Mit zu lautem Auspuff in Österreich?!?

  • Ich habt es sicher schon mitbekommen:
    Fahrverbote für laute Motorräder in Tirol

    Diese Fahrverbote gelten ja für Motorräder mit einem Standgeräusch >95 dB(A). Jetzt stelle ich mir aber die Frage, wie man trotzdem noch einen Sommerurlaub mit einem "laut Fahrzeugschein" zu lauten Motorrad am besten dort fahren kann.
    Die Überlegung kam daher, dass ich schon gerne mit meinem neuen Motorrad nach Tirol fahren möchte, dafür aber nicht extra ein anderes Motorrad kaufen will. Zur Not habe ich überlegt einen leiseren Auspuff anzubauen, dieser ändert ja aber nicht das Standgeräusch im Fahrzeugschein.
    Ich habe im Folgenden mir etwas überlegt und bin auf eure Einschätzung gespannt.


    Motorrad mit zu lautem Auspuff in Österreich:

    1.      Kontrolle in Österreich (Strafe 220€)

    2.      Leiseren Auspuff eintragen lassen (800€+)

    __1.      Leiseren Auspuff kaufen (mind. 500€)
    __beim TÜV eintragen lassen (ca. 300€)

    3.      Fahrzeugschein nicht mitführen (Strafe 20€)

    Im Fahrzeugschein steht ein zu hoher Wert: 98 dB(A). Ich habe aber nicht mehr den Originalen Auspuff angebaut.

    __1.      Keine Messung bei Kontrolle

    __2.      Kontrolle mit Messung

    ____a.      Messung ergibt mit Toleranz <= 95 dB(A)

    ____b.      Messung ergibt mit Toleranz > 95 dB(A) (Strafe 220€)

    Bitte nur konstruktive Beiträge abschicken. Danke :)

    Edited once, last by Simon_Kawa->Duc: Formatierung. ().

  • Naja - zu 3.

    Die Leute dort sind nicht doof und haben Internet. Und wenn der Original-ESD verbaut ist, brauchen sie auch nur nachzuschauen, was das Motorrad serienmäßig hat.


    Zumal es ja mittlerweile eine Liste gibt, welche Modelle alle betroffen sind.

    *Lille*

  • Es sind doch nur 3 Straßen in Tirol betroffen von der 95 dB-Regel. Fahr doch einfach ein paar der anderen 7189273789 Straßen in Österreich.


    Als ich am Hahntenjoch war, wurde ich kontrolliert. Die Polizisten kennen sich offensichtlich aus und wussten auch ohne Fahrzeugschein sofort, dass mein Modell (MT-09) unter 95 dB hat.

    MO24 Team Reisen

  • Naja - zu 3.

    Die Leute dort sind nicht doof und haben Internet. Und wenn der Original-ESD verbaut ist, brauchen sie auch nur nachzuschauen, was das Motorrad serienmäßig hat.


    Zumal es ja mittlerweile eine Liste gibt, welche Modelle alle betroffen sind.

    Also der Plan ist natürlich nicht mit dem motorrad in originalzustand da vorzufahren. Wenn ich einen größeren DB-Eater in eine Zubehörauspuffanlage einbaue ist die ja leiser. Ich frage mich halt ob das dann auch im Fahrzeugschein stehen muss bzw. ob die direkt die Modelle die serienmäßig zu laut sind, aussortieren... Weil ich glaube wenn die eine Messung machen würden, wäre das Motorrad ja mit Toleranzabzug unter den 95dB

    Bitte nur konstruktive Beiträge abschicken. Danke :)

  • Ja, muss im Fahrzeugschein stehen. Das ist eine reine Papierangelegenheit. Stehen >95dB im Schein, darf man zahlen und umdrehen, sonst darf man weiter. Wobei ich davon ausgehe, dass die auch prüfen, ob man nicht doch zu laut ist mit einem Zubehörauspuff. Aber einen Bonus für leiser, obwohl mehr eingetragen wird es nicht geben.

    Yamaha Ténéré 700 (2022 - ?)

