Umfrage Kettenschmierung

  • Welche Art von Kettenschmierung nutzt ihr? 29

    1. Klassisches Kettenfett (14) 48%
    2. Scottoiler / Automatischer Kettenöler (10) 34%
    3. Dry Lube / Fettfrei (4) 14%
    4. Getriebeöl (4) 14%
    5. Gleitgel oder sonstige dubiose Mittelchen (2) 7%

    Einfach aus Neugierde wüsste ich gerne mal, wie MO24 so die Motorradketten schmiert

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

    Edited once, last by Invincible ().

  • Was soll ich ankreuzen? Ich habe einen automatischen Kettenöler, der aber kein Scottoiler ist und als Schmiermittel wird Getriebeöl verwendet. :/

    VG
    Michael

  • Kannst Scottoiler / Automatischer Kettenöler ankreuzen und ein zweiter Häkchen bei Getribeöl setzen :P

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Einen E-Scotti der schon an der Fz1, der Tracer 700 und der Z900 war. Beste Anschaffung ever.

    Kette putze ich bei jedem Reifenwechsel mit dem Kettenmax.

  • CLS Öler an der Versys, an der Yamaha daheim Kettenfett und unterwegs WD-40.

    MO24 Team Reisen

  • Ich hab einen manuellen Kettenöler (Cobrra Nemo), geschmiert wird mit Sägekettenöl.

    Yamaha Ténéré 700 (2022 - ?)

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - 2022)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • Honda, Aprilia und der Frau ihr seine Suzuki sind mit einem V-Scotoiler ausgestattet.


    Läuft bzw. tropft überall wunderbar so, wie es sein sollte.


    Gruß,

    Thomas

  • Scottoiler, Normalversion, ständig falsch eingestellt - mir egal. Motorrad fährt, Kette bewegt sich.

    WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

  • Mmh, das passt alles nicht. Für die Aprilia irgendein preiswertes Kettenspray und für die KTM ein biologisch abbaubares Kettensägenöl . .

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

  • HKS - ich habe es mal unter Gleitgel verbucht :D

    *Lille*

  • Ganz klassisch Kettenspray (Kettenfett).
    Ich mag das ganz gern, nach einer Tagestour die Kette einmal abwischen und dann frisch einsprühen drauf. Dazu das Stiefelbier, herrlich :)
    Passiert ca alle 1000km oder nach Regenfahrten.

  • HKS - ich habe es mal unter Gleitgel verbucht :D

    Was ist HKS? Kenne HKS nur als Hersteller von Tuning Teilen für Japan-Autos...


    Ich selbst bin aktuell noch bei der Dry-Lube Fraktion, überlege aber auf Getriebeöl umzustellen. Aber eben (vorerst) manuell geschmiert.

    Nur finde ich immer nur 1L Kanister und nix, was sich auch nur annähernd sinnvoll an der Kette dosieren lässt.

    Für Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankbar.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Was ist HKS? Kenne HKS nur als Hersteller von Tuning Teilen für Japan-Autos...

    HKS ist ein tschechisches Kettenpflegeprodukt. Besteht aus 3 Komponenten. Reiniger, Neutralisierer, Kettenfett.


    Man reinigt die Kette mit dem zugehörigen Reiniger, dann wird der Neutralisierer aufgetragen, und danach das Kettenfett, was abgetrocknet recht "zäh" ist, und nicht abgeschleudert wird. Man hat halt damit wirklich kaum Schmutz auf der Felge oder am Motorrad.


    Für unterwegs gibt es auch ein Kettenfettspray, aber normalerweise wird das aufgeträufelt. Also eher was für Garage & Bierflasche :)


    Hochleistungs-Ketten und -Felgen Spezial-Reiniger - hks-czech.de


    Hochleistungs-Ketten-Schmiere - hks-czech.de


    Gebrauchsanweisung HKS extrem - hks-czech.de

    *Lille*

  • Nur finde ich immer nur 1L Kanister und nix, was sich auch nur annähernd sinnvoll an der Kette dosieren lässt.

    Für Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankb

    Ganz normale Spritze. Direkt aus dem 1l Kanister drauf kippen wird schwierig ;)

  • Ich hab immer ganz normales Kettenfett verwendet. Für Kettenöler war ich damals immer zu geizig und gleichzeitig zu faul für den Einbau :saint:


    M'kay.

  • ...ich nutze aktuell von Motul die Chain Paste zum Auftragen aus der Tube. Funktioniert ganz gut. Ist ergiebig, nicht so teuer und man kann die Kette wirklich von allen Seiten schützen

  • Ganz normale Spritze. Direkt aus dem 1l Kanister drauf kippen wird schwierig ;)

    Ja, glaub ich. :D

    Bei meinem Glück gibts das Unglück dann beim umfüllen in die Dosierflasche. Ich glaub ich werd sowas hier nehmen.

    Welches Öl genau nehmt ihr?

    Ich hab immer ganz normales Kettenfett verwendet. Für Kettenöler war ich damals immer zu geizig und gleichzeitig zu faul für den Einbau :saint:

    Hätte gern n Scottoiler oder sowas (aber elektrisch, nicht mit Vakuum), bin aber a) bissl zu geizig und b) trau mich nicht mal ansatzweise an den Einbau ran. Müsste also ne Werkstatt machen, was es noch teurer macht.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • ...ich hatte ein paarmal mit dem Cobrra Nemo geliebäugelt. Mich stört aber das Schlauchgedöns an der Schwinge

  • Bio Kettensägen Öl aus dem Baumarkt, ca 8€ für den Liter. Das Zeug ist nicht sonderlich gut haftend, aber für die Offroad KTM allemal ausreichend.


    Fürs Strassenmöps würde ich das nicht nehmen. Ein ordentliches Kettenspray und 1x im Jahr eine gründliche Reinigung mit Petroleum oder Grillanzüender. :grin:

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!