Kaufmichnicht-Empfehlung: Fodsports BT-S2 Intercom

  • Habe mir kürzlich ein Intercom/Headset von Fodsports geleistet, und zwar das BT-S2. Ich habe an meinem anderen Helm ein Fodsports M1-S Pro und bin mit diesem Teil im Großen und Ganzen zufrieden, also hoffte ich, daß ich mit dem BT-S2 genauso zufrieden sein werde.


    Vorweg: nein. Das BT-S2 ist schlicht und ergreifend zu leise.

    Ich habe das Headset in einem LS2 Pioneer verbaut, die Lautsprecher sind auf Höhe der Ohren platziert. Zugegeben, der Helm ist nicht der leiseste, aber selbst im Stand kommt da nicht viel raus, und ab ca. 60 km/h höre ich die Musik nur noch ahnungsweise. Ich habe bei Fodsports angefragt, ob sich dies durch ein Firmwareupdate beheben ließe - die Antwort lautet nein. Auch bei den Nutzerwertungen ist die geringe Lautstärke ein/der Hauptkritikpunkt.


    Und das ist schade, weil das BT-S2 ansonsten einen guten Eindruck macht - Verbindung mit dem (Android) Smartphone war kein Problem, und die Bedienung ist easy. Mit den 49€ (inkl. Versand), die ich in der Bucht bezahlt habe, ist es theoretisch sehr preisgünstig. Aber halt zu teuer, weil zu leise und somit nicht brauchbar.


    Von mir deshalb ein Kaufmichnicht. :thumbdown:

    Depression is Violence without Enthusiasm

  • Danke für den Bericht!


    "Zu leise" ist auch weiterhin eine Kritik an meinen beiden Sena Headsets. Das reicht für Musik mit Gehörschutz auch der Autobahn, aber Podcast statt Musik wird dann schwer. Podcasts sind aus audiotechnisch-traditionellen Gründen leiser aufgenonmmen als Musik.


    Ich bin übrigens selbst jahrelang mit falsch rum montierten Helmlautsprechern rumgefahren, habe also quasi die Rückseite der Lautsprecher angehört ^^

  • Danke für den Bericht!


    "Zu leise" ist auch weiterhin eine Kritik an meinen beiden Sena Headsets. Das reicht für Musik mit Gehörschutz auch der Autobahn, aber Podcast statt Musik wird dann schwer. Podcasts sind aus audiotechnisch-traditionellen Gründen leiser aufgenonmmen als Musik.


    Ich bin übrigens selbst jahrelang mit falsch rum montierten Helmlautsprechern rumgefahren, habe also quasi die Rückseite der Lautsprecher angehört ^^

    Ich gleiche die Lautstärke meiner Musikdateien mit wxMP3gain an, auf die empfohlenen 89 dB. Das kleine Programm ist recht effektiv, man kann damit sowohl einzelne Dateien als auch Ordner einfach auf ein Level bringen, und es entfernt auch Übersteuerungen (Clipping). Ob es auch Podcast-tauglich ist, weiß ich indes nicht.


    Und was die Helmlautsprecher betrifft...zumindest bei meinen ist es wohl egal, welche Seite man an die Schale bappt, die Qualität bleibt gleichmäßig Mittelmaß. ;)

    Depression is Violence without Enthusiasm

  • Dadurch, dass keiner mehr mit mir fährt und mich kein Schwein anruft, brauche ich aktuell kein Intercom. Habe jedoch von letztem Jahr ein Sena, welches in mir ins Futter kletten kann. Ich habe einen Helm, der praktisch null Geräuschdämmung hat. Trotzdem konnte ich mich auf einem Naked Bike bei 130km/h ganz normal mit meinem Kumpel unterhalten. Anrufer sagten die Geräuschkulisse wäre wie zuhause auf dem Sofa.


    Nach dem Bericht glaube ich das Richtige gekauft zu haben, also danke dafür. :)

    Grüße vom Fuchsteigkringel




    2010-2011: Kawasaki ER-5 :japan:
    2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B :japan:
    2013-2015: Husqvarna SM610i.e. :italia:

    2015-2021: BMW F 800 R :deutsch:

    06-08/2018: Ducati 749 :italia: :sostupid:

    2021-2022 : KTM 1290 Super Duke R 3.0 "Arnold" :austria:

    2022-xxxx: BMW S 1000 R K63 :deutsch:

  • Geäuschkulisse bei Anrufern hat eher was mit der Qualität des verbauten Mikros zu tun.


    Zu leise Lautsprecher, besonders in Verbindung mit Ohrstöpseln, hat mein Sena 30k leider auch. Ich behelfe mir mit In-Ear-Kopfhöhern, die ich seperat ans Sena anschließen kann.

  • :/ Ich hab ein Louis-Sena, was dem 10S entspricht. Und wenn ich da aus versehen die Lautstärke aufgedreht habe, bekomme ich einen Gehörsturz =O

    *Lille*

  • Ohne. Einfach so eingebaute Lautsprecher, Ton kommt vom Navi per BT.

    *Lille*

  • Dann solltest Du mal checken, ob deine Lautsprecher auch richtig sitzen. Bei meinem alten Helm (Airoh Commander in M) waren die Aussparungen für die Lautsprecher so weit hinten, das die nicht auf dem Gehörgang waren, sondern quasi von den Ohren verdeckt wurden. Hab mich zuerst schwer gewundert, warum das Sena (auch 30K) auf einmal so viel leiser war, als im Helm davor. Sitz der Lautsprecher korrigiert, dann konnte ich sogar Podcasts bis ~120km/h hören mit Ohrstöpseln. Dazu kommt noch, das die KTM Adventure alles andere als optimal ist, was Verwirrbelungen am Helm angeht.
    Sollte das alles nichts helfen, die HD-Lautsprecher von Sena sind noch mal eine ganz andere Qualitätstufe und die ~35€ allemal wert, die hab ich mir zusammen mit dem jetzigen Klim-Helm geleistet, mega!

  • Dann solltest Du mal checken, ob deine Lautsprecher auch richtig sitzen. Bei meinem alten Helm (Airoh Commander in M) waren die Aussparungen für die Lautsprecher so weit hinten, das die nicht auf dem Gehörgang waren, sondern quasi von den Ohren verdeckt wurden. Hab mich zuerst schwer gewundert, warum das Sena (auch 30K) auf einmal so viel leiser war, als im Helm davor. Sitz der Lautsprecher korrigiert, dann konnte ich sogar Podcasts bis ~120km/h hören mit Ohrstöpseln. Dazu kommt noch, das die KTM Adventure alles andere als optimal ist, was Verwirrbelungen am Helm angeht.
    Sollte das alles nichts helfen, die HD-Lautsprecher von Sena sind noch mal eine ganz andere Qualitätstufe und die ~35€ allemal wert, die hab ich mir zusammen mit dem jetzigen Klim-Helm geleistet, mega!


    Ich habe das Headset in einem LS2 Pioneer verbaut, die Lautsprecher sind auf Höhe der Ohren platziert.

    Ich habe als "Referenz" das Fodsports M1-S Pro, und dieses Intercom ist deutlich lauter als das BT-S2. Die Headsets sind zumindest optisch gleich, abgesehen vom Stecker (USB Micro/Typ C). Das Sena Headset hat einen eigenen Stecker, der nicht mit den Fodsports kompatibel ist.

    Depression is Violence without Enthusiasm

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!