Fahrzeugabmeldung Digital in 2021

  • Hallo zusammen,


    wie es vielleicht einige mitbekommen haben habe ich meine Kawa verkauft nachdem die Yamaha bei mir eingezogen ist und ich mir keine zwei Bikes leisten möchte. Ich hatte die also bei mobile drin stehen als sich ein Händler aus den Niederlanden meldete und meinte: ich gebe dir Summe X und komme aber schon am Donnerstag vorbei die abholen. Es war Freitag Nachmittag. Ich habe ihn um zwei Tage Bedenkzeit gebeten, da ich noch einen privaten Interessenten an der Hand hatte, der eher gefragt hat. Dieser ist aber am Sonntag Mittag abgesprungen. Nachdem ich nochmal eine Nacht drüber geschlafen habe und wir am Telefon alles klar gemacht haben musste das Motorrad ja noch abgemeldet werden. In meiner Heimatstadt ist es eine mittelschwere Geduldsprobe dafür einen Termin zu bekommen und wenn kurzfristig dann nur mitten am Tag. Am Dienstag habe ich dann gesehen dass sogar für Mittwoch einer frei wäre und den erstmal als Plan B reserviert. Plan A war, das ganze Mal online auszuprobieren, da meine Stadt das anbietet.


    Es gibt in dem dafür vorgesehenen Portal auch die Wahlmöglichkeit zwischen ohne Anmeldung und mit Anmeldung per E-Perso. Abmeldung ginge auch ohne Anmeldung.

    Da aber mein im Februar ausgestellter Perso die E-Anmeldung kann, dachte ich mir: komm, ich probiere es. Also AusweissApp https://www.ausweisapp.bund.de/ausweisapp2/ runter geladen und angefangen. Die Ausweiss App möchte ein Handy als Verifizierung haben, was per NFC (das muss das Handy können, kann mein Samsung S20FE und alle halbwegs modernen Handys) die Daten des Ausweises ausliest. Dort auf dem Handy die AusweisAPP installiert.

    Die AusweisAPP auch auf meinem Rechner installiert und schon vors erste Problem gelaufen: der Rechner möchte sich mit dem Handy verbinden... per WLAN. Der Rechner hängt aber per LAN im Netz. Na toll. Wie gut dass ich noch ein Zweitlaptop für Urlaube im Bestand habe, also das angeworfen und die AusweisAPP da installiert. Und dann wurde es für mich als IT'ler ein bisschen spooky... denn der Rechner meldete: Ey Tüp, ich hab dein Smartphone gefunden, wir können loslegen. Öhm. Woher weiss der dass das Laptop an ist. Nunja, das ist Software von der Regierung, die wird schon sicher sein. Alles weiter installiert und eingerichtet und Daten eingegeben. Das Portal im Internet erkennt mich dann auch als Herr X aus Y wohnhaft in Straße Z usw.

    Dann kann man im Portal des Straßenverkehrsamtes also auswählen was man machen will. Ich möchte ein Fahrzeug abmelden.

    Extra dafür wurden bei nach 2015 die Kennzeichen und der Fahrzeugschein mit Merkmalen versorgt um das ganze möglich zu machen. Der Fahrzeugschein hat auf der Rückseite ein Label was abgezogen werden muss. Bitte nicht probieren wenn ich das nicht abmelden wollt, denn wenn das abgezogen ist ist der Schein wertlos. Hinter dem Label kommt eine Nummer zum Vorschein, die braucht man. Zweitens ist auf dem Kennzeichen hinter dem Stadt/Landkreiswappen ebenfalls eine Nummer, die braucht man auch. Das Label so abzuziehen dass die Nummer ganz bleibt erfordert etwas sanfte Gewalt, klappt aber nach etwas gefummel.

    Diese beiden Nummer plus die Fahrgestellnummer und das Kennzeichen gibt man in das Formular ein. Danach muss man noch angeben was mit dem Fahrzeug passiert und ob es entsorgt wird. Meins wird verkauft und nicht verschrottet.

    Danach laufen einige Prozesse durch wie immer "OK" kommt und ganz am Ende möchte das System noch Geld von mir haben. Nunja, nix ist Gratis. Die Bezahlung kann man unter anderem per Paypal machen, was meine bevorzugte Zahlungsmethode im Internet ist.