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - 2022)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • Pendeline - Ihr habt doch Eure 9Ts umgebaut deswegen. Berichte doch mal.

    *Lille*

  • Also ich kann die First gut verstehen. Mich nerven die Brülltüten auch. Sound und Lautstärke gehören nicht zusammen. Ich suche auch nach einer Möglichkeit meinen Auspuff leiser zu machen, habe aber noch keine praktikable Lösung gefunden. Ich würde auch meinen Zach gegen einen originalen BMW Auspuff tauschen

    Beny

    Nichts ändert sich, außer ich ändere mich!

  • Also ich kann die Tiroler gut verstehen. Mich nerven die Brülltüten auch. Sound und Lautstärke gehören nicht zusammen. Ich suche auch nach einer Möglichkeit meinen Auspuff leiser zu machen, habe aber noch keine praktikable Lösung gefunden. Ich würde auch meinen Zach gegen einen originalen BMW Auspuff tauschen

    Beny

    Nichts ändert sich, außer ich ändere mich!

  • Also ich kann die First gut verstehen. Mich nerven die Brülltüten auch. Sound und Lautstärke gehören nicht zusammen. Ich suche auch nach einer Möglichkeit meinen Auspuff leiser zu machen, habe aber noch keine praktikable Lösung gefunden. Ich würde auch meinen Zach gegen einen originalen BMW Auspuff tauschen

    Beny

    Ich plane halt eine Ducati Supersport zu kaufen und da ist die 939 mit 98 db eingetragen. Nur wegen 3db dann ein anderes Motorrad zu kaufen, möchte ich halt nicht. Deswegen suche ich gerade andere Möglichkeiten noch nach Tirol zu fahren...
    Und ich denke halt bei einer Messung wo ein db-eater drin ist sollte die locker inkl. Toleranz unter 95db liegen. Das bringt aber natürlich nichts, wenn pauschal Modelle verboten sind ohne, dass auf den individuellen Auspuff geachtet wird.

    Bitte nur konstruktive Beiträge abschicken. Danke :)

  • Hallo,

    ich weiß nicht, ob dir mein Beitrag konstruktiv erscheint. Ich weiß aber, dass er dir nicht gefallen wird.

    ___________________________________

    - der Unterschied zwischen 95 und 98 dB erscheint dir sehr gering. Sind nur 103 %. Ist aber in Wirklichkeit für das menschliche Ohr viel mehr als nur 3 % mehr Lärm. Die dB-Skala ist logarithmisch.

    ___________________________________

    Bedenke bite:

    - Tirol wird zukünftig keine Ausnahme bilden.

    - Der Wiederverkaufswert einer 98dB-Maschine wird in Kürze erheblich sinken. Diese Entwicklung war beim geregelten Kat und auch bei Einführung von ABS in abgeschwächter Form zu verzeichnen.

    - der gute Sound eines Motorrades hat mit Lautstärke nichts zu tun. Frage einen Dirigenten eines Sinfonieorchesters, ob gute Musik etwas mit Lautstärke zu tun hat.


    Reinhard

  • Fahrzeugschein nicht mitführen bringt Dir genau gar nix.
    Erstens steht der db-Wert auf Deinem Typenschild und zweitens, ist zwar schwer zu glauben, aber die haben da auch (mobiles) Internet und da lässt sich ziemlich fix rausfinden, was denn deine Kiste als Standgeräusch eingetragen hat.

  • - der Unterschied zwischen 95 und 98 dB erscheint dir sehr gering. Sind nur 103 %. Ist aber in Wirklichkeit für das menschliche Ohr viel mehr als nur 3 % mehr Lärm. Die dB-Skala ist logarithmisch

    3 dB Unterschied kommen dann auf, wenn man die Lärmquellen verdoppelt. Das ist schon ein hörbarer Unterschied.


    Gruß,

    Thomas

  • Für BMW gibt es leisere Auspuffanlagen, ich glaube von Hattech. Vielleicht haben sie inzwischen auch Anlagen für andere Marken.

    VG
    Michael

  • Hallo,

    durch eine Reduzierung am Gasdrehgriff reduziere ich die max. Drosselklappen-Öffnung. Somit reduziere ich die Abgabe der Höchstleistung im letztem Gang.

