatte und es im BC integriert war, galt das hier als neumodischer unnützer SchnickSchnack (ich glaube im OT hieß es "Scheißdreck"), obwohl es völlig unauffällig im Hintergrund lief und sich nur meldete wenn ein Problem vorlag. Ich fand's damals gut. :P


    Die Zusatzgeräte mag ich wie Frank-RE auch gar nicht. Ein Display am Lenker für den Reifendruck, eins für den Öler, dann noch die GoPro und das Smartphone <X Da kommen mir immer die ganzen Teletubbies-GS in den Sinn, die mir in den Bergen immer wieder entgegen kommen mit dem vollen Christbaum an Kameras und Zusatzscheinwerfern und was weiß ich noch an Geräten....

  • Yep, die inzwischen große Nachfrage hier im Forum nach den Reifendrucküberwachungssysteme bei den MO24-Usern überrascht ein wenig. Als ich das bei der GS (Bj 2008) serienmäßig an Bord hatte und es im BC integriert war, galt das hier als neumodischer unnützer SchnickSchnack (ich glaube im OT hieß es "Scheißdreck"), obwohl es völlig unauffällig im Hintergrund lief und sich nur meldete wenn ein Problem vorlag. Ich fand's damals gut. :P

    Ich finde ja auch ne funktionierende Tankanzeige gut ;)


    Es spricht nichts gegen eingebautes TPMS. Und weitere Zusatzdisplays außer Navi habe ich nicht. Und auch kein 7" Tablet ;)

    MO24 Team Reisen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!