Die Höhen- und Tiefen des privaten Gebrauchtmotorradhandels

  • Aus eigener Erfahrung: Online-Überweisung am Küchentisch, dann Motorrad und Papiere mitgenommen, im Vertrag festgehalten, dass komplett bezahlt wurde, dass Papiere ausgehändigt wurden, und dass der Käufer binnen 8 Tagen ab/ummelden muss.


    Eine Überweisung kann nicht zurückgebucht werden. Selbst wenn es auf dem eigenen Konto noch nicht sofort auftaucht, ist es doch schon unterwegs.

    *Lille*

  • Mit dieser Einstellung eines Verkäufers, wäre ich als Käufer raus. Dafür ist mir meine Freizeit zu kostbar.

    Die Einstellung kann man haben und auch vertreten, ohne sie so deutlich zu kommunizieren ;)


    Lille

    Eine beauftragte Überweisung kann aber noch storniert werden.

    MO24 Team Reisen

  • Eine beauftragte Überweisung kann aber noch storniert werden.

    Kann ich eine Überweisung zurückholen? - Volksbank Raiffeisenbank (vr.de)


    Es gibt einen Vertrag und eine Überweisung von Käufer zu Verkäufer. So einfach wird das mit dem Zurückholen nicht funktionieren, weil sich kein Fehler belegen lässt.


    "Ich habe durch einen Tippfehler 6000€ an den Verkäufer - laut vorliegendem Vertrag - überwiesen und auch noch rein zufällig den dort festgelegt Vertrag.. da hab ich mich aber geirrt".. ähm..

    *Lille*

  • Dann solltest Du aber "Falschüberweisung" trotzdem irgendwie belegen - und ein Kaufvertrag mit den Namen von Überweisendem, Empfänger und der passenden Summe ist irgendwie ein eher schlechter Beleg.

    *Lille*

  • Es interessiert die Bank Null, warum du das machen möchtest. Du musst da nichts belegen.

    MO24 Team Reisen

  • Mein letzter Verkauf, Ducati Monster 1200 S, Bj. 2020, 15.000 €, nach Berlin, 500 km entfernt:

    Interessent hat die Anzeige bei mobile.de entdeckt, ruft an und fragt weitere Info ab. Wir werden einig. (15.000.- € :grin: )

    Er richtet über einen Berliner Anwalt ein Treuhandkonto ein und zahlt da den Betrag ein. Anwalt bestätigt mir den Geldeingang. Ich beauftrage eine Spedition, die das Bike nach Berlin liefert. Brief bleibt bei mir. 2 Tage später überweist mir der Anwalt die 15.000€ und ich schicke die Papiere los.

    Kosten Anwalt: Ca. 100.-€

    Spedition: Ca 240.-€

    Beides natürlich zu Lasten des Käufers. Verkauf mitten im Winter. Also selbst abholen eher suboptimal. Übrigens, viele spezielle Bikespeditionen bieten Treuhandservice an. Dann kann man sich den Anwalt sparen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!