    Ganz am Ende kommt ein Bescheid raus, auf dem dann folgendes steht:


    "

    Ihr Online-Antrag nach § 15h Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) ist automatisiert

    bearbeitet worden. Das Fahrzeug gilt mit Wirkung vom heutigen Tag als außer Betrieb gesetzt.

    Sofern Sie das Kennzeichen zukünftig für ein anderes Fahrzeug verwenden möchten, wenden

    Sie sich bitte per E-Mail an die Kfz-Zulassungsstelle,"


    Thats it. Das Fahrzeug ist abgemeldet. Ganz ohne Kontrolle von irgendeiner Stelle oder so. Ich bin überrascht.

    Ich schreibe das auch erst heute obwohl die Abmeldung schon vor zwei Wochen war, da ich heute Post vom Hauptzollamt für Fahrzeugsteuer bekommen dass das Fahrzeug abgemeldet worden ist.


    Es kann also auch etwas einfach gehen.


    Die Meldung an die Versicherung habe ich danach gesondert gemacht.

    Und den Termin zur Abmeldung vor Ort abgesagt.


    Lesestoff hierzu


    https://www.bmvi.de/SharedDocs…te-fahrzeugzulassung.html

  • Danach laufen einige Prozesse durch wie immer "OK" kommt und ganz am Ende möchte das System noch Geld von mir haben. Nunja, nix ist Gratis. Die Bezahlung kann man unter anderem per Paypal machen, was meine bevorzugte Zahlungsmethode im Internet ist.

    Achtung, das muss nicht stimmen. Das kommt auf die jeweilige Zulassungsstelle an. In Frankfurt möchte man beispielsweise Kreditkarte oder Sofortüberweisung haben.

    Das ist wichtig, man sollte sich vorher informieren ob man auch tatsächlich eine passende Zahlungsmethode hat, bevor man seine Papiere entwertet ;)

    Yamaha Ténéré 700 (2022 - ?)

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - 2022)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

    • Official Post

    Vielen Dank für diesen Erfahrungsbericht! Man ist ja Elend gewöhnt, auf der digitalen Datenautobahn....


    Gruß,

    Thomas

  • Lieber erstmal abwarten, bevor man zu früh ein positives Résumé zieht. :D

    Aber ich denke wenn ich meine Kawa verkaufe werde ich das auch mal ausprobieren - sofern ich sie nicht beim Händler in Zahlung gebe.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Die AusweisAPP auch auf meinem Rechner installiert und schon vors erste Problem gelaufen: der Rechner möchte sich mit dem Handy verbinden... per WLAN.

    Brauchst Du nicht, beide Geräte müssen nur im selben Netz sein. Mein Handy ist im WLAN mein PC am Kabel funktioniert wunder bar mit der Ausweisapp.


    Öhm. Woher weiss der dass das Laptop an ist.

    Der weis das auf dem Laptop im selben netz eine Ausweisapp läuft -> Broadcast bzw. Multicast request.


    Das Fahrzeug ist abgemeldet. Ganz ohne Kontrolle von irgendeiner Stelle oder so. Ich bin überrascht.

    Ja ich hab schon für zwei drei Dinge die Möglichkeiten des ePersos genutzt hab den ja schon paar Jahre (z.B. abfrage ob mein Punkt in Flensburg wirklich gelöscht wurde, anfrage Rentenversicherung usw) - das geht echt in die richtige Richtung.


    Cool das es bei Dir aus so gut geklappt hat.

  • Ich hätte halt echt damit gerechnet, dass ich noch irgendwo hin muss und das Kennzeichen vorzeigen muss. Irgendwas offizielles. Zb Poststelle oder Bürgerbüro oder so. Aber rein nichts.

  • Danke für den Bericht! Ich habe es auch dieses Jahr das erste Mal gemacht, ebenfalls wegen Verkauf ins Ausland, und weil gewerbliche Käufer da gern mit Zeitdruck spielen, während private Käufer gern probe fahren wollen. Es hat funktioniert, in meinem Fall sogar ohne Anmeldung.


    Es hat mich zugegeben ziemlich verwirrt, online einen Behördengang durchgeführt zu haben. Ich hätte nicht gedacht, dass dies im Jahre 2021 in Deutschland schon möglich ist.

    MO24 Team Reisen

  • Und es empfiehlt sich auch das Fahrzeug angemeldet zu lassen für Probefahrten und nach dem Verkauf erst abzumelden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!