    Halbe Nenndrehzahl für die Geräuschmessung hat darauf keinen Einfluss.

    Natürlich trägt der TÜV diese technische Veränderung in die Zulassung ein. Das bringt Umsatz.

    Eine Geräuschminderung auf 95 dB wird dir keiner bestätigen und keine Polizeikontrolle wird dies akzeptieren.

    In Schilda hatte man beim Bau des Rathauses die Fenster vergessen. Man trug das Licht mit Eimern rein.


    Reinhard

  • Eine Geräuschminderung auf 95 dB wird dir keiner bestätigen und keine Polizeikontrolle wird dies akzeptieren.

    Doch, genau das macht der TÜV. Es gibt danach auch neue Schilder für den Rahmen. Wenn sich die Polizei danach sträubt hab ich zwar erstmal ein Problem und danach hat die Polizei Post von meinen Anwalt.

  • Doch, genau das macht der TÜV. Es gibt danach auch neue Schilder für den Rahmen. Wenn sich die Polizei danach sträubt hab ich zwar erstmal ein Problem und danach hat die Polizei Post von meinen Anwalt.

    Hallo,

    du meinst also, dass der "dB-Limiter" bei der Prüfung mit halber Nenndrehzahl das Motorrad auf 95 db leiser macht. Wenn ja, erkläre es mir, wie das funktioniert ? Ich glaube nicht, dass ein Anwalt das Irgendjemand technisch erklären kann. Dein Anwalt wird das auch nicht können.


    Reinhard

  • Durch weniger Drosselklappenöffnung gibt es weniger Nenndrehzahl. Damit auch weniger halbe Nenndrehzahl und weniger Schalldruck bei der niedrigeren Drehzahl.

    Yamaha Ténéré 700 (2022 - ?)

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - 2022)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • Hallo,

    du meinst also, dass der "dB-Limiter" bei der Prüfung mit halber Nenndrehzahl das Motorrad auf 95 db leiser macht. Wenn ja, erkläre es mir, wie das funktioniert ? I

    Reinhard

    durch den Anschlag verringert sich die Höchstdrehzahl nach unten, somit ist auch die zur Messung relevante halbe Nenndrehzahl niedriger was somit zu weniger dB führt. Ist in diversen anderen Foren schon gemacht worden und für gut befunden.

    Lediglich die Höchstgeschwindigkeit leidet darunter aber wen juckt das schon ob die Fuhre 200 oder 220 geht, kannst ja eh bald nimmer ausfahren, im Rest von Europa schon lange nicht mehr

  • Hallo Andreas73 , "hackstueck",

    mein erster Gedanke war: Nur Milchmädchen, die kein Motorrad haben, können so argumentieren. Deshalb gibt es auch den Begriff "Milchmädchen-Rechnung".

    Was passiert denn, wenn ein "Limiter" am Gasdrehgriff eingebaut ist ? Es wird die max. Leistung reduziert. Ich erreiche im letztem Gang nicht mehr die Höchstdrehzahl. Im vorletzten Gang oder bergab kann ich sie jedoch aber erreichen. Das aber ist hier gar nicht relevant.

    ______________________________________

    Standgeräusch misst die Polizei im Stand. Wie denn auch sonst ?

    Hier ausführlich, wie gmessen wird: https://www.motorradonline.de/…geraeusch-standgeraeusch/

    Um im Stand (Leerlauf) halbe Nenndrehzahl zu erreichen, drehe ich am Gasgriff kurzzeitig etwa ein Viertel auf. Das ist sehr weit vom Anschlag (Limiter) entfernt. Dann wird das Motorgeräusch gemessen (s. Link)

    _____________________________

    Ich wünsche mir mehr Sorgfalt beim Argumentieren. Eine Vermutung ist noch längst keine Tatsache. Das Recht auf eine andere Meinung schließt auch das Recht auf Irrtum ein.

    Man sollte dieses Recht aber nicht übermäßig strapazieren. :)


    Reinhard

